Dacia Logan Van Dacia
Dacia
Dacia
Dacia
Dacia 28 Bilder

Dacia Nutzfahrzeuge Die nützlichen Dacia Modelle

Neben den drei Pkw bietet Dacia mit dem Pickup und dem Lieferwagen Express zwei Nutzfahrzeuge an.

Lee Majors, bekanntester aller Pickup-Fahrer und Held aus der Fernsehserie "Ein Colt für alle Fälle", würde sei­nen GMC Pickup wohl nicht gegen einen Dacia eintau­schen. Obwohl der rumä­nische Pritschenwagen auf Basis des Dacia MCV ziemlich läs­sig aussieht.

Das Ladevolumen ist das wichtigste Kaufkriterium für den Dacia

Auf seine Lade­fläche (1,81 x 1,37 Meter) darf er bis zu 725 Kilo pa­cken, innen hat er noch das alte Cockpit. Er wirkt weniger sorgsam verarbeitet als der Kombi, fährt sich aber bis auf die herbere Federung kaum anders. Die Preise starten bei 9.032 Euro für den 1,6-Liter-Benziner mit 87 PS. Als bes­sere und sparsamere Alter­ativen bieten sich die filterlosen 1,5-Liter-Diesel mit 68 und 86 PS an. Die Ausstattung fällt noch ma­gerer aus als bei den Pkw, sogar ein Beifahrerairbag kostet 179 Euro extra, Side­bags sind nicht lieferbar. 2,5 Kubikmeter Ladevolu­men dürften das wichtigste, wenn nicht sogar einzige Kaufkriterium für den Ex­press sein.

Auch der ge­schlossene Kastenwagen ba­siert auf dem Dacia MCV, bei ihm liegt die Nutzlast ebenfalls bei 725 kg. Für ihn gibt es zwei Benziner - den 1,4-Liter mit 75 PS und den 1,6-Liter mit 87 PS - sowie den empfeh­lenswerteren 1,5-Liter-Diesel in zwei Leistungsvarianten (68 und 86 PS). Mit 8.318 Euro ist der Dacia Express kaum billiger, dabei aber schlechter ausgestattet als der Dacia MCV.

Übersicht: Dacia Logan und Sandero Modelle