auto motor und sport

auto motor und sport Kongress & i-Mobility Rallye

auto motor und sport Kongress & i-Mobility Rallye Kongress nun virtuell, Rallye abgesagt

Neue Mobilität hautnah erleben – der Kongress und die i-Mobility Rallye widmen sich den automobilen Themen der Zukunft. Alle aktuellen Infos zu den Events finden Sie hier.

Der auto motor und sport-Kongress als Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Medien konnte aufgrund der Corona-Pandemie am ursprünglich geplanten Datum, dem 2. April 2020, nicht stattfinden. Ersatztermin ist der 18.11.2020. Aufgrund der Pandemiesituation wird das Event rein virtuell stattfinden. Sie haben nun die Möglichkeit den vollständigen Kongress über einen kostenlosen Live-Stream zu erleben. Der aktuelle Stand des Programms bleibt davon unberührt.

Alternativ können Sie sich hier anmelden!

Die inhaltlichen Schwerpunkte bleiben erhalten und werden um das aktuelle Thema "Corona – die Auswirkungen auf die Automobilindustrie und die Organisation von Mobilität" erweitert. "Die augenblickliche Situation wird uns viele neue Erkenntnisse darüber bringen, welche Auswirkungen ein solcher Extrem-Fall auf eingefahrene Verhaltensmuster hat. Darum soll es beim auto motor und sport-Kongress im Herbst 2020 gehen", so Birgit Priemer, Chefredakteurin von auto motor und sport.

Auf dem auto motor und sport-Kongress 2020 dreht sich alles um aktuelle und zukünftige Themen zur Mobilität. Die i-Mobility ist eine Rallye für Fahrzeuge mit alternativem Antrieb.

Für den Kongress bringen wir das "Who is who" der Autobrache zusammen: Spannende Redner, interessante Themen und aufregende Diskussionen warten auf Sie. Neben dem Corona-Thema sind die folgenden Schwerpunkte u.a. geplant:

  • Klimawandel: Risiken, Folgen und Chancen
  • Die Pläne zum autonomen Fahren
  • Städteplanung: Wie sieht die Stadt 2030 aus, wenn sie CO2-neutral sein soll?
  • Datenschutz bei vernetzten Autos

Spannende Themen, die Sie mit unseren Experten dann im Herbst diskutieren können. Machen Sie mit – und spielen Sie eine aktive Rolle bei der Gestaltung der Zukunft. Hier finden Sie ständig aktualisierte Infos zum auto motor und sport Kongress

i-mobility Rallye

Die für kommenden Samstag, den 24. Oktober 2020, geplante diesjährige und damit fünfte i-MOBILITY RALLYE von AUTO MOTOR UND SPORT kann nun doch nicht stattfinden. "Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation mit täglich steigenden Infektionszahlen gerade im Raum Stuttgart haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen – aus Verantwortung für unsere Teilnehmer, Partner und dem Personal vor Ort", sagt Bert Brandenburg, Leiter des Geschäftsbereiches Event der Motor Presse Stuttgart.

Rund 40 Teams in Fahrzeugen mit alternativen Antrieben, die Mehrzahl reine Elektroautos, sollten auf die Strecke gehen; als Startpunkt für die 120 Kilometer lange Strecke war diesmal der Projektcampus in Heimsheim/Enzkreis vorgesehen. Auf landschaftlich reizvollen Routen waren verschiedene Wertungsprüfungen und Aufgabenstellungen vorbereitet.

Das Eventteam der Motor Presse Stuttgart schaut bereits wieder nach vorn und setzt alles daran, die fünfte i-MOBILITY RALLYE im kommenden Jahr nachzuholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Politik & Wirtschaft auto motor und sport Kongress 2020 via Livestream Live und interaktiv dabei sein

Beim diesjährigen Kongress können Sie unseren Gästen live per Stream Fragen stellen. Darunter zum Beispiel Mercedes-Chef Ola Källenius.

Alternative Antriebe i-Mobility Rallye 2020 Absage aufgrund der Pandemie-Situation

Zum 5. Mal sollte die i-Mobility Rallye am 24. Oktober 2020 starten. Jetzt muss die Rallye für alternative angetriebene Autos abgesagt werden.

Alternative Antriebe Kongress für nachhaltige Mobilität 2020 CO2 sparen mit E-Autos, Bio-Sprit oder der Bahn?

In Berlin tagte der Kongress für nachhaltige Mobilität. Wir haben die wichtigsten Maßgaben und Meinungen aufgezeichnet.

Politik & Wirtschaft Dieter Zetsche im Abschiedsinterview "Ich habe viele Ideen, was ich machen kann"

Das Abschiedsinterview mit Dieter Zetsche, der Ende Mai nach 13 Jahren als Daimler-Vorstandschef in den Ruhestand geht – nur persönliche Fragen!

Startups Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt mit Schlagloch-App

Das Start-up Vialytics gewinnt den Mobility & Safety Award, den Verkehrssicherheitspreis von auto motor und sport und HUK-Coburg.

Politik & Wirtschaft auto motor und sport Kongress 2019 „Ab 2040 keine Verbrenner mehr“

Mehr als 400 Teilnehmer diskutieren neue Entwicklungen der Mobilität. Darunter Dieter Zetsche, Nico Rosberg und Professor Günther Schuh.

Politik & Wirtschaft e.GO-Chef Schuh auf dem AMS-Kongress "Wir haben zu viele Elektroautos, die keiner kauft"

Günther Schuh, Chef des E-Autoherstellers e.Go, hat die Autoindustrie aufgefordert, mehr kleine und günstige Elektroautos zu bauen.

Alternative Antriebe Zetsche auf dem auto motor und sport-Kongress Autofahren wird teurer - Plattform mit BMW möglich

Die Autofahrer müssen sich darauf einstellen, dass die Preise für Mobilität weiter steigen.

Tech & Zukunft auto motor und sport Kongress 2019 Nico Rosberg stellt Mover-Konzept vor

Der auto motor und sport-Kongress am 2. April 2019 ist ein zentraler Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Medien. Buchen Sie jetzt und erleben Sie inspirierende Persönlichkeiten wie Nico Rosberg, Chris Urmson, Dieter Zetsche und andere.

Verkehr auto motor und sport Mobiliäts-Kongress 2018 Prof. Schuh: Tesla und Mission e sind nicht die Zukunft

Porsche will auf den Diesel verzichten – zumindest dieses Jahr – und e.Go-Gründer Günter Schuh fordert die Industrie zum Umdenken auf: Große Reichweite für E-Autos könne nicht das Ziel sein. Spannende Beiträge, aktuell vom...

Verkehr ams-Kongress 2016 Ein Auto kann mich nicht lieb haben

Hat mich ein Auto lieb? Kann es mich verstehen? Und passt das Auto etwa auf mich auf? Nein. Auch ein autonomes Auto ist kein Freund. Es ist eine Maschine. Das Schlussinterview mit Daimlers Zukunftsforscher Alexander Mankowsky war ein...

Verkehr ams-Kongress 2016 Mexico City: Stadt des Staus

Gegen die Staus von Mexiko City sind die Blechlawinen von Berlin, Köln und Stuttgart allenfalls Schneebällchen. Das Szenario, das der Harvard-Forscher José Castillo am Nachmittag präsentierte, zeigte eindrucksvoll, was den Metropolen...

Verkehr ams-Kongress 2016 Die Neuerfindung des Automobils

Hat die Autoindustrie noch eine Chance, Ihr Geschäft gegen neue Konkurrenten wie Google und Apple zu verteidigen? Wie verändert sich das Auto angesichts der zunehmenden Digitalisierung? Hat es noch eine Zukunft? Spannende Fragen, die am...

Verkehr ams-Kongress 2016 Die Frau, die im Zug lebt

Leonie Müller ist eine Frau, die im Zug lebt. Die Digitalisierung macht ein Leben auch auf den Achsen der Deutschen Bahn möglich.

Verkehr Bio-Hybrid von Schaeffler zum Pendeln Allwetter-Pedelec mit vier Rädern

Zulieferer Schaeffler präsentiert auf dem auto motor und sport Kongress ein Hybrid-4-Rad, das Muskelkraft und Elektro-Antrieb kombiniert wie bei einem Elektro-Fahrrad, aber dank Klappdach Schutz vor Regen bietet.

Verkehr ams-Kongress 2016 Volvo bringt autonom fahrende Autos ab 2020

Volvo-Chef Hakan Samuelsson verkündet die Zukunftspläne von Volvo: Das erste autonom fahrende Auto wird im Jahr 2020 kommen.

Verkehr ams-Kongress 2016 Google: Autokäufer informieren sich im Netz

Der Google-Deutschlandchef Philipp Justus stellt fest: Autokäufer informieren sich im Netz und kaum noch im Autohaus. Es finden im Schnitt nur noch 1,6 Besuche beim Händler vor dem Kauf statt.

Verkehr ams-Kongress 2016 Winfried Hermann: Weg vom Verbrennungsmotor

Der Grünen-Politiker und Verkehrsminister von Baden-Württemberg beim auto motor und sport-Kongress: „Wir bauen die saubersten Autos der Welt und haben dennoch ein Feinstaub- und NOx-Problem.“

Verkehr ams-Kongress 2016 Auto und Computer verschmelzen

Prof. Erich Schöls, Institutsleiter am Steinbeis-Forschungszentrum Design und Systeme sagt: "Das Auto, wie wir es kennen, ist möglicherweise schon Geschichte."

Verkehr ams-Kongress 2016 Kongress-Eröffnung in Stuttgart

Der 7. auto motor und sport-Kongress wurde am 31. März 2016 eröffnet. Das große Überthema ist die Digitalisierung der Autoindustrie.

Verkehr auto motor und sport Kongress 2015 Auto wird zum Hacker-Ziel

Das gibt es selten, dass sich ein Hacker über die Schulter schauen lässt. Sebastian Schreiber ist so einer. Der Chef der Syss GmbH legte auf der Bühne des auto motor und sport Kongresses gleich mehrere echte Hackerangriffe...

Verkehr auto motor und sport Kongress 2015 Opel will im Auto das schnellste Internet

Eigentlich baut Opel Autos. Doch künftig soll alle Opel-Modelle auch das schnellste Internet auf dem Markt bieten. Jeder Opel soll zum Hotspot werden und schnelle 4G-Verbindungen ermöglichen. Das versprach Opel-Chef Karl-Thomas Neumann in...

Verkehr ams Kongress 2015: Philosophischer Zwischenruf Erst tun, dann denken? Das geht nicht

Wie soll sich ein Autonomes Auto im Fall eines Unfalls verhalten? Der auto motor und sport Kongress beschäftigt sich auch mit ethischen Fragen des Autofahrens.

Verkehr auto motor und sport Kongress 2015: Panel 2 Chiphersteller werden immer wichtiger

Internet, Smartphones, Apps, Wearables: Sie alle werden das Auto der Zukunft massiv beeinflussen. Sie individualisieren das Auto, sie erschließen neue Funktionen und machen auch ganz neue Mobilitätskonzepte möglich.

Verkehr auto motor und sport Kongress 2015 Elektrisch, vernetzt und autonom

Die "Mobilität der Zukunft" und "Autonomes Fahren" waren die beherrschenden Themen des ersten Tages des auto motor und sport Kongress in Stuttgart.