Unsere Ergebnisse

16.03.2022 So fährt es sich im vollelektrischen Luxus-SUV
Komfort, Platzangebot und Performance des EQS SUV überraschen bei der ersten Mitfahrt nicht übermäßig, denn hier hat die Limousine mit derselben Plattform schon ein hohes Level gesetzt. Beeindruckend ist dennoch, mit welcher Wucht der große SUV beschleunigt und wie geschmeidig der Fahrkomfort ausfällt. Ein besonderes Erlebnis ist die Leistungsfähigkeit der EVA2-Plattform auf unbefestigten Wegen. Das sollte man nicht als unnütz abtun, denn in etlichen Ländern fährt die Kundschaft mit Fahrzeugen dieser Klasse tatsächlich auch Offroad, und wenn es nur zum Wochenend-Picknick in den Dünen Dubais is… Text lesen
Beurteilung 10/10 Punkte
06.01.2022 Der neue elektrische Maßstab?
Der EQS ist eine großzügig bemessene, herausragend komfortable und dynamische Limousine. Dank Hinterachslenkung außerordentlich agil trotz sehr hohem Gewicht. Umfassende Sicherheitssysteme. Text lesen
16.12.2021 Mehr Leistung bei gleich gutem Komfort
Bekanntes Rezept, unaufgeregt interpretiert: AMG gibt dem EQS ein sportiveres Aroma mit gesteigerter Antriebswucht, ohne dabei den Charakter umzukrempeln oder gar den Komfortauftrag zu vergessen. Text lesen
24.07.2021 Wirklich eine elektrische S-Klasse?
So fantastisch moderne Verbrennungsmotoren auch sind: Die Kombination aus explosiver Kraft und größtmöglicher Ruhe im Mercedes EQS begeistert, bereits in der Basisversion. Dazu ein insgesamt hoher Federungskomfort, wenngleich nicht unbedingt mit den optionalen 21-Zoll-Rädern. Das Handling begeistert ebenfalls. Natürlich wird der EQS ein Privileg für wenige Autokäufer sein, und ob eine Elektro-Limousine diese Kalibers ökologisch Sinn ergibt, muss gesondert diskutiert werden. Text lesen
Verkehr Sicherheit McLaren Artura Rückruf McLaren Artura Brandgefahr wegen lockerer Mutter

McLaren muss in Deutschland 15 Fahrzeuge zurückrufen.