Alle Mini Countryman Generationen

4 Tests und Fahrberichte

Beurteilung 7/10 Punkte
Mini Cooper S All4 Countryman im Test: Was bringt das Facelift für den Maxi-Mini?

Beim Facelift des SUV hat sich auf den ersten Blick wenig geändert. Und auf den zweiten? Test des Cooper S All4.

Beurteilung 8/10 Punkte
Mini Countryman Cooper S All4 im Test: Kompakt-SUV größer und schwerer als der Vorgänger

Auch die zweite Generation des Mini Countryman will, Sie ahnen es, als sportlich wahrgenommen werden – wie mittlerweile praktisch jeder SUV. Ob das trotz des Größenwachstums und der Gewichtszunahme gelingt?

Beurteilung 8/10 Punkte
Mini Countryman im Test: Boutiquen-Hopper oder Familienkumpel?

Als viertüriges Vollwertmodell Countryman muss sich der Mini Cooper endgültig aus der Exotenecke wagen, mitten rein in den rauen Alltag – und ins harte Programm des auto motor und sport-Praxistests.

Beurteilung 8/10 Punkte
Mini Countryman: Lifestyle-SUV mit Allradantrieb im Test

Der Mini Countryman soll alle jene, denen ein Mini bislang zu wenig Raum und Traktion bot, mit einer Länge von über vier Meter sowie optionalem Allradantrieb glücklich machen. Bleibt er dabei noch ein echter Mini? Das klärt der erste Test.

Über Mini Countryman

Der Mini Countryman ist die vierte Modellreihe von Mini. Die Markteinführung des Countryman fand im September 2010 statt. Offiziell präsentiert wurde er auf dem Genfer Autosalon.

Im Vergleich zum Basis-Mini ist der Countryman die SUV-Version. Er hat fünf Türen und bietet vier bis fünf Personen Platz. Außerdem ist der Mini Countryman mit einer Länge von 4,097 Meter und einer Höhe von 1,561 Metern in den Abmessungen deutlich größer als die Standard-Version. Durch Umlegen und Verschieben der Bank und Sitze ergibt sich ein Kofferraumvolumen von bis zu 1.170 Liter.

Wie bei allen Mini-Modellen gibt es auch den Countryman als One, Cooper, Coopers S und als Dieselmodelle One D und Cooper D. Die Cooper-Versionen sind auch mit Allradantrieb erhältlich. Die Benziner können wahlweise mit manuellem Sechsganggetriebe oder einer Sechsgang-Automatik ausgestattet werden. Das Leistungsspektrum reicht von 90 bis 184 PS. Produziert wird er bei Magna Steyr in Österreich.