Ford Taunus GXL - Fan-Autos - 24h-Rennen Nürburgring 2022 - Nordschleife Stefan Baldauf / Guido ten Brink
Trabant - Fan-Autos - 24h-Rennen Nürburgring 2022 - Nordschleife
Trabant - Fan-Autos - 24h-Rennen Nürburgring 2022 - Nordschleife
Trabant - Fan-Autos - 24h-Rennen Nürburgring 2022 - Nordschleife
BMW M5 - BMW M3 - Fan-Autos - 24h-Rennen Nürburgring 2022 - Nordschleife 32 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Fan-Autos 24h-Rennen Nürburgring-Nordschleife 2022

Fan-Autos 24h-Rennen Nürburgring 2022 Sportwagen-Elite trifft auf Trabi

Die Fans sind zurück – und mit ihnen ihre automobilen Schätze. Deshalb geht es beim diesjährigen 24h-Rennen nicht nur auf der Nürburgring-Nordschleife bunt zu. Wir sind über die Parkplätze gestreift, um die coolsten Fan-Autos zu orten.

Es heißt immer so schön, dass nirgends die Vielfalt an Autos so groß ist wie beim 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife. Stimmt, denn beim Klassiker rund um die Uhr treffen ausgewachsene GT3-Rennwagen mit über 500 PS auf Cupfahrzeuge wie den BMW M240i oder Serien-Autos wie den Dacia Logan, der eigentlich auf einer Rennstrecke so wenig zu suchen hat, wie eine Tomate in einem Martini. Aber genau diese Mischung macht dieses Rennen so besonders.

Der Blumenstrauß auf der Rennstrecke ist ein bunter. Und genauso der neben der Nürburgring-Nordschleife. Die Corona-Auflagen fallen in diesem Jahr, die Fans sind in voller Stärke zurück. Weil man in die Grüne Hölle nur über Umwege per Bus und Bahn kommt, nehmen die meisten den Camper – oder holen das private Schätzchen mit viel Leistung unter der Haube aus der Garage.

BMW - Fan-Autos - 24h-Rennen Nürburgring 2022 - Nordschleife
Stefan Baldauf / Guido ten Brink
Für das Saisonhighlight am Nürburgring werden die automobilen Schätze aus der Garage geholt.

Auto-Wahnsinn am Ring

So einen Porsche 911 GT1 sieht man nur äußerst selten (oder praktisch gar nicht) in freier Wildbahn, sondern vielmehr in einem Museum. Am Rande des 24h-Rennens trieb sich ein Urmodell mit den Schweinwerfern des 993 am Ring herum. Dort traf der Supersportwagen mit Biturbo-Motor und 544 PS auf eine Ost-Legende. Ein hellblau-weißer Trabant stand mit seinen schmalen Reifen die Grashalme auf einem der Parkplätze platt.

BMW M3 und M5, Ford Focus RS und Taunus GXL, ein alter Roadster wie der Austin-Healey Sprite: Rund um die Nordschleife ist am letzten Mai-Wochenende alles zu finden. Hier wechseln sich Audi R8, McLaren 600LT, Ford Mustang und der Elektro-Flitzer Renault Twizy auf den Straßen ab.

Die dicken Brummer dürfen nicht fehlen. Auf unserer Runde zu den Parkplätzen rund um den Nürburgring haben wir beispielsweise den US-Pickup Dodge Ram 1500 gesehen – und einen Scania R370, der nochmal vier Nummern größer ist. Sie sehen: Für das Saisonhighlight am Nürburgring holen Fans ihre Schätzchen aus der Garage oder vom Werksgelände der Firma.

Formel 1 Mehr Motorsport Porsche 963 - 2023 - WEC - IMSA - Team Penske - Präsentation - 24.06.2022 Porsche 963 (2023) Retro-Look für Porsches Le-Mans-Comeback

Während des Goodwood-Festivals hat Porsche seinen LMDh-Renner präsentiert.

Mehr zum Thema 24h-Rennen Nürburgring
Start - 24h Rennen - Nürburgring - 28. Mai 2022
Mehr Motorsport
Audi R8 LMS GT3 Evo2 - Startnummer #15 - 24h-Rennen - Nürburgring - 29. Mai 2022
Mehr Motorsport
Audi R8 LMS GT3 Evo2 - Startnummer #15 - 24h-Rennen - Nürburgring - 29. Mai 2022
Mehr Motorsport
Mehr anzeigen