Jaguar F-Pace Modelljahr 2023 Jaguar
Jaguar F-Pace Modelljahr 2023
Jaguar F-Pace Modelljahr 2023
Jaguar F-Pace Modelljahr 2023
Jaguar F-Pace Modelljahr 2023 5 Bilder
SUV

Jaguar F-Pace: Neue Sechszylinder und Alexa

Jaguar F-Pace Neue Sechszylinder und Alexa

Die Briten spendieren ihrem SUV zum Modelljahr 2023 eine Modellpflege, die neben der Sprachsteuerung Alexa auch zwei neue Sechszylinder in den Motorraum spült.

Jaguar erweitert zum Modelljahr 2023 die Modellpalette des F-Pace um die zwei betont sportlich ausgelegten Varianten F-Pace 400 Sport und F-Pace 300 Sport.

Sechszylinder mal als Diesel mal als Benziner

Unter der Haube des 400 Sport arbeitet ein drei Liter großer Reihensechszylinder, der 400 PS und 550 Nm Drehmoment an den Start bringt. Zur Aufladung kombiniert das Aggregat einen elektrisch angetriebenen Turboverdichter mit einem Twin Scroll-Turbolader. Zudem an Bord sind ein Riemenstartergenerator und eine unter dem Kofferraumboden verstaute 48 Volt Lithium-Ionen-Batterie. So wird der 400 Sport zu einem Mild-Hybrid, der in 5,4 Sekunden von Null auf 100 km/h spurtet und maximal 250 km/h schnell ist. Eine verstärkte Bremsanlage mit 380er Scheiben vorn und 325er Discs hinten soll die Antriebspower im Zaum halten.

Auf 300 PS und 650 Nm Drehmoment bringt es der drei Liter große Reihensechszylinder-Diesel im 300 Sport. Der ebenfalls als Mild-Hybrid ausgelegte Selbstzünder setzt bei seinem Aufladesystem auf zwei sequenziell geschaltete und elektronisch gesteuerte Lader mit variabler Turbinengeometrie. Damit sprintet der 300 Sport in 6,4 Sekunden bis zur 100-km/h-Marke und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Gangwechsel übernimmt in beiden Sport-Modellen die bekannte Achtgang-Automatik.

12/2021, Kosten und Realverbrauch Jaguar F-Pace P400 R-Dynamic SE
Tests

Schwarze Ausstattungsakzente für Sport-Modelle

Optisch setzen sich die beiden neuen Sportmodelle mit neuen 21-Zoll-Leichtmetallfelgen in Hochglanzschwarz, rot lackierten Bremssätteln, dunkel getönte Scheiben ab der B-Säule und einer ebenfalls in Schwarz gehaltenen Dachreling in Szene. Noch mehr schwarze Akzente bringt das optionale Black Pack an die SUV. Im Innenraum können sich Sport-Käufer über eine Lederausstattung, einen schwarzen Dachhimmel, neue Applikationen, beleuchtete Einstiegsleisten und eine vielfach einstellbare Innenbeleuchtung freuen.

Alexa hört aufs Wort

Ab sofort hören die neuen Modelle 400 Sport und 300 Sport ebenso wie alle anderen F-Pace-Ausführungen dank der installierten intelligenten Sprachsteuerung Alexa aufs Wort. Per Sprachbefehl lassen sich so Navigation und Telefon steuern, Playlists auswählen, Podcasts, Hörbücher, Nachrichten und Wettervorhersagen aufrufen sowie Terminkalender und Einkaufslisten managen. Auch die Fern-Steuerung von Smart-Home-Systemen ist möglich.

Der Jaguar F-Pace 300 Sport ist zu Preisen ab 88.670 Euro zu haben. Für den F-Pace 400 Sport werden wenigstens 94.010 Euro gefordert. Basismodell der Baureihe bleibt der F-Pace 204 PS starke Vierzylinder-Diesel D200, der mit erweiterter Ausstattung ab 65.480 Euro angeboten wird. Bestellbar sind die 2023er Modelle ab sofort. Jaguar kündigt aber schon jetzt eine Lieferzeit von rund fünf Monaten je nach Modell an.

PDF
Preisliste Jaguar F-Pace Modelljahr 202310,28 MByte

Fazit

Jaguar baut sein Modellangebot für den F-Pace zum Modelljahr 2023 um zwei neue sportlich ausgerichtete Sechszylindermodelle aus – eines als Diesel und eines als Benziner. In allen F-Pace-Modellen hat künftig die Sprachsteuerung Alexa das Sagen, oder besser das Hören.

SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Erlkönig Audi Q5 Erlkönig Audi Q5 Ab 2024 kommt die letzte Generation

Audi bringt 2024 die dritte Generation des Q5 auf den Markt.

Jaguar F-Pace
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Jaguar F-Pace