VW T-Cross 1.5 TSI Volkswagen AG
VW T-Cross
VW T-Cross
VW T-Cross
VW T-Cross 34 Bilder

VW T-Cross 1.5 TSI

Neuer Top-Motor für den Mini-SUV

Der VW T-Cross ist ab sofort auch mit einem 150 PS-TSI bestellbar. Der neue Top-Motor treibt das kleinste VW-SUV auf bis zu 200 km/h

Bislang war bei maximal 115 PS Schluss, wenn die Kaufentscheidung für den jüngsten VW-SUV feststand. Mit einem Dreizylinder-Benziner und einem Vierzylinder-Diesel war das Motorenangebot für VW-Verhältnisse ausgesprochen überschaubar. Jetzt vergrößert es sich auf einen Schlag um 50 Prozent, denn mit dem 1,5-Liter-Vierzylinder-TSI kommt nun der dritte Verbrenner in die Preisliste.

VW T-Cross jetzt 200 km/h schnell

Damit kommt auch ein bisschen Musik unter die Haube: Dem bisherigen Top-TSI mit 115 PS nimmt der neue 1.5er fast zwei Sekunden beim Sprint auf Tempo 100 ab, 8,5 Sekunden lautet hier die Schlagzahl. Die Höchstgeschwindigkeit steigt ebenfalls, in diesem Fall um sieben auf glatte 200 km/h.

Das maximale Drehmoment des Turbo-Direkteinspritzers liegt bei 250 Newtonmeter und in einem Bereich von 1.500 bis 3.500/min an. Damit erreicht der neue Top-Motor den Wert des 1,6er-Diesel, übertrifft diesen aber natürlich bei Leistung und Fahrwerten ganz erheblich.

VW T-Cross im Fahrbericht
10:34 Min.

Um die Verwaltung der Kraft kümmert sich beim VW T-Cross 1.5 TSI immer ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, ein manuelles Getriebe ist nicht verfügbar. Das scheint ein recht effizientes Zusammenspiel zu sein, denn der WLTP-Verbrauch des neuen 1.5ers wird von VW mit dem identischen Wert zum 1.0 TSI mit Schaltgetriebe angegeben: 5,2 Liter/100 km.

Der T-Cross 1.5 TSI kann ab sofort bestellt werden. Als Basispreis gibt Volkswagen 25.690 Euro an.

SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Ford Ranger Polizei Pickup Ford Ranger Raptor Polizeifahrzeug Pickup im Blaulichteinsatz

Die Polizei in South Wales testet den Ford Ranger Raptor als Streifenwagen

VW T-Cross
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW T-Cross