95 Bilder

Mercedes-Studien

Alle Studien von 2000 bis 2004

Zahlreiche automobile Studien markierten bei Mercedes den Übergang ins neue Jahrtausend.

2000: Mercedes-Benz Necar 5
Brennstoffzellen-Prototyp MB A-Klasse, E-Motor 75 PS, Brennstoffzelle 75 kW, Reichweite 400 Kilometer, Top-Speed 145 km/h

2001: Mercedes-Benz F-400 Carving
Premiere Tokio Motor Show, Drive-by-Wire-Technik, Querbeschleunigung bis 1,28g, ESP, 218 PS, 3,2-Liter-V6 mit Trockensumpfschmierung, 6,9 Sekunden auf 100km/h.

2002: Mercedes-Benz Vision GST
Premiere Detroit Motor Show, R-Klasse Ausblick, 360 PS, 5,5-Liter-AMG-V8, Airmatic-Fahrwerk, Pre-Safe

2003: Mercedes-Benz F500 Mind
Vorstellung Tokio Motor Show, V8-Diesel, 250 PS plus E-Motor 68 PS, Nachtsichtsystem, Pedale als kraftsensitive Flächen, SBC-Bremse, Multivisionsdisplay

2003: Mercedes-Benz Vision CLS

Premiere IAA, Vorschau auf CLS, Sechszylinder-Biturbo-Diesel, 265 PS, 560 Nm, Top-Speed 250 km/h, Siebengang-Automatik

2004: Mercedes-Benz Vision B
Vorstellung Pariser Auto Salon, Vorschau B-Klasse, Vierzylinder-Diesel mit 140PS und 300 Nm, Verbrauch weniger als sechs Liter pro 100 Kilometer

2004: Mercedes-Benz Vision R
Vorstellung Pariser Auto Salon, seriennahe Vorschau R-Klasse, V6, 218 PS, 510Nm, Allradantrieb, Luftfederung

Übersicht: Alle Mercedes-Studien ab 1969
Zur Startseite
Oldtimer Kaufberatung Toyota Celica Turbo 4WD Carlos Sainz, Front Darauf müssen Sie beim Kauf des Turbo-Coupés achten Toyota Celica Turbo 4WD Carlos Sainz

Kaufberatung zum Toyota Celica-Topmodell 4WD Carlos Sainz.

Das könnte Sie auch interessieren
IAA Gewinnspiel Aufmacher
IAA 2017 Sneak Preview
Politik & Wirtschaft
Erlkönig Smart EQ Fortwo Facelift
Neuheiten