Kia Sorento Walnüsse Eichhörnchen Chris Persic

Eichhörnchen bunkert Walnüsse im Motorraum

Vorrat mit über 200 Nüssen unter der Fronthaube

Ein Paar aus Pittsburgh traute seinen Augen nicht, als es die Motorhaube seines Kias öffnete: Über 200 Walnüsse hatte ein Eichhörnchen dort gelagert.

Chris Persic aus Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania bekam einen Anruf seiner Frau, dass der gemeinsame Kia Sorento verbrannt rieche und komische Geräusche mache. Chris empfahl ihr, mal unter der Motorhaube nach dem Rechten zu sehen. Als Chris‘ Frau die Fronthaube öffnete, sah sie keinen Motor: Eine dicke Schicht aus Gras und Walnüssen versperrte den Blick.

Kia Sorento Walnüsse Eichhörnchen
Chris Persic
Irgendwer hat sie gezählt: Über 200 Walnüsse hat ein Eichhörnchen im Motorraum dieses Kia Sorento gebunkert.

Halber Eimer Nüsse

Das Paar brachte den Sorento sicherheitshalber gleich in die Werkstatt, wo die Mechaniker einen halben Zehnliter-Eimer Walnüsse aus dem Motorraum bargen. Den immensen Nuss-Wintervorrat hatte ein Eichhörnchen angelegt. Die Quelle dafür steht auf Persics Grundstück: Ein großer schwarzer Walnussbaum. Das Paar freute sich über dessen reichen Ertrag und wunderte sich schon eine Weile, dass trotzdem kaum Nüsse auf dem Boden rund um den Baum lagen. Ab und zu fiel auch eine Walnuss auf den Kia und hinterließ wohl die ein oder andere Delle.

Kia Sorento Walnüsse Eichhörnchen
Chris Persic
Freut sich über den entdeckten Walnuss-Vorrat und scheint dem Eichhörnchen nicht böse zu sein: Chris Persic aus Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Persic ist froh, dass das Eichhörnchen keine größeren Schäden hinterließ. Die Mechaniker entdeckten zwar einen durchgekauten Einspritzschlauch, sind sich aber nicht sicher, ob sie dies dem Eichhörnchen unterschieben können.

Umfrage

2856 Mal abgestimmt
Hat sich schon mal ein Tier an ihrem Auto zu schaffen gemacht?
Leider ja.
Glück gehabt: nein.

Fazit

Eichhörnchen vergraben normalerweise im Herbst Nüsse, die sie am Boden finden oder selber direkt vom Baum ernten. Im Winter versuchen sie, die Verstecke wiederzufinden. Dass ein Eichhörnchen so viele Nüsse an einer Stelle hortet, ist extrem selten – zumal auch Marder, einer der natürlichen Feinde von Eichhörnchen, Motorräumen gerne einen Besuch abstatten.

Familie Persic hat besonnen gehandelt, indem sie den Kia in einer Werkstatt hat reinigen und reparieren lassen. Wir hoffen, dass Chris Persic den teilweise an ihn herangetragenen Vorschlag, seinen Walnussbaum zu fällen, nicht weiter beachtet – das Eichhörnchen findet sicher neue Verstecke.

Verkehr Sicherheit Eichhörnchen Gullydeckel Eichhörnchen im Gullydeckel Kleiner Nager, große Rettungsaktion

Notfalleinsatz für feststeckende Eichhörnchen. Was suchen die Nager da?

Kia Sorento
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Kia Sorento
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Ford Mustang Mach E leak
Neuheiten
Hyundai Santa Cruz Truck Concept
Neuheiten
11/2019, Hyundai SUV Studie LA 2019 Teaser
SUV