1984er Pontiac Fiero Custom Coupe Barrett-Jackson
1984er Pontiac Fiero Custom Coupe
1984er Pontiac Fiero Custom Coupe
1984er Pontiac Fiero Custom Coupe
1984er Pontiac Fiero Custom Coupe 15 Bilder

Ferrari-Pontiac-Chevy-Mischung in der Auktion

Bizarre und abgefahrene Autos bei Barrett-Jackson

Ein bizarrer SUV und abgefahrene Filmautos fanden bei der Barrett-Jackson-Versteigerung in Scottsdale tatsächlich Käufer.

Wer nur ein Auto haben möchte, aber sich nicht zwischen einem Ferrari Testarossa, einem Pontiac Fiero und einem Chevrolet K5 Blazer entscheiden kann, könnte jetzt beim Auktionshaus Barrett-Jackson eine Mischung aus diesen drei Autos ersteigern. Die Kreation sieht mit ihrer hoch liegenden Karosserie im Ferrari-Testarossa-Look ein bisschen wie ein kleiner Bigfoot Truck aus, der gern andere Autos überrollt. Das bizarre Allrad-SUV bezieht seine Kraft von einem 5,7-Liter-V8, der an eine Dreigang-Automatik gekoppelt ist.

1984er Pontiac Fiero Custom Coupe
Barrett-Jackson
Diese wilde Mischung basiert auf einem Pontiac Fiero von 1984.

Abgefahrene Sammlung

Der Ferrari-Pontiac-Chevy-Mix war Teil einer Auktion, in der ein einzelner Verkäufer noch weitere verrückte Fahrzeuge aus seiner Sammlung anbot. So gab es eine auf einem 2003er Ford Econoline basierende Replik des mit dickem Teppich verkleideten Shaggin‘ Wagon aus der 1994er Filmkomödie „Dumm und Dümmer“, eine lebensgroße Replik von Lightning McQueen aus dem Trickfilm Cars und ein als Art Car bezeichneter Cadillac Eldorado, den Tuner Richard Fletcher zum sogenannten „The Pirate Surf Mobile“ umgebaut hat. Das comicmäßige Piraten-Auto hat vorn zwei Achsen und innen ein viereckiges Lenkrad im Bambus-Look.

2003er Ford Econoline Custom Van Shaggin Wagon
Barrett-Jackson
Der Shaggin‘ Wagon aus dem Film Dumm und Dümmer basiert auf einem Ford Econoline von 2003.

Gute Summe

Der zum SUV umgebaute Fiero-Ferrari brachte 6.050 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 5.438 Euro) ein, der pelzige Shaggin Wagon wechselte für 22.550 Dollar (20.225 Euro) den Eigentümer, der zu Lightning McQueen umgebaute 1992er Dodge Stealth R/T ging für 15.400 Dollar (13.843 Euro) über die Bühne und das schräge The Pirate Surf Mobile war für 9.900 Dollar (8.899 Euro) gut. Immerhin konnte sich der Verkäufer also über einen Gesamt-Versteigerungspreis in Höhe von 53.900 Dollar (48.449 Euro) freuen.

1972er Cadillac Custom Wagon The Pirate Surf Mobile
Barrett-Jackson
The Pirate Surf Mobile: Schräges Art Car mit viel Plastik.

Fazit

Die Käuferschicht für derart bizarre Autos ist dünn, wie die erzielten Preise zeigen. Solche Autos entspringen der Phantasie tüchtiger Bastler, die ihre Träume vorbehaltlos in der Realität umsetzen – in den USA sehen Fans so etwas gern.

Hierzulande mutet es vielleicht auch etwas schräg an, wenn Fans Filmautos nachbauen. Ganz anders bei den Amerikanern, bei denen es auch für diese Nische eine Szene gibt. Das auch andere Menschen sich über solch verrückte Autos freuen können zeigt, dass die Auktion erfolgreich war – der ursprüngliche Eigentümer hat seine Sammlung immerhin für 53.900 Dollar (48.449 Euro) verkauft.

Oldtimer Auktionen & Events 10/2019, Barrett Jackson Auktion Scottsdale 2020 Paul Walker Autosammlung BMW M3 E36 Barrett-Jackson-Auktion Scottsdale 2020 Paul Walkers M3 für 350.000 Euro versteigert

Die 21 Autos umfassende Kollektion ist ziemlich BMW-lastig.

Chevrolet
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Chevrolet
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
02/2020, VW Atlas Facelift Modelljahr 2021
Neuheiten
2/2020, Aiways U6ion
E-Auto
Renault Concept Car MORPHOZ
E-Auto