Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
Williams Advanced Engineering WAE

Lithium-Schwefel-Technologie in Superyacht

Williams Advanced Engineering und Oxis Energy Lithium-Schwefel-Technologie in Luxusyacht

Williams und Oxis Energy packen eine 400-kWh-Akkupack in eine Luxusyacht. Die Energie soll für 100 Seemeilen pro Ladung ausreichen.

Kaum dreht Williams der Formel 1 den Rücken zu, beschäftigt sich das Unternehmen gleich mit einem neuen Arbeitsfeld: Yachting. Gemeinsam mit dem Lithium-Schwefel-Spezialisten Oxis Energy treibt Williams Advanced Engineering (WAE) die Entwicklung einer neuen Luxusyacht voran.

Genauer gesagt wollen die beiden im britischen Oxfordshire sitzenden Unternehmen ein 400 Kilowattstunden speicherndes Akkupack in eine 12 Meter lange Luxusyacht verbauen, die aus der Feder von Jean-Jacques Coste stammt. Mit einer Ladung sollen 70 bis 100 Seemeilen, sprich 130 bis 185 Kilometer möglich sein. Die Idee der Lithium-Schwefel-Batterietechnologie ist nicht neu. Zuletzt kam sie in einem eColt-Elektroflugzeug zum Einsatz, das mit einer Ladung 370 Kilometer am Stück zurücklegte.

Batteriesystemtechnologie für Raum- und Luftfahrt denkbar

Laut Oxis bieten Lithium-Schwefel-Zellen nicht nur eine bis zu fünfmal so hohe theoretische Energiedichte wie Lithium-Ionen-Zellen. Sie sollen zudem auch sicherer sein, da sie nicht auf toxischen oder "Seltenen-Erden" Materialien bestehen. Aufgrund dieser Tatsache sollen sich die Batterien am Ende ihrer Lebensdauer einfacher entsorgen lassen, ohne die Umwelt zu schädigen.

Neben der 40-Fuß-Yacht sieht WAE in der Skalierbarkeit der Batteriesystemtechnologie Potenzial für andere Seeschiffe sowie für weitere Sektoren wie die Luft- und Raumfahrt. Die erste Lithium-Schwefel-Elektro-Yacht stellen die Unternehmen im September 2021 auf der Monaco Yacht Show vor.

Umfrage

428 Mal abgestimmt
Wird sich der Elektroantrieb in der Schifffahrt durchsetzen?
Ja. Ist sauberer und die Zukunft.
Nein. Die werden weiterhin die Luft verpesten.

Fazit

Wenn es schon nicht mit Tempo 300 im Kreis auf Asphalt gereicht hat, dann vielleicht in Form einer kleinen Luxusyacht mit E-Antrieb. Williams Advanced Engineering entwickelt gemeinsam mit Oxis Energy eine E-Yacht mit Lithium-Schwefel-Batterie.

Mehr zum Thema Elektroauto
10/2021_Tesla Rekuperation durch Abschleppen
Alternative Antriebe
Honda Elektroautostrategie China
E-Auto
Moove Podcast 67 Daniela Wehrlich Custom Cells Porsche Hochleistungsbatterie
Moove
Mehr anzeigen