Mercedes AMG C63 DTM - Wehrlein - Gebrauchtwagen (2018) Mechatronik GmbH
Mercedes AMG C63 DTM - Wehrlein - Gebrauchtwagen (2018)
Mercedes AMG C63 DTM - Wehrlein - Gebrauchtwagen (2018)
Mercedes AMG C63 DTM - Wehrlein - Gebrauchtwagen (2018)
Mercedes AMG C63 DTM - Wehrlein - Gebrauchtwagen (2018) 24 Bilder

Mercedes C63 AMG: DTM-Gebrauchtwagen im Angebot

Gebrauchter DTM-Mercedes C63 AMG Wehrlein-Renner zu verkaufen

Wollten Sie nicht schon immer mal einen echten DTM-Renner besitzen? Dann bietet sich jetzt die einmalige Chance. Beim schwäbischen Luxus-Auto-Händler "Mechatronik" steht aktuell ein Mercedes AMG C63 DTM zum Verkauf – für schlappe 1,28 Millionen Euro.

Die goldenen Tourenwagen-Jahre sind vorbei. Ab dieser Saison erfindet sich die DTM mit deutlich günstigeren, aber auch langsameren GT3-Autos neu. Die Fans werden sich künftig sicher mit etwas Wehmut an die alten, spektakulären Prototypen-Renner erinnern, die nach dem sogenannten "Class-1-Reglement" aufgebaut wurden.

Eines dieser Fahrzeuge wurde nun zum Verkauf an Privatpersonen freigegeben. Es handelt sich um den Mercedes AMG C63 DTM, der 2018 von Ex-Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein bewegt wurde. Teamkollege Gary Paffett hatte damals im Schwesterauto den Meistertitel eingefahren. Mercedes feierte zudem auch noch die Team- und die Hersteller-Meisterschaft.

Im Einsatz ist der 2014 gebaute Silberpfeil mit der Registrierungsnummer RS15-012 aber schon seit der Saison 2015. In seinen ersten drei Jahren saß zunächst noch Robert Wickens hinter dem Steuer. Der Kanadier konnte vor seinem Abschied in die US Indy-Car-Serie immerhin vier DTM-Siege mit dem nun angebotenen Rennwagen einfahren.

Mercedes AMG C63 DTM - Wehrlein - Gebrauchtwagen (2018)
Mechatronik GmbH
Die Aerodynamik-Konfiguration entspricht der Saison 2018.

Letzte DTM-Generation vor Mercedes-Ausstieg

Vor der Übergabe an Wehrlein musste das Auto noch an das neue Reglement der Saison 2018 angepasst werden. Die Änderungen betrafen damals vor allem die Aerodynamik. Die Serienverantwortlichen versuchten mit zahlreichen Maßnahmen den Abtrieb um ein Drittel zu reduzieren, was die Rennwagen zwar etwas langsamer machte, dafür aber die Fehlerrate und die Überhol-Action steigerte.

Zu erkennen ist das 2018er Aero-Paket an dem AMG-spezifischen Kühlergrill mit vertikalen Streben. Die Stoßstange musste nach dem Umbau mit nur noch einem seitlichen Flic auskommen. Zudem wurde der Seitenkanal unten am Fahrzeug deutlich vereinfacht. Die Seitenplatte im Bereich unterhalb der Türen entfiel komplett.

Mercedes zog sich nach der Meistersaison 2018 komplett aus der DTM zurück und verlagerte sein Engagement in die Elektro-Serie Formel E, wo auch Pascal Wehrlein aktuell sein Glück sucht. Mit dem Auto aus der letzten Tourenwagen-Generation des Stuttgarter Autobauers erwirbt der Käufer somit ein echtes Stück Mercedes-AMG-Motorsport-Geschichte.

Mercedes AMG C63 DTM - Wehrlein - Gebrauchtwagen (2018)
Mechatronik GmbH
Das Cockpit sieht noch so aus, wie es Pascal Wehrlein am Ende der Saison 2018 verlassen hat.

Gebrauchtwagen-Renner für 1,2 Mio. Euro

Verkauft wird der 550 PS starke Carbon-Renner durch die Firma Mechatronik mit Sitz im schwäbischen Pleidelsheim. Die Spezialisten für seltene Luxusautos und hochwertige Sportwagen rufen für das exklusive DTM-Fahrzeug die unrunde Summe von 1.282.328 Euro auf. Darin enthalten ist allerdings auch noch umfangreiches Zubehör und einige Ersatzteile.

Bewegt werden darf der reinrassige Tourenwagen natürlich nicht im normalen Straßenverkehr, sondern nur auf Rennstrecken bzw. speziellen Motorsport-Events. Eine Probefahrt vor dem Kauf ist somit nicht möglich. In der Galerie zeigen wir Ihnen aber im Detail, was der künftige Besitzer für sein Geld bekommt.

Mehr zum Thema DTM
06/2021, RM Sotheby's Milan Auktion 2021, 2000 Ferrari 550 GT1
Auktionen & Events
DTM Lausitz
Mehr Motorsport
Gerhard Berger - DTM - 2020
Mehr Motorsport
Mehr anzeigen