Hyundai Alcazar Indien Hyundai
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

SUV

Hyundai Alcazar: Siebensitzer-SUV für Indien

Hyundai Alcazar Siebensitzer-SUV für Indien

Der koreanische Autobauer Hyundai hat in Indien für den lokalen Markt einen Siebensitzer-SUV mit Premiumanspruch präsentiert. Der Alcazar baut auf dem Creta auf.

Hyundai möchte sich auf dem indischen Markt breiter aufstellen und ergänzt sein Portfolio um den neuen SUV Alcazar. Der Alcazar glänzt mit drei Sitzreihen und bietet so Platz für bis zu sieben Passagiere. Die erste und die zweite Reihe setzen jeweils auf zwei Einzelsitze. Die dritte Sitzreihe über der Hinterachse ist umlegbar und als Dreierbank ausgelegt. Dahinter findet sich noch ein kleiner Kofferraum.

Hyundai Alcazar Teaser Indien
Hyundai
Bis zu sieben Sitzen im Innenraum.

Technik-Plattform vom Creta

Technisch basiert der neue Alcazar auf dem bereits bekannten SUV Creta. Von diesem übernimmt er offensichtlich auch große Teile des Vorderbaus. Den gestreckten Hinterwagen wertet Hyundai mit einem Zusatzfenster hinter der leicht nach vorne geneigten C-Säule auf, welches Licht in den Innenraum bringt und den Passagieren in der letzten Reihe Ausblick verschafft. Das frisch gezeichnete Heck prägen C-förmige Rückleuchten sowie ein Dachkantenspoiler über der Heckscheibe.

Auf der Antriebsseite haben Kunden die Wahl zwischen einem Zweiliter-Benziner mit 159 PS und einem 1,5-Liter-Turbodiesel mit 115 PS. Beide Motoren können mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe oder einer Sechsgang-Automatik kombiniert werden. Zu den weiteren Features zählen ein Glaspanoramadach, ein Infotainment-System mit großem Touchscreen und Smartphone-Einbindung per Apple Carplay und Android Auto, eine 360-Grad-Überwachung sowie elektrisch einstellbare Sitze. Preise und weitere Details nennt Hyundai noch nicht.

Umfrage

2554 Mal abgestimmt
Käme für Euch ein Siebensitzer-Modell in Frage?
Ja, Platz kann man nie genug haben!
Nein, brauche ich nicht!

Fazit

Hyundai will auf dem indischen Markt bei den Siebensitzer-SUV mitspielen und präsentiert dazu den neuen Alcazar. Der baut technisch auf dem bekannten SUV Creta auf.

Zur Startseite
SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Skoda Kushaq Skoda Kushaq (2021) Kompakter SUV für Indien

Der Familien-SUV basiert auf der letztjährigen Studie Skoda Vision IN.

Hyundai
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Hyundai