New Mobility Enterprise Elektro-Transporter Dongfeng Österreich NME

Elektro-Transporter von New Mobility Enterprise

Der Clou ist der Preis

In Österreich geht ein Elektro-Transporter an den Start. Der Clou: Sein Preis. Das Unternehmen New Mobility Enterprise bietet ein Schnäppchen an.

Wenn BMWs i3 ein Nutzfahrzeug geworden wäre, dann hätte er wohl ausgesehen wie der Cargo Van von New Mobility Enterprise (NME). Der Kühlergrill hat fast Nieren-Form, obwohl bei frontaler Draufsicht auch ein wenig Skoda zu erkennen ist. Lirumlarum, das hier ist kein europäischer Großserien-Hersteller in Räuberzivil, sondern in Wahrheit ein kleiner Elektro-Transporter vom chinesischen Anbieter Dongfeng, der von NME importiert wird.

New Mobility Enterprise Elektro-Transporter Dongfeng Österreich
NME
Nimmt auch Design-Anleihen bei Skoda: Der Elektro-Transporter von Dongfeng, der über NME vertrieben wird.

Fünf Kubikmeter Laderaum

Zunächst wird das Auto nur bei den Nachbar in Österreich angeboten, später soll er auch für den deutschen Markt verfügbar sein. Warum das erwähnenswert ist? Weil das Preis-Leistungs-Verhältnis den Cargo Van für ein breites Publikum interessant machen könnte. Für 21.500 Euro (netto und inklusive 5.000 Euro Förderung in Österreich) gibt es fünf Kubikmeter Laderaum hinter Heckklappe und beidseitigen Schiebetüren, 950 Kilo Zuladung und 180 Kilometer Reichweite. Wer 5.000 Euro anzahlt, kann auch für 199 Euro im Monat leasen. Dazu gibt es eine fünf Jahre lange Garantie auf den Akku und zwei Jahre Garantie auf das Fahrzeug. Freilich ein Arbeitstier in vergleichsweise schmuckloser Hülle, aber eben ein emissionsfreier Lastesel für schmales Geld.

Gedacht ist der Elektro-Transporter insbesondere für den Lieferverkehr im urbanen Umfeld. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h kann es auch mal ein Stückchen über die Landstraße gehen. Die Auslieferung soll im Juli 2020 starten, reservieren lässt sich der Cargo Van bereits jetzt. Wann das Angebot für deutsche Kunden verfügbar wird, ist indes noch nicht bekannt.

New Mobility Enterprise Elektro-Transporter Dongfeng Österreich
NME
Erhältlich ist der Cargo Van entweder in weiß oder diesem Erlkönig-Look. Auf beiden Seiten verfügt das Auto über Schiebetüren.

Fazit

Eine kastige Karosse hat sich schon immer positiv auf das Platzangebot ausgewirkt, und schließlich muss nicht jedes Auto Design-Preise gewinnen. Manche müssen einfach nur funktionieren – und praktisch scheint der Cargo Van durchaus zu sein.

Auch interessant

Höher, breiter, stärker, gröber
Höher, breiter, stärker, gröber
1:11 Min.
Mehr zum Thema Elektroauto
VW ID.3 IAA 2019 Weltpremiere
E-Auto
Tesla Baby Model 3
Neuheiten
BMW 02 Reminiscence Concept
Neuheiten