Porsche Vision Spyder Porsche
Porsche Vision Spyder
Porsche Vision Spyder
Porsche Vision Spyder
Porsche Vision Spyder 10 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Porsche Vision Spyder: "Little Bastard“ neu interpretiert

Porsche Vision Spyder „Little Bastard“ neu interpretiert

Das Porsche-Designteam rund um Design-Chef Michael Mauer hat den Porsche Vision Spyder 2019 als 1:1-Hartmodell aufgebaut.

Dabei wäre es zu einfach, dem Vision Spyder die Verwandtschaft zum Porsche 550 Spyder von Schauspieler James Dean anzuhängen. Wobei der "Little Bastard" des Schauspielers sicher das Design-Team inspiriert hat. Als weitere Inspirationsquelle diente dem Weissacher-Team aber der Porsche 550-1500 RS Spyder, mit dem Hans Herrmann 1954 die Carrera Panamericana fuhr.

Neue Porsche-Formen

Stilistisch weicht das Design auf den ersten Blick von bekannten Porsche-Formen ab, zeigt sich an der Front mit seinen hoch aufragenden schmalen Scheinwerfern wie ein Modell aus dem Hause Nissan. Erst auf den zweiten Blick ist die Transformation einer Boxster-Karosserie zu erkennen.

Dem Zweisitzer mit seinen kurzen Überhängen verpassten die Designer einen fast rechteckigen Kühlerschlund, eine Stummelheckscheibe sowie einen filigranen Überrollbügel, der den Blick zum ebenfalls eckig ausgeführten Heck mit großem Diffusor weiterleitet. Natürlich dürfen die flachen Kühlgitter nicht fehlen. Vor den Kotflügeln macht sich eine große Lufteinlassöffnung breit. Darunter prangt die Bezeichnung "551".

Übrigens: Die Studie dient als "Weiterentwicklung der Design-Identität für Sportwagen mit Verbrennungsmotoren", lässt Porsche uns wissen.

Umfrage

377 Mal abgestimmt
Hat das Design des Porsche Vision Spyder eine Zukunft?
Nein, das ist nicht Porsche!
Ja, das ist neue und frisch!

Fazit

Sehen wir hier schon das neue zukünftige Design von Porsche? Nein, sagt Michael Mauer, auch wenn er nicht ausschließen möchte, das Elemente in zukünftigen Modelle Einzug halten könnten.

Zur Startseite
Van Neuvorstellungen & Erlkönige Porsche Vision „Race Service“ Porsche Vision „Race Service“ mit E-Antrieb Porsche-Van zeigt Zukunfts-Interieur

2018 hat das Porsche Design-Team ein Van-Modell erschaffen.

Porsche 550
Artikel 0 Generationen 0
Alles über Porsche 550