VW Arteon R-Line Edition VW
VW Arteon R-Line Edition
VW Arteon R-Line Edition
VW Arteon R-Line Edition
VW Arteon R-Line Edition 8 Bilder

VW Arteon R-Line Edition

Sondermodell, limitiert

Volkswagen bietet ab sofort den auf 250 Exemplare limitierten VW Arteon in der R-Line Edition an. Das Sondermodell kostet ab 55.970 Euro, wird ab Februar 2020 ausgeliefert und bietet ein exklusives Design und eine umfangreiche Serienausstattung.

Zum Umfang des VW Arteon R-Line Edition gehört die Lackierung in Grau mit schwarzem Dach, die exklusiv für das Modell verfügbar ist. Das Exterieur runden 20 Zoll große Leichtmetallfelgen sowie abgedunkelte Fond-Scheiben ab.

Zahlreiche Helferlein an Bord

Im Innenraum bietet das Editionsmodell das Leder-Paket „Nappa“ inklusive Ambiente-Beleuchtung an. Des Weiteren ist ein Winterpaket mit Sitzheizung auf den vorderen Sitzen und auf den beiden äußeren Rücksitzen serienmäßig an Bord. Der Fahrer schaut auf das volldigitale Cockpit und darf sich über das Infotainmentsystem „Discover Pro“ mit „Wireless App-Connect“, Sprachbedienung und DAB+ freuen.

VW Arteon R-Line Edition
VW
Die Ambiete-Beleuchtung gibt dem Innenraum einen individuellen Style.

Den Zugang gewährt ein schlüsselloses Start- und Schließsystem. Außerdem an Bord des VW Arteon R-Line Edition: Umgebungsansicht „Area View“ inklusive Rückfahrkamera, Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“, prädiktive Distanzregelung „ACC“ sowie Dynamic Light Assist„ für die LED-Scheinwerfer.

Vier kräftige Motoren zur Auswahl

Antriebsseitig sind die vier kräftigsten Motoren der Baureihe am Start. Die 2,0-Liter-Vierzylinder sind alle mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt. Im einzelnen kann der Kunde zwischen je einem TSI-Benziner und einem TDI-Turbodiesel mit je 190 PS wählen. Als Top-Diesel gibt es den Allrad-Arteon mit 240 PS, als stärkstes Modell den 2,0-Liter-TSI mit 272 PS und ebenfalls Allradantrieb. Als sportliches Schmankerl wurde das ESP-System (ESC) angepasst und kann komplett abgeschaltet werden.

Die beiden stärksten Versionen der Arteon R-Line Edition haben die aktuell höchste Ausbaustufe der adaptiven Fahrwerksregelung “DCC„ an Bord. Für die 190-PS-Modelle steht das “DCC„ optional zur Wahl. Das System erlaubt es, die geregelten Dämpfer über die Einstellungen der Fahrprofilauswahl (Comfort, Normal, Sport, Individual) hinaus stufenlos von Comfort+ bis Sport+ zu konfigurieren.

Umfrage

Wie gefällt Ihnen der VW Arteon in der R-Line Edition (in Schulnoten)?
1576 Mal abgestimmt
1
2
3
4
5
6

Auch interessant

Hier fährt die 333-PS-Topversion
 Erlkönig VW Arteon R
Hier fährt die 333-PS-Topversion
1:40 Min.
VW Arteon
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über VW Arteon