Facelift-R-Klasse startet ab 50.099 Euro Mercedes
38 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Neue Mercedes R-Klasse: Facelift-R-Klasse startet ab 50.099 Euro

Neue Mercedes R-Klasse Facelift-R-Klasse startet ab 50.099 Euro

Auf der New York Autoshow präsentierte Mercedes das Facelift für die R-Klasse. Sie ist ab sofort zu Preisen ab 50.099 Euro für den 231 PS starken R 300 bestellbar. Damit kostet die neue R-Klasse knapp 1.200 Euro mehr als der Vorgänger. Das Topmodell R 500 4Matic kostet mindestens 74.256 Euro. Die Modellpalette umfasst insgesamt neun Grundversionen.

Die neue Mercedes R-Klasse präsentiert sich mit einem komplett neu gestalteten Vorderwagen und sechs Motorisierungen. Die Benzinmotoren übernimmt die neue R-Klasse vom Vorgängermodell, während die Diesel-Aggregate eine Überarbeitung erfuhren.

Das Mercedes R-Klasse Topmodell leistet 388 PS

In der Basisversion, die ab 50.099 Euro in der Preisliste steht, sorgt der bekannte, 231 PS starke V6-Benziner für Vortrieb. Wer lieber auf einen Selbstzünder setzt, muss mindestens 50.932 Euro für den 190 PS starken Mercedes R 300 CDI Blue Efficiency investieren. Er soll im Schnitt 7,6 Liter auf 100 Kilometern konsumieren. Darüber rangiert der Mercedes R 350 CDI 4Matic (ab 57.358 Euro), der 265 PS und 620 Newtonmeter in die Waagschale wirft. Für den Spurt auf Tempo 100 sollen 7,6 Sekunden vergehen, maximal sind 235 km/h möglich. Der Durchschnittsverbrauch liegt laut Mercedes bei 8,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer.

Der dritte Diesel im Programm, der R 350 Bluetec 4 Matic, leistet 211 PS und 540 Nm und kostet mindestens 60.809 Euro. Zur Wahl stehen zudem zwei weitere Benzinmotoren mit 272 PS (R 350 4 Matic, ab 55.930 Euro) und 388 PS (R 500 4 Matic, ab 74.256 Euro).

Neue Mercedes R-Klasse auch mit langem Radstand

Serienmäßig verfügt die Mercedes R-Klasse über eine Siebengang-Automatik, acht Airbags, einen Reifendruckverlust-Warner, adaptives Bremslicht sowie das vorausschauende Insassenschutzsystem Presafe. Darüber hinaus zählen Klimaautomatik, Navigatiossystem und ein Aux-Anschluss zur Serienausstattung. Die Aufpreisliste beinhaltet unter anderem ein Panorama-Glasdach, diverse Fahrerassistenzsysteme, eine Rückfahrkamera sowie ein Fond-Entertainment-System.

Neben der Normalversion bietet Mercedes die R-Klasse auch mit verlängertem Radstand an. Das maximale Kofferraumvolumen wächst hierbei von 1.950 auf 2.385 Liter an. Alternativ kann die R-Klasse dann auch als Siebensitzer aufgerüstet werden.

Umfrage

Welche Schulnote würden Sie der neuen Mercedes R-Klasse geben?
188 Mal abgestimmt
Note 1
Note 2
Note 3
Note 4
Note 5
Note 6
Keine Note
Mir egal
Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes R-Klasse Mercedes R-Klasse und BMW 5er GT im Konzeptvergleich Zwei luxuriöse Familien-Transporter

Deutliche optische wie behutsame technische Auffrischungen sollen die...

Mercedes R-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes R-Klasse