6/2020, Amazon Alexa Echo Auto Amazon

Amazon bringt Echo Auto nach Deutschland

Mit Alexa unterwegs

"Alexa, fahre mich nach Hause." Und los geht die Heimreise. Amazon bringt, nach dem Pilotversuch in den USA, Echo Auto jetzt auch in Deutschland auf den Markt.

Alexa, der digitale Sprachassistent von Amazon, ist in vielen Haushalten aktiv. Der interaktive Lautsprecher mit dem Namen Amazon Echo ist die Schnittstelle für Kommunikation mit Alexa. Auch erste Autohersteller, darunter Audi und Seat, integrieren das System in ihren Fahrzeugen.

Jetzt sucht auch Amazon selbst den Weg in die Autos seiner Kunden. Nach einem Pilotversuch in den USA ist Echo Auto zum Preis von 59,99 Euro jetzt auch in Deutschland erhältlich.

Acht Mikrofone hören zu

Acht – nach Angaben von Amazon stets deaktivierbare – Mikrofone sollen dafür sorgen, dass Alexa auch bei laufender Radiomusik, Umgebungsgeräuschen und starker Intensität der Innenraumbelüftung alle Befehle versteht. Das Gerät kann in einer der Lüftungsdüsen befestigt werden, Strom kommt aus dem 12V-Anschluss. Über Bluetooth oder eine 3,5-mm-Kabelverbindung lässt sich Echo Auto mit dem Infotainmentsystem des Fahrzeugs verbinden.

Das Smartphone des Fahrers wird für Alexas Onlinezugang genutzt. Während der Fahrt lassen sich dann Navigationsziele auswählen, die dann in die Routenführungs-App des Smartphones übertragen werden. Außerdem lassen sich Musiktitel auswählen oder Kalendereinträge verwalten. Wer das eigene Heim vernetzt hat, kann über Alexa auch während der Fahrt Funktionen wie die Heizung vor der Ankunft steuern.

Fazit

Mit Alexa ist Amazon stets ganz nah an seinen Kunden. Nach den eigenen vier Wänden begleitet der Onlinegigant sie jetzt auch ins Auto.

Auch interessant

Der 650 PS Porsche 911 Turbo S im Video
Der 650 PS Porsche 911 Turbo S im Video
1:16 Min.