6/2020, FCA Geofencing FCA Automobiles
6/2020, FCA Geofencing
6/2020, FCA Geofencing
6/2020, FCA Geofencing
6/2020, FCA Geofencing 5 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Turin Geofencing Lab: Test mit Jeep Renegade Plugin-Hybrid

Turin Geofencing Lab FCA testet automatischen Elektro-Modus

Inhalt von

In Nullemissionszonen von Innenstädten dürfen Plugin-Hyride nur im elektrischen Fahrmodus einfahren. FCA und die Stadt Turin testen ein automatisches Umschalten mit Hilfe von Geofencing.

Geofencing, die Standortbestimmung über Koordinationsdaten eines Navigationssystems oder Mobilfunk-Zellen, wird auch für die Verkehrssteuerung in Städten relevant. Immer mehr Kommunen errichten Umwelt- oder Nullemissionszonen, in denen nur lokal emissionsfreie Autos fahren dürfen.

Mit den Behörden der norditalienischen Stadt Turin hat FCA (Fiat Chrysler Automobiles) ein Projekt namens "Turin Geofencing Lab" zum Einsatz von Geofencing bei der Kontrolle von Zufahrtsberechnungen gestartet. Ziel ist die Integration der Autos in die Smart City.

Testfahrten mit einem Jeep Renegade

Auf Basis eines Jeep Renegade wurde ein Prototyp mit Geofencing-Technologie ausgestattet. Damit soll ein Plugin-Hybrid bei der Einfahrt in eine Umweltzone automatisch den Verbrennungsmotor abschalten und im Elektro-Modus weiterfahren. Erst beim Verlassen der Zone wird das zuvor eingestellte Fahrprogramm, zum Beispiel der Hybrid-Modus wieder aktiviert.

Ein Jeep Renegade 4xe Plugin-Hybrid legte bei den Testfahrten in Turin bereits mehrere hundert Kilometer zurück, zwei weitere Fahrzeuge liefert der Hersteller an die Stadtverwaltung.

Fazit

Geofencing kann zur Steuerung der Antriebseinheiten von Plugin-Hybriden helfen. Idealerweise wird zudem die Routenführung des Navigationssystems benutzt, um den Wechsel von Verbrenner zu Elektromotor bedarfsgerecht zu steuern.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Tech & Zukunft Warn-Symbole Cockpit Warn-Symbole im Cockpit 80 Prozent kennen diese Warnung nicht

Viele Autofahrer kennen Warnungen und Hinweise im Cockpit ihrer Autos nicht

Jeep
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Jeep
Mehr zum Thema Hybridantrieb
Nissan 2020 Vision Gran Turismo - GT6 Concept 2014
Neuheiten
08/2022, Lamborghini Urus Facelift Erlkönig Pikes Peak Rekord
Neuheiten
08/2022, Mercedes-AMG One Hypercar Produktion Fertigung
Neuheiten
Mehr anzeigen