VW Currywurst Getty Images
VW Currywurst
VW Currywurst
VW Currywurst
VW Currywurst 20 Bilder

Aus für die Currywurst: Volkswagen wird fleischfrei

VW streicht die Currywurst in WOB Volkswagen wird fleischfreier

Die VW-Currywurst ist seit Jahrzehnten nicht aus den Werkskantinen von Volkswagen wegzudenken. Jetzt verschwindet die legendäre und von VW selbst hergestellte Wurst aus der Kantine in Wolfsburg.

Nach dem Werksurlaub am 20.8. werden sich einige Angestellte des Autokonzerns umstellen müssen, denn wie es nun in einer internen Ankündigung heißt, wird das Betriebsrestaurant im Markenhochhaus künftig fleischfrei sein – alleine in Wolfsburg gibt es rund 30 weitere Betriebskantinen. Lediglich ab und zu soll noch Fisch das Angebot erweitern, ansonsten kommen die zirka 150 Gerichte in der Werkskantine ohne Fleisch aus – etwa in Form von Gemüse-Bowls, Currys, Pastagerichten oder Burgern mit Patties aus Jackfruit oder Auberginen.

VW Gemüse Bowl
VW
Statt Fleisch, künftig gibt es bei VW unter anderem Gemüse-Bowls.

Mitarbeiter wollen vegetarische und vegane Kost

Dabei haben die Mitarbeiter an dem Aus der Currywurst einen entscheidenden Anteil. Sie wünschten sich nach Angaben aus dem Infoschreiben mehr vegetarische und vegane Gerichte. Gleichzeitig will sich das Unternehmen nachhaltiger präsentieren, da ein geringerer Fleischverzehr ebenfalls der Umwelt zugutekommt. Am Standort in Hannover hat man zuvor schon das nahezu fleischfreie Konzept umgesetzt.

VW-Currywurst
VW
Die Currywurst wurde 1973 bei VW erstmals serviert.


Allerdings müssen die Beschäftigten in Wolfsburg nicht komplett "ihrer" Currywurst nachtrauern. In weiteren Kantinen unter anderem auf der anderen Straßenseite wird die Kult-Wurst weiter angeboten – aber auch wie in den anderen Kantinen als vegetarische und neuerdings als vegane Alternative.

Kein Fleisch mehr aus Massentierhaltung ab 2025

Schon 2020 gab es bei VW einen mittelschweren Aufstand, weil die Wurst nicht mehr täglich ab Vormittags angeboten wurde. Die Selbstbedienung mit der Wurstzange aus den Warmhaltewannen hat nicht mehr den Corona-bedingten Hygienestandards entsprochen. Nach Intervention der Arbeitnehmervertretung wurde die Wurst in einigen Kantinen wieder täglich corona-konform angereicht.

Nahezu zeitgleich, im Mai 2020, wurde nach Aussage von VW-CEO Herbert Diess ein Kreativ-Team gegründet mit dem Auftrag, mehr Qualität auf den Teller zu bringen. "Bis heute wurden seitdem über 400 neue Rezepturen erarbeitet und verkostet. Weniger Fleisch, mehr Gemüse, bessere Zutaten – ein immenser Fortschritt, viel zeitgemäßer. Gutes Essen ist wichtig, es ist entscheidend für die Gesundheit, die Stimmung und damit auch für die Produktivität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", so Diess. Ab 2025 will der Autobauer zudem auf Fleisch aus Massentierhaltung verzichten.

Sieben Millionen Currywürste pro Jahr

2019 hatte die VW-eigene Fleischerei rund sieben Millionen Currywürste sowie mehr als 550 Tonnen Ketchup produziert. Übrigens, die VW-Currywurst "Originalteil" hat sogar eine eigene Produktnummer. Unter "199 398 500 A" können Fachhändler die "Currybockwurst", so der offizielle Titel, aus dem konzerneigenen Katalog ordern.

VW-Currywurst, Gewürz
VW
Die geheime Zutat: Die Currywurst "VW"-Mischung.

Seit 1950 versorgt die VW-Fleischerei anfangs nur die Arbeiter mit Wurstwaren, darunter Krakauer, Fleischkäse, Bouillon- oder Fleischwurst. Sogar einen eigenen Bauernhof unterhielt das Unternehmen einst – der Bauernhof wurde irgendwann geschlossen, die Fleischerei blieb. Nun stammt das Schweinefleisch aus der Region und wird ohne Phosphate, Milcheiweiß und Glutamat sowie mit vergleichsweise wenig Fett produziert. 1973 wurde die VW-Currywurst erstmals serviert, nach einer streng geheimen Würzmischung des Gewürzwerks Raps aus Kulmbach.

Umfrage

Wie ernähren Sie sich?
615 Mal abgestimmt
Fleisch in mein Gemüse!
Vegetarisch
Vegan

Fazit

Nach dem Verbrenner muss bei VW nun auch die Currywurst das Zeitliche segnen – weils die Mitarbeiter so wollen und weils nachhaltig ist. Und, da man bei VW aktuell ja auch noch Autos mit Verbrennungsmotoren und E-Motoren anbietet, gibt’s die Currywurst in Wolfsburg nach wie vor noch in einer Kantine. Die ist direkt auf der anderen Straßenseite. Bewegung tut ja auch gut!

VW
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über VW