Knight Rider Getty Images

Knight Rider: Aquaman-Regisseur bringt KITT ins Kino

Knight Rider Aquaman-Regisseur bringt KITT ins Kino

Die Kultserie der 80er-Jahre Knight Rider soll ins Kino kommen. Ob David Hasselhoff dabei ist, ist noch nicht bekannt.

Vor 38 Jahren sprach David Hasselhoff zum ersten Mal mit seinem Auto KITT. Für alle diejenigen, an denen die Fernsehserie Knight Rider völlig vorüber ging: Das Auto antwortete sogar. Denn der Knight Industries Two Thousand, kurz KITT, ist nicht nur ein schwarzer Pontiac Firebird Trans Am mit einer Unzahl blinkender Knöpfe im Cockpit, er ist ein fahrender Computer. Und The Hoff war von 1982 bis 1986 sein glücklicher Fahrer, der zudem noch als Agent für die Foundation für Recht und Verfassung (Foundation for Law and Goverment, FLAG) für das Gute kämpfte.

Die von Glen A. Larson (Kampfstern Galactica) kreierte Kult-Serie soll nun unter Star-Regisseur James Wan in die Kinos kommen. Unzählige Fans dürfen darauf hoffen, bald das deutsche Intro der Serie in einem Kinosaal im Chor mitzusprechen: "Er kommt. Knight Rider. Ein Auto, ein Computer, ein Mann. Knight Rider. Ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht."

Kurzauftritt von The Hoff ist zu erwarten

Dass der Kinofilm in puncto Qualität in keiner Weise mit den beiden gefloppten Versionen Knight Rider 2000 und Team Knight Rider zu vergleichen sein wird, dürfte angesichts dieser Personalie klar sein. Denn James Wan führte Regie bei Filmen wie Saw, Fast & Furious 7 und Aquaman. An Spannung und Action dürfte es also nicht mangeln.

Ob es an der Personalie David Hasselhoff mangeln wird, ist noch nicht bekannt. Angesichts seiner früheren Kurzauftritte in den Neuauflagen können The Hoff-Fans jedoch noch hoffen. Ebenso unklar ist, um welches Fabrikat es sich bei dem automobilen Hauptdarsteller KITT handeln wird. Denn das unter anderem über einen Super Pursuit Mode, einen Turbo Boost und ein nahezu unzerstörbares Äußeres verfügende Superauto wurde im Laufe der Jahre sowohl von einem Trans Am, einem Ford Shelby GT500KR und einem Dodge Stealth verkörpert.

Umfrage

1045 Mal abgestimmt
Sollte KITT erneut auf einem Trans Am basieren?
Ja. Entweder Trans Am oder gar nichts.
Das ist mir völlig egal. Hauptsache cool.

Fazit

Knight Rider soll als Film in die Kinos kommen. Dank Aquaman-Regisseur James Wan dürfte dieser Ausritt aus der Serienwelt dieses Mal vielleicht auch bei den Zuschauern gut ankommen.