Taxi-Schild Notruf Stiller Alarm Picture-Alliance/Montage auto motor und sport.
Grappler Police Bumper Fangnetz Polizei
Grappler Police Bumper Fangnetz Polizei
Grappler Police Bumper Fangnetz Polizei
Grappler Police Bumper Fangnetz Polizei 9 Bilder

Stiller Taxi-Alarm: Schnell die Polizei rufen

Stiller Taxi-Alarm Bei diesem Taxi-Licht 110 wählen

Das Taxilicht auf dem Dach hat viele Funktionen, eine ist jedoch kaum bekannt, der stille Taxi-Alarm. Wir sagen, worauf Sie achten müssen.

Ist das Taxischild beleuchtet, dann ist die Droschke frei, leuchtet es nicht, sind Fahrgäste an Bord. Aber was bedeutet es, wenn rote LED leuchten, oder gar das gesamte Taxi-Schild blinkt? Dann hat der Taxi-Fahrer den stillen Alarm ausgelöst und steckt in Schwierigkeiten.

Blinkendes Taxi-Schild bei älteren Modellen

Der stille Alarm ist nur von außen zu erkennen und wird ausgelöst, wenn der Fahrer oder die Fahrerin angegriffen werden oder sich in einer anderen Notlage befinden. Bei älteren Taximodellen blinkt nach dem Auslösen des Taxi-Alarms das komplette Schild auf dem Dach – das hat den Nachteil, dass es sich unter Umständen in den Scheiben anderer Autos oder in Schaufenstern spiegelt und so auch der Angreifer im Inneren von dem Alarm erfährt.

Tempolimit Autobahn
Bußgelder

Weniger auffällig, und das ist bei neueren Modellen so, sind rote Lichter, die im Taxi-Schild eingelassen sind. Sie sind für den Angreifer deutlich unauffälliger. Was also sollte man tun, wenn man das Alarmsignal sieht? Die Polizei empfiehlt:

  1. Keine Angst vor Fehlalarm!
  2. Wählen Sie den Notruf 110
  3. Geben Sie das Kennzeichen des Taxis durch, ggf. den Fahrzeugtyp und die Zulassungsnummer im Heckfenster
  4. Geben Sie an, wo sich das Taxi befindet und in welche Richtung es fährt
  5. Haben Sie besondere Beobachtungen gemacht? Wird die Fahrerin oder der Fahrer bedroht, wie viele Personen sind im Taxi?
  6. Fahren Sie ggf. dem Taxi hinterher und geben Sie der Polizei die Position durch
  7. Versuchen Sie nicht, das Taxi anzuhalten oder den Weg zu versperren, damit gefährden Sie sich selbst und den Fahrer
  8. Achten Sie bei der Verfolgung auf die Verkehrsregeln, bringen Sie nicht sich selbst und andere und Gefahr!
Blaulicht Rettungswagen
Sicherheit

Neben dem stillen Alarm, der keine Pflichteinrichtung in Taxis ist, gibt es auch noch einen vorgeschriebenen "lauten" Alarm. Dabei wird die Hupe aktiviert, die Scheinwerfer und die hinteren Blinker blinken. Dieser laute Alarm wird meistens ausgelöst, wenn die Situation im Taxi eskaliert und der Fahrer oder die Fahrerin sich nicht mehr zu helfen wissen. Auch hier gelten die Regeln 1 bis 4 und der Rat, sich nicht selbst in Gefahr zu begeben.

Umfrage

3054 Mal abgestimmt
Hat das Taxi noch eine Zukunft?
Ja, der Service wird bleiben!
Nein, das Konzept wird überholt!

Übrigens, wie die US-Polizei flüchtende Autofahrer fängt, sehen Sie in der Fotoshow.

Fazit

Es kommt häufig vor, dass der stille Alarm von Taxifahrer versehentlich ausgelöst wird. Doch wer diesen Notruf sieht, sollte umgehend die Polizei rufen – lieber einnmal zu viel gemeldet, als einmal zu wenig. Trotzdem gilt, bringen Sie sich nicht selbst in Gefahr!

Zur Startseite
Verkehr Sicherheit 06/2021, Mercedes eActros Elektro-Lkw Rückruf Mercedes-Benz Lkw Kurzschlussgefahr bei den Lastenriesen

Mercedes-Benz Lkw muss weltweit 6.349 Lkw zurückrufen.