VW Vereinsprämie Jogi Löw VW

VW-Rabatt

Auto kaufen, Fußballverein fördern

Zum Start in das EM-Jahr 2020 hat VW die „Volkswagen Vereinsprämie“ ins Leben gerufen. Fußballvereinsmitglieder erhalten beim Autokauf eine 300-Euro-Prämie für ihren Verein.

Volkswagen ist offizieller Mobilitätspartner des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und hat sich in diesem Zuge zum Ziel gesetzt, den Fußball in seiner gesamten Breite zu fördern.

300 Euro für den Verein und vielleicht kommt Löw

Die „Volkswagen Vereinsprämie“ wendet sich an alle Amateurfußballvereine in Deutschland. Die Fußballklubs erhalten 300 Euro, wenn eines ihrer Vereinsmitglieder – oder Verwandte ersten Grades – einen Neu- oder Jahreswagen von Volkswagen erwirbt. Unabhängig davon, ob das Fahrzeug gekauft, geleast oder finanziert wird. Der Kunde muss seinem Händler lediglich einen Nachweis seiner Vereinsmitgliedschaft oder etwa der seines Kindes vorlegen – dann zahlt dieser die Prämie in Höhe von 300 Euro an den entsprechenden Verein. Die Aktion ist bis zum 30. Juni 2020 befristet.

Als zusätzlichen Anreiz lobt VW unter allen Kunden, die im Rahmen der „Volkswagen Vereinsprämie“ kaufen, einen Trainingsbesuch von Bundestrainer Joachim Löw beim jeweils geförderten Fußballverein aus.

Der VW-Konzern hatte im Sommer 2019 Mercedes als Generalsponsor des DFB abgelöst. Der Vertrag läuft bis zum 31. Juli 2024 und umfasst auch den DFB-Pokal. Branchenkenner schätzen, dass sich VW die Partnerschaft jährlich 25 bis 30 Millionen Euro kosten lässt.

Auch interessant

VW Play Nivus - VW Brasil VW zeigt die ersten Details zum SUV-Coupé Nivus
VW zeigt die ersten Details zum SUV-Coupé Nivus
21 Sek.
Verkehr Verkehr VW Logo Volkswagen ab 2019 neuer DFB-Generalsponsor Mercedes verliert Fußball-Sponsoring

Volkswagen löst 2019 Mercedes als Generalsponsor beim DFB ab. Das hat das...

VW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über VW