03/2019, Volvo Verkehrssicherheit Volvo
03/2019, Volvo Verkehrssicherheit
03/2019, Volvo Verkehrssicherheit
Volvo Safety Moments
Volvo Safety Moments 13 Bilder

Heico Sportiv hebt Volvos 180 km/h-Tempolimit auf

Neues Steuergerät von Heico Sportiv Tuner hebt 180-km/h-Tempolimit auf

Neue Volvos werden bei 180 km/h elektronisch eingebremst. Der Tuner Heico Sportiv hebt dieses Limit jetzt wieder auf. Die Reaktion von Volvo Cars folgt prompt.

Die schwedische Automarke Volvo hat die Höchstgeschwindigkeit aller Modelle mit dem Produktionsstart des Modelljahres 2021 im vergangenen Frühsommer auf 180 km/h begrenzt. Dieses Limit, das nach Angaben des Herstellers für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen soll, gilt für alle Motorvarianten inklusive der sportlich ausgelegten "Polestar Engineered"-Modelle.

Gleichzeitig legte man Wert auf die Feststellung, dass die Abregelung der Höchstgeschwindigkeit nicht problemlos zu umgehen sei. Das ist jetzt aber dem deutschen Volvo-Tuner Heico Sportiv gelungen.

Die hessische Firma verkauft ein neues Steuergerät, mit dem das Tempolimit aufgehoben wird und die Höchstgeschwindigkeit des Autos wieder dem Wert des Modelljahres 2020 entspricht. Je nach Baureihe und Motorisierung soll die Anhebung im Vergleich zu 180 km/h zwischen 30 und 70 km/h betragen.

Die Preise des Steuergerätes, das für Benziner, Diesel und Hybride verfügbar ist, liegen zwischen 1.290 und 1.790 Euro. Darin enthalten ist ein Gutachten und eine Garantie für 24 Monate oder 80.000 Kilometer, die auf einen Zeitraum von 60 Monaten verlängert werden kann.

Statement von Volvo Cars

10/2020, Volvo Heico Tuning
Heico Sportiv
Heico Sportiv bietet Aerodynamikpakete, Felgen und Leistungssteigerungen für sämtliche Volvo-Modelle an.

Volvo sieht den Eingriff des Tuners in die Fahrzeugsteuerung kritisch. Ein Sprecher von Volvo Car Germany gab folgendes Statement ab:

"Das Angebot einer technischen Möglichkeit, die werksseitige Absicherung der neuen Volvo Modelle auf eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h nachträglich durch einen Eingriff in die Software aufzuheben, ist kein Angebot von Volvo, sondern ist eine vom Hersteller nicht autorisierte, technische Lösung eines privaten Tuning-Unternehmens. Wer diesen nachträglichen Einbau an seinem Volvo vornehmen lässt, kann für sein Fahrzeug die Garantieleistungen des Herstellers nicht mehr in Anspruch nehmen, jegliche diesbezüglichen Zusagen entfallen.

Volvo hat sich mit der Absicherung der neuen Modelle auf 180 km/h Höchstgeschwindigkeit konsequent entschieden, einen weiteren starken Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und auch zur Nachhaltigkeit zu leisten. Ausnahmen von der Absicherung gibt es seitens des Herstellers ausschließlich für Sonderfahrzeuge, wie z.B. Polizei-Einsatz- oder Rettungsfahrzeuge. Bei diesen mit Volvo Genehmigung nicht abgesicherten und schneller als 180 km/h fahrenden Sonderfahrzeugen bleiben die Garantieleistungen vollumfänglich erhalten.

Keine Umrüstung beim Vertragshändler

Die technischen Maßnahmen zur Aufhebung der Absicherung auf 180 km/h dürfen bei Fortgeltung der Garantieleistungen einzig durch das Unternehmen Volvo Cars im Werk selbst durchgeführt werden. Volvo Vertragspartner (Vertragshändler und autorisierte Vertragswerkstätten) sind nicht dazu autorisiert, auch nicht zum Einbau von technischen Lösungen, die von Tuning-Unternehmen angeboten werden. Sie würden mit einer durch sie vorgenommenen Veränderung am Fahrzeug auch eindeutig gegen ihren Vertrag verstoßen".

Umfrage

Bei welcher Höchstgeschwindigkeit sollten Fahrzeuge abgeregelt werden?
3748 Mal abgestimmt
Tempo 160  Geschwindigkeitsbegrenzung
160 km/h wären völlig ausreichend
Tempo 180  Geschwindigkeitsbegrenzung
180 km/h, wie von Volvo vorgemacht
Tempo 200  Geschwindigkeitsbegrenzung
200 km/h sollten noch möglich sein
Geschwindigkeitsbegrenzung aufgehoben
Ich bin gegen eine begrenzte Höchstgeschwindigkeit

Fazit

Es hat nicht lange gedauert, bis der erste Tuner das 180-km/h-Limit von Volvo aufhebt. Die Reaktion des Herstellers bzw. Importeurs fällt erwartungsgemäß deutlich aus. Volvo-Kunden, die unbedingt schneller als 180 km/h fahren wollen, sollten sich die Garantieumfänge und -bedingungen des Tuningunternehmens genau durchlesen. Leasingfahrzeuge sollten besser nicht mit dem neuen Steuergerät ausgestattet werden.

Volvo
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Volvo