wamhouse wamhouse
wamhouse
wamhouse
wamhouse
wamhouse 12 Bilder

Wamhouse

Häuser für echte Marken-Fans

Designerin Karina Wiciak entwirft Häuser, die von berühmten Logos inspiriert sind und versetzt sie in die jeweilige Gründungszeit zurück.

Karina Wiciak ist Designerin von Beruf. Ihr Studio hört auf den Namen Wamhouse und hat seinen Sitz in Polen. Dass Karina Häuser entwirft ist nur wenig überraschend. Dass es Häuser sind, die wie berühmte Logos aussehen schon eher. So wie ihre neueste Kreation, das Ringhouse. Nicht nur von Autofans auf den ersten Blick zu erkennen, soll dieses Haus den deutschen Autohersteller Audi widerspiegeln.

Karina Wiciak belässt es jedoch nicht dabei die Häuser schlicht in die Form eines Logos zu pressen. Sie versetzt die Szenerie rund um und auch im Haus selbst in die Ära der Gründungszeit des gezeigten Unternehmens zurück. So zeigt sich zum Beispiel beim Ringhouse, das sich auf die 1930er Jahre beziehen soll, die damals vorherrschende Architektur: Rohbetonkonstruktionen, abgerundete Wände und Fenster, ein offener Innenraum und weitläufige Verglasungselemente. Um auch den letzten Zweifel zu beseitigen, dass es sich hier um das Logo von Audi handelt, fährt ein Auto-Union Typ C-Bolide, pilotiert von einer Frau mit wehendem Schal, auf der Straße vor dem Haus vorbei. Im Außenpool hinter dem Haus ist ein Mann in der damals üblichen Badebekleidung zu sehen.

wamhouse
wamhouse
Auch Chevrolet hat ein Haus abbekommen, das Crosshouse.

Insgesamt fünf Logo-Houses

Innerhalb der vier parallelen Zylinder beträgt die täglich nutzbare Grundfläche des Hauses fast 280 Quadratmeter und erstreckt sich neben einer Tiefgarage mit Hauswirtschaftsräumen über ein Erdgeschoss. Der Wohnbereich mit hohen Decken und großzügigem Raum wurde ohne zweiten Stock belassen – der Platz würde es zulassen. Insgesamt sind auf dem Bauplan ein Korridor mit offener Lounge, ein Esszimmer und eine Musikecke, eine große Küche, ein Arbeitszimmer mit Bibliothek, zwei Schlafzimmer mit eigenem Bad, drei Toiletten, zwei separate Kleiderschränke und eine Speisekammer zu sehen.

Die polnische Designerin zeigt neben dem Ringhouse noch Gebäude, die von den Marken Adidas (Trihouse), Renault (Rhombhouse), Chevrolet (Crosshouse) und Mitsubishi (Pyrahouse) inspiriert wurden.

Umfrage

Welches Haus würde Sie beziehen wollen?
176 Mal abgestimmt
wamhouse
Crosshouse
wamhouse
Ringhouse
wamhouse
Rhombhouse
wamhouse
Pyrahouse
wamhouse
Trihouse

Fazit

Die Idee von Karina Wiciak ist eine äußerst pfiffige. Bleibt jetzt nur noch aufzuwarten, bis sich der erste Milliardär genau solch ein Haus auf sein Grundstück pflanzt.

Auch interessant

Top-Sportler, kurz entführt
Top-Sportler, kurz entführt
1:00 Min.