Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
Great Wall Motors Mecha Dragon Guangzhou Auto Show 2021 Newspress / Patrick Lang
Great Wall Motors Mecha Dragon Guangzhou Auto Show 2021
Great Wall Motors Mecha Dragon Guangzhou Auto Show 2021
Great Wall Motors Mecha Dragon Guangzhou Auto Show 2021
Great Wall Motors Mecha Dragon Guangzhou Auto Show 2021 10 Bilder

Great Wall Motors Saloon Mecha Dragon: E-Chinese

Great Wall Motors Saloon Mecha Dragon (2021) Multiple Optik, 800 km Reichweite, einfacher Preis

Great Wall Motors hat mit Saloon eine neue Submarke. Das erste Auto ist der Mecha Dragon. Ein viertüriges Elektro-Coupé, das aussieht wie ein Concept-Car und eine große Batterie mit entsprechender Reichweite haben soll.

Als Fachjournalist schätzt man Auto-Messen auch wegen der teilweise wilden Concept-Cars. Nun könnte man glauben, der Mecha Dragon der neuen Great-Wall-Motors-Marke Saloon sei ein Vertreter dieser Gattung – doch weit gefehlt. Das Elektro-Coupé wurde auf der Guangzhou Auto Show als Serienmodell zum Preis von umgerechnet rund 68.000 Euro vorgestellt. Ein Schnäppchen, wenn man alle Autos dagegenrechnet, die sich im Design wiederfinden. Wir sehen da etwas von Ioniq 5, Hyundai Elantra, Nissan Z, Lamborghini Gallardo und im richtigen Licht einen Hauch Audi A7. Grob gepeilt wären das etwas über 300.000 Euro.

Great Wall Motors Mecha Dragon Guangzhou Auto Show 2021
Newspress
Je nach Blickwinkel kann man auch einen Hauch Audi A7 im Design des Mecha Dragon entdecken.

Rund 800 Kilometer Reichweite

Auf 5,20 Metern Länge bringt der chinesische Drache jede Menge Technik unter. Vier Lidar-Einheiten arbeiten mit insgesamt 38 weiteren Sensorik-Elementen bestehend aus Kameras, Radar und Ultraschallsensoren zusammen, um die Umgebung bestmöglich zu erfassen. Der Hersteller dürfte seinem Erstlingswerk entsprechend umfangreiche autonome Fahrfunktionen zugedacht haben. Der Innenraum sieht mit seiner breiten Display-Front im Cockpit auch nicht nach Low-Tech aus. Fahrer und Beifahrer sind durch eine breite Mittelkonsole getrennt, hinten finden drei weitere Passagiere auf zwei vollwertigen und einem Not-Sitz Platz.

Great Wall Motors Mecha Dragon Guangzhou Auto Show 2021
Newspress / Patrick Lang
Über Beinfreiheit scheint man sich im Fond keine Gedanken machen zu müssen.

Unter der expressionistischen Hülle steckt eine Elektro-Plattform des Mutterkonzerns. Vier Elektromotoren geben in Summe 405 kW (551 PS) und 750 Newtonmeter Drehmoment an die Räder. Diese Power nutzt das Coupé für eine Sprintzeit von angeblich 3,7 Sekunden aus dem Stand auf Landstraßentempo. Die nötige Energie liefert ein 115-kWh-Akku, der, sofern nicht ausschließlich gesprintet wird, für eine Reichweite von bis zu 802 Kilometern gut sein soll. Dank 800-Volt-Technik soll die Batterie an einer entsprechend leistungsstarken Säule innerhalb von 10 Minuten Strom für weitere 400 Kilometer Reichweite saugen.

Mit der Produktion des Saloon Mecha Dragon hat Great Wall nach eigenen Angaben bereits begonnen, schon im kommenden Jahr soll das Coupé über Chinas Straßen surren. Ein Export nach Deutschland ist unwahrscheinlich.

Umfrage

21008 Mal abgestimmt
Würden Sie ein qualitativ hochwertiges E-Auto aus China kaufen?
Bei dem Preisunterschied: Ja, auf jeden Fall!
Nein danke, ich zahle gern mehr für ein heimisches Produkt gleicher Qualität.

Fazit

Dass sich Autos im Retro-Future-Look aktuell einer gewissen Fangemeinde erfreuen, haben sie wohl auch bei Saloon in China gehört. Die Idee, eine industriell anmutende Außenhülle mit modernster Technik zu verheiraten, hatte schließlich schon Hyundai mit dem Ioniq 5. Der Mecha Dragon hat vielleicht ein bisschen viel von allem bekommen, doch in puncto Sensorik, Reichweite und Leistung scheint das Coupé laut eigenen Angaben weit vorne zu liegen.

Mehr zum Thema Elektroauto
Tesla Baby Model 3
Politik & Wirtschaft
Wlilliams Advanced Engineering Fortescue Metals
Politik & Wirtschaft
VW ID. Buzz
Neuheiten
Mehr anzeigen