Tesla Wohnmobil Vanlifer Jason Hablous
Tesla Wohnmobil Vanlifer
Tesla Wohnmobil Vanlifer
Tesla Wohnmobil Vanlifer
Tesla Wohnmobil Vanlifer 10 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Tesla Vanlifer: Ausblick auf ein elektrisches Wohnmobil

Tesla Vanlifer Ausblick auf ein elektrisches Wohnmobil

Der Elektrotrend macht in Zukunft auch vor der Reisemobil-Branche nicht halt. Wie die aussehen könnte, zeigt eine Vanlifer-Designstudie auf Basis des Tesla-Semi-Trucks.

Die Design-Firma Vanlifer mit Sitz in London ist spezialisiert auf die Umrüstung von Wohnmobilen und sieht in dem Tesla-Truck die ideale Basis für ein elektrisches Mobilehome.

Für die Umsetzung bleibt der vordere Aufbau des Lkw nahezu unverändert. Die strömungsoptimierte Front zeigt die typischen senkrecht stehenden Scheinwerfer, die Windschutzscheibe geht nahtlos in einen hohen Dachaufbau über.

Drei Doppelbetten und ein Bad

Der Sattel-Bereich, auf dem die Zugmaschine den Auflieger aufnimmt, wird im Designkonzept überbaut, die hinteren Räder aus aerodynamischen Gründen verdeckt. Am Heck prangt ein Reserverrad. Große Fenster im Alkoven sowie an den Seiten versorgen den Innenraum mit viel Tageslicht. Natürlich hat sich Vanlifer auch Gedanken über den Ausbau gemacht.

Tesla Wohnmobil Vanlifer
Jason Hablous
Der Grundriss des Tesla Vanlifer.

Über der Fahrerkabine – auch hier sitzt der Pilot mittig in der Kanzel – ist ein Doppelbett untergebracht. Ein weiteres Schlafgemach befindet sich für zwei Personen im Heck. An der Seite bietet das Modell Sitzgelegenheiten sowie eine kleine Küchenzeile mit Waschbecken sowie Bad mit Toilette, Waschgelegenheit und Dusche. Eine an der Seite untergebrachte Sitzgruppe ist als weiteres Doppelbett ausziehbar. Auch an einen Schrank beziehungsweise ein Garderobe wurde gedacht.

Umfrage

9968 Mal abgestimmt
Werden Sie in Zukunft ein elektrisches Wohnmobil fahren?
Ja klar, man muss mit der Zeit gehen!
Nein, das ist nichts für mich!

Der Elektro-Truck von Tesla kommt 2020 auf den Markt und verfügt über einen Luftwiderstandsbeiwert von (cW) von 0,36. Neben einer flachen Kabine bietet der E-Autohersteller auch eine Langstreckenversion mit Hochdach als Schlafkabine an. So wie sie nun beim Vanlifer ausgebaut wurde. Als Antrieb dienen dem Truck vier Elektromotoren je 261 PS an den beiden Hinterachsen. Die verfügen über eine Gesamtleistung von 1.044 PS und 2.100 Nm. Der Truck kostet mit einer Reichweite von bis zu 480 Kilometer ab 150.000 US-Dollar.

Fazit

Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die Wohnmobilisten der Welt auch elektrisch fahren. Ob es ein Tesla mit dieser Leistung sein wird, lassen wir mal dahingestellt, das Design überzeugt jedoch. Spätestens wenn die Transporter von VW und Co. oder die größeren Sprinter und Ducatos elektrisch werden, erreicht der Trend auch die rollenden Häuser.

Zur Startseite
Nutzfahrzeuge E-Auto 08/2022, Tesla Semi Elektro Lkw Lastwagen Sattelschlepper Tesla Semi BEV-Truck (2022) Elektro-Lkw soll noch in diesem Jahr kommen

Elon Musk kündigt den E-Lkw für 2022 an - drei Jahre später als geplant.

Tesla
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Tesla
Mehr zum Thema Caravan Salon
Weinsberg Carabus 600 MQH vs VW Grand California 600
Politik & Wirtschaft
VW Multivan eHybrid
Tests
Irmscher Cross iS2 Opel Zafira
Neuheiten
Mehr anzeigen