Williams F1 - Livery-Concept - 2022 - Chris Paul Design Chris Paul Design
F1-Technik 2022 - Frontflügel / Nase
F1-Technik 2022 - Frontflügel / Nase
F1-Technik 2022 - Frontflügel / Nase
F1-Technik 2022 - Frontflügel / Nase 13 Bilder

Technik-Reglement 2022: Lesbar nur für Ingenieure

Das unlesbare Technik-Reglement Regeln für Ingenieure

Für Technikfreaks bricht eine neue Zeit an. Das neue Technische Reglement kann nur noch von Ingenieuren mit CAD-Kenntnissen gelesen werden. Bei Regelverstößen wird die FIA eine Übersetzung anbieten müssen.

Vorbei die Zeit, in der wir technisch noch mitreden konnten. In der wir bei einer Kontroverse wie der Heckflügel-Affäre von Mercedes in Brasilien im Technischen Reglement der Formel 1 nachschlagen und uns dann unsere eigene Meinung bilden konnten. Da stand noch ziemlich dezidiert drin, dass die Spalte zwischen den beiden Heckflügelelementen zwischen 10 und 85 Millimetern liegen musste.

Zugegeben, nicht alle Regelverstöße waren so einfach nachvollziehbar. Bei manchen Streitfragen musste man auch in der guten alten Zeit an mehreren Stellen im Regelbuch blättern, und manchmal sogar noch das Sportgesetz konsultieren. Die Homologationsbestimmungen, Windkanal-Nutzungszeiten, Prüfstandsbeschränkungen oder Auflistung der Komponenten der Antriebseinheiten standen im Anhang des Sportlichen Reglements.

Tombazis - Wolff - GP Brasilien 2021 - Sao Paulo - Rennen
Wilhelm
FIA-Technikchef Nicolas Tombazis muss bei Streitfragen in Zukunft wohl häufiger mal das Reglement erklären.

Enge Fesseln für die Ingenieure

Mit Einführung der neuen Autos 2022 ändert sich auch der Ansatz des Regelkonzepts. Der technische Teil ist nun nicht mehr für den Normalverbraucher geschrieben, sondern für die Menschen, die diese Autos konstruieren. Das komplette Fahrzeug ist in Legalitätsboxen eingeteilt, in sogenannte CAD-Raster. Innerhalb dieser werden in einem Koordinatensystem Bezugspunkte gesetzt. Jede Form, egal wie sie ausgestaltet ist, muss in dieses Raster passen. So war es möglich, den Ingenieuren enge Fesseln anzulegen.

Grundsätzlich unterscheidet das Reglement zwischen Referenzvolumen (RV) und Referenzoberflächen (RS). Jede aerodynamische Fläche ist in einem Koordinatensystem beschrieben. Fünf Linien zerteilen das Auto in Sektionen. Von A-A am vorderen Ende der Überlebenszelle bis zur Mittelachse der Hinterradaufhängung. Dazwischen liegt die Mittellinie der Vorderachse, mindestens 1.830 Millimeter hinter A-A die Linie C-C und wiederum 875 Millimeter vor diesem Punkt die Ebene B-B.

Das Ganze bekommt jetzt neue Kürzel. A-A wird zu XA, B-B zu XB, C-C zu XC, die Achslinien zu XF und XR. Die Entfernungsangabe "0" bedeutet, dass man sich exakt auf dieser Linie befindet. In Bezug zur Y- und Z-Achse werden vier sogenannte Bezugspunkte festgelegt, die das maximale Spielfeld in alle drei Richtungen ausgestalten.

F1 Technik 2022 - Heckflügel
Wilhelm
Aerodynamische Oberflächen, wie zum Beispiel die Heckflügel-Endplatte werden in sogenannte "Legalitätsboxen" eingeordnet.

Eine Heckflügel-Endplatte in Koordinaten

Ein Heckflügel ist jetzt nicht mehr nur ein Flügel, der wie bislang 870 Millimeter über der Referenzebene liegen musste, je nach Höhe zwischen 840 und 1050 Millimeter breit sein und nicht mehr als 810 Millimeter über die Mittellinie der Hinterachse hinausragen durfte. So stand es in den Artikeln 3.2.3 und 3.6.1 und 3.6.2 des Technischen Reglements von 2021.

Bei den 2022er Autos wird es komplizierter Dimensionen herauszulesen. Hier nur ein Beispiel dafür, welchen strikten Regeln die Flügelprofile zu folgen haben. In Paragraf 27.1 ist zum Beispiel eine Heckflügel-Endplatte genau definiert. Ihr Volumen auf der Ebene XR=140 muss innerhalb der folgenden Koordinaten liegen:

A line between [410, 325], [430, 515].

A line between [430, 515], [480, 660].

A line between [480, 660], [555, 660].

A line between [555, 660], [490, 515].

A line between [490, 515], [460, 325].

A line between [460, 325], [410, 325].

Nicht nur das Volumen ist engmaschig vorgeschrieben, auch die Krümmung der Oberflächen in ihrer jeweiligen Legalitätsbox. So wird zum Beispiel im Kapitel zur Nase des Autos unter Artikel 3.6.1 die Formgebung stark eingeschränkt. Auf der Nase darf es keine Sektion geben, die eine konkave Krümmung aufweist.

Zwischen den Punkten XF = – 950 uns XA = 0, also sämtlicher Struktur vor der Mittellinie der Vorderachse, muss unter anderem gelten, dass der Radius der Krümmung der Oberfläche am Punkt XA = 0 nicht kleiner als 50 Millimeter sein darf, während er sich davor bis auf 20 Millimeter reduzieren kann.

F1-Technik 2022 - Frontflügel / Nase
Wilhelm
Die genauen Dimensionen der Bauteile sind aus dem Regeltext nur schwer ablesbar.

Dolmetscher für Regelverstöße

Käme es zu einem Regelverstoß, wäre der normale Zuschauer völlig überfordert. Die FIA muss in Zukunft bei Urteilen in technischen Streitfragen immer einen Übersetzer bereitstellen, der die CAD-Definition in Umgangssprache umwandelt.

Wenn der Verband die Fans ohne entsprechende Erklärung allein ließe, würde er sich unglaubwürdig machen. Ist ein Auto nicht regelkonform, will der Zuschauer nachvollziehen können, in welchem Punkt gegen die Regeln verstoßen wurde.

Exakte Zahlen zu exakten Komponenten liest man selten in dem neuen Regelwerk. In den meisten Fällen kann man sie nur über drei Ecken durch Berechnung ermitteln. So ist zum Beispiel der maximale Radstand von 3.600 Millimetern eine der wenigen direkt erwähnten Größen. Die Maßgabe die Regeln zu vereinfachen wurde auch nicht erfüllt. Das Technische Reglement wächst von 133 auf 169 Seiten.

Wir haben für Sie versucht, den komplizierten Regeltext anhand von fünf Bereichen am Auto in verständliche Sprache zu übersetzen:

Folge 1: Nase & Frontflügel

Folge 2: Vorderachse & Räder

Folge 3: Bargeboards & Seitenkästen

Folge 4: Unterboden & Diffusor

Folge 5: Heckflügel & Beam Wing

Formel 1 Aktuell Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2022 F1-Fotos Monaco 2022 - Donnerstag Der ganz normale Wahnsinn

In der Galerie zeigen wir Ihnen die ersten Bilder vom GP Monaco.