Formel 1 - GP Abu Dhabi 2021 am Yas Marina Circuit

GP Abu Dhabi Yas Marina Circuit

Der GP Abu Dhabi findet seit 2009 auf dem Yas Marina Circuit statt. 2010 (Sebastian Vettel), 2014 (Lewis Hamilton) und 2016 (Nico Rosberg) wurde hier der Weltmeister gekrönt.

Time Table

Session Datum Uhrzeit
1. Training 18.11.2022 ab 11:00 Uhr
2. Training 18.11.2022 ab 14:00 Uhr
3. Training 19.11.2022 ab 12:00 Uhr
Qualifying 19.11.2022 ab 15:00 Uhr
Rennen 20.11.2022 ab 14:00 Uhr
Erinnerung eintragen

Ergebnisse

Berichte

Zeitplan für Abu-Dhabi-Untersuchung FIA lässt sich Zeit GP Abu Dhabi 2022

Der Automobil-Weltverband FIA will den Abschlussbericht zur Untersuchung der Ereignisse beim F1-Finale in Abu Dhabi erst Mitte März vorstellen.

Formel 1 mit Zuschauer-Zuwachs Die Zahlen zum Boom GP Abu Dhabi 2021

Intensiver Wettbewerb auf der Strecke, Streitigkeiten außerhalb: Das Geschäft boomte. Die Formel 1 verzeichnet analog wie digital Zuwächse.

Aktuell Power Ranking GP Abu Dhabi 2021 Mercedes zum achten Mal

Der Silberpfeil war auch im letzten Jahr dieser Ära unter dem Strich das beste Auto. Weil er weniger launenhaft war als der Red Bull.

Aktuell Carspotting Formel 1 GP Abu Dhabi 2021 Die Luxus-Schlitten der Scheichs

Klotzen statt kleckern: Rund um den Grand Prix von Abu Dhabi haben wir uns beim Carspotting nach den heißesten Schlitten umgesehen.

Mercedes im Frust-Modus Wolff fordert klare Regeln GP Abu Dhabi 2021

Mercedes hat die Niederlage im WM-Finale immer noch nicht verdaut. Fahrer und Teamchef bleiben der FIA-Gala fern. Toto Wolff fordert klare Regeln.

Schmidts F1-Blog zum WM-Finale Ein verdienter Weltmeister GP Abu Dhabi 2021

Ist Max Verstappen zu Unrecht Weltmeister? Schmidt meint nein. Er mag ein glücklicher Weltmeister sein, aber er hat es genauso verdient wie Hamilton.

Platz 5 in der Fahrer-WM Sainz tritt aus dem Schatten GP Abu Dhabi 2021

In seiner ersten Saison bei Ferrari ist Carlos Sainz Platz 5 vor Charles Leclerc in der Fahrer-WM gelungen. Dabei half auch das Podium in Abu Dhabi.

Aktuell Formel Schmidt GP Abu Dhabi 2021 Hamilton um den Titel gebracht?

Die Formel 1-Saison endete mit einem Finale in der letzten Runde und zwei Protesten von Mercedes. Unsere Experten diskutieren über die Kontroversen.

Streit um Finale in Abu Dhabi Hätte eine rote Flagge das Problem gelöst? GP Abu Dhabi 2021

Wäre ein Neustart wie in Baku die bessere Lösung gewesen? Die Rennleitung um Michael Masi hätte auch dafür Regeln brechen müssen.

Aktuell Taktikcheck GP Abu Dhabi Die Not des Spitzenreiters

Nicht immer hält der Spitzenreiter die besten Karten in der Hand. Es gibt Momente, da ist man lieber Zweiter. Wie Lewis Hamilton im GP Abu Dhabi.

Aktuell F1-Fahrernoten GP Abu Dhabi 2021 Note 10 für den Zweiten

Max Verstappen ist Weltmeister. Lewis Hamilton fuhr wieder einmal weltmeisterlich. Er verlor das Rennen nur wegen eines Safety Cars zur falschen Zeit.

Ende der Diskussionen mit Rennleiter Zu viel Druck auf Michael Masi GP Abu Dhabi 2021

Michael Masi machte nicht die beste Figur im Finale der Weltmeisterschaft, wird aber von außen zu sehr unter Druck gesetzt. Damit soll Schluss sein.

Aktuell Rennanalyse GP Abu Dhabi 2021 Warum hat Mercedes protestiert?

Selbst auf den letzten Kilometern der Saison 2021 sorgte das WM-Duell wieder für Kontroversen. Wir beantworten die offenen Fragen in der Rennanalyse.

Aktuell F1-Fotos GP Abu Dhabi 2021 - Rennen Das Wüsten-Weltmeister-Wunder

Zum Abschluss bekamen die Fans in Abu Dhabi einen Wüsten-Kracher serviert. Max Verstappen war im WM-Freudentaumel. Die besten Bilder vom Rennen.

Kommentar zum Formel 1-Finale Es müssen neue Benimmregeln her GP Abu Dhabi 2021

Es bleibt ein Beigeschmack haften. Nicht allein, weil Mercedes protestiert hat. Sondern vor allem, weil die Rennleitung unter Druck gesetzt wurde.

Red Bull zittert bis zur Entscheidung „Renngötter haben uns erhört“ GP Abu Dhabi 2021

Red Bull hatte am Rennsonntag gleich mehrmals Grund zum Jubel. Aufgrund des Safety Cars, des Titelgewinns und nach der Entscheidung der Kommissare.

Verstappens WM-Saison in Bildern Knallhart zum ersten Titel GP Abu Dhabi 2021

Max Verstappen ist erstmals Formel 1-Weltmeister. Red Bull und sein Star setzten sich gegen die Übermacht aus Mercedes und Lewis Hamilton durch.

Verstappens verrücktes Rennen Mit Krampf zum Titel GP Abu Dhabi 2021

Dieses verrückte Finale passte zur Saison. Auf den letzten Metern machte Max Verstappen den Titel klar - mit Krampf im Bein.

Aktuell GP Abu Dhabi 2021 - Ergebnis Rennen Verstappen holt Last-Minute-Titel

Max Verstappen holte sich in der letzten Runde den Sieg in Abu Dhabi und damit seinen ersten WM-Titel - dank einer Safety Car-Phase kurz vor Schluss.

Red Bull nicht allein im Soft-Reifen-Camp Verstappen-Fehler Glücksfall? GP Abu Dhabi 2021

Stellt sich der Fehler von Max Verstappen, der ihn auf Soft-Reifen zwingt, am Ende als Glücksfall heraus? Ferrari, Alpine und McLaren könnten helfen.

Norris fliegt auf Platz drei „Ich bin etwas nervös“ GP Abu Dhabi 2021

Lando Norris sieht den WM-Kampf vom besten Platz direkt vor sich. Der Youngster weiß um seine Verantwortung, will aber nicht nur zurückstecken.

Perfekte Konstellation für Superfinale Pole auf schlechteren Reifen GP Abu Dhabi 2021

Dieses Finale ist nicht zu toppen. Max Verstappen hat die Pole Position, Lewis Hamilton strategisch den besseren Startreifen. Was erwartet uns?

Aktuell F1-Fotos GP Abu Dhabi 2021 - Qualifikation „Super Max“ schlägt die Maschine

Max Verstappen zauberte sich zur Pole Position für das Saisonfinale. Da konnte selbst Lewis Hamilton nur applaudieren. Wir haben die Highlights.

Windschatten-Taktik im Quali Mercedes vom Winde verweht? GP Abu Dhabi 2021

Während Red Bull im Quali bewusst Max Verstappen im Windschatten von Sergio Perez fahren ließ, gab es das bei Mercedes nicht. Viele wunderten sich.

Aktuell GP Abu Dhabi 2021 - Ergebnis Qualifikation Verstappen entzaubert Hamilton

Obwohl Lewis Hamilton Favorit war, holte Max Verstappen in Abu Dhabi die Pole vor Hamilton. Lando Norris überzeugt im McLaren auf Rang drei.

1 2 3 ... 8 ... 14

Bei der Einweihung 2009 wurde der Yas Marina Circuit mitten in der Wüste als achtes Weltwunder gefeiert. Mittlerweile hat man sich an den Anblick der glitzernden Formel-1-Oase fast schon gewöhnt. Mehr als eine Milliarde Euro durfte der deutsche Streckendesigner Hermann Tilke angeblich im feinen Sand rund um den Yachthafen verbuddeln, was den Yas Marina Circuit zum teuersten Grand-Prix-Kurs der Welt macht.

Vom Layout konnte die Strecke in Abu Dhabi die Fans bisher noch nicht von den Sesseln reißen. Trotz zwei langen Geraden im Mittelsektor gestaltet sich das Überholen eher schwierig. Unvergessen bleibt Vitaly Petrovs Verteidigungsschlacht, die maßgeblich zu Sebastian Vettels erstem Titelgewinn 2010 beigetragen hatte. Trotz eines deutlich schnelleren Autos kam Fernando Alonso im Ferrari damals nicht am Russen im Renault vorbei. Erst die Einführung der DRS-Zonen 2011 linderte das Problem. Sebastian Vettel tankte sich 2012 aus der Boxengasse durch das Feld bis auf das Podium.

2014 und 2016 krönten sich die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg zum Weltmeister in Abu Dhabi.

Zur Formel-1 Startseite
Verkehr Sicherheit Mercedes GLE 350e Rückruf Mercedes GLE Plug-in-Hybrid Brandgefahr im 12V-System

Mercedes ruft weltweit rund 33.825 Fahrzeuge zurück.