Alfa Romeo Tonale Alfa Romeo
Alfa Romeo Museum Arese
Alfa Romeo Museum Arese
Alfa Romeo Museum Arese 77 Bilder
SUV

Alfa Romeo Castello: X5-Konkurrent ab 2027

Alfa Romeo Castello X5-Konkurrent ab 2027

Die Stellantis-Marke Alfa Romeo will sein SUV-Portfolio ausbauen und 2027 einen großen SUV auf den Markt bringen. Das bestätigte Alfa-CEO Jean-Philippe Imparato in einem Interview mit der niederländischen "Autoweek".

"Ich habe das noch niemandem gesagt, aber da ich die globale Premiummarke von Stellantis sein möchte und jeder auf der Welt unsere Marke kennt, möchte ich einen SUV im oberen Segment auf den Markt bringen. Wie genau wir das machen, ist noch eine Frage, aber neben einem D-Segment-Modell wird es auch ein E-Segment-Auto mit sehr hoher Leistung geben. Die Frage, die ich mir stellte, lautete: `Wollen wir eine europäische Marke bleiben oder wollen wir in das profitabelste Segment der Welt einsteigen?´ Die Antwort lautete: `Wir setzen auf das rentabelste Segment.´ Damit zielen wir auf Modelle wie den X5, X6 und den 7er von BMW. Diese Entscheidung wurde vor kurzem getroffen und wird es uns ermöglichen, in Wachstumsmärkte wie China vorzudringen". Auf die Frage, wann der große Alfa an den Start gehen wird, antwortete Imparato knapp: "2027".

Alfa Romeo GTV

Alfa Castello ist der SUV Nummer 4

Genau zu diesem Zeitpunkt plant Alfa in Europa, den USA und in China ausschließlich elektrische Fahrzeuge anzubieten – von 2024 an will die Traditionsmarke (siehe Fotoshow) beginnen, ihre Baureihen verstärkt zu elektrifizieren. Das firmeneigene Motto lautet: "From 2024, Alfa Becomes Alfa e-Romeo”. Mit dem großem SUV, der laut Gerüchten "Castello" heißen könnte, verfügt Alfa über vier SUV. Eben erst wurde der Alfa Tonale noch auf der "Small Wide"- oder SCCS- (Small Common Components and Systems) Plattform präsentiert, auf der auch schon der Jeep Compass basiert.

Stellantis Plattformen
Politik & Wirtschaft

Nach dem Kompakt-SUV wird Alfa im kommenden Jahr als 2024er-Modell den Alfa Brennero auf die Rampe schieben. Der SUV im Kleinwagenformat (B-Segment) ist das erste Modell, dass unter der Ägide von Imparato entsteht. Vorübergehend baut der Brennero auf der e-CMP-Plattform wie der Fiat 500x oder der Jeep Renegade auf. Erst später wechselt das Modell dann auf die STLA-Small-Basis.

Castello auf der STLA Large-Plattform

Auf der anderen Seite des Tonale positioniert Alfa dann auf der STLA Large-Plattform die neue Generation des Stevio. Und auch der für 2027 anvisierte Alfa Castello dürfte dann auf dieser technischen Basis aufbauen – vermutlich als rein elektrisches Modell. Ob der große Alfa-SUV dann tatsächlich den Namen Castello trägt ist ungewiss, wenngleich die Modellbezeichung gut ins SUV-Programm passt. Alle vier SUV wurden oder werden nach berühmten Gebirgspässen benannt. Zudem zitiert der Name das Castello Sfortzeso, eine Schlossanlage in der Mailänder Altstadt – hier hat die Marke Alfa ihren Ursprung.

Alfa Romeo Tonale Neuvorstellung 2022
Neuheiten

Übrigens: Bei dem im Interview in Aussicht gestellten D-Modell handelt es sich um den Nachfolger des Giulia. Auch das Modell erhält als technischen Unterbau die STLA-Plattform und fährt spätestens 2024 zu den Kunden.

Umfrage

Welcher Alfa-SUV käme Ihnen in die Garage?
1715 Mal abgestimmt
Alfa Tonale
Alfa Brennero
Alfa Stelvio
Alfa Castello
Gar keiner

Hinweis der Redaktion: Das Aufmacherbild zeigt eine frühe Alfa Tonale-Zeichnung.

Fazit

Alfa-Boss Jean-Philippe Imparato strickt weiter an der Zukunft seiner Marke, die er als globale Premiummarke sieht – und als Konkurrent hat er BMW ausgemacht. Mit dem großen SUV "Castello" will er ab 2027 dann vermutlich rein elektrisch im Revier der großen Bayern-SUV wildern. Damit wäre die Marke dann ein veritabler SUV-Hersteller mit vier Modellen in den relevanten Segmenten – und gleichzeitig nutzt die Marke Synergien aus dem riesigen Stellantis-Kosmos.

SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Erlkönig Lamborghini Urus Evo Erlkönig Lamborghini Urus Evo (2022) Facelift ungetarnt erwischt

Lamborghini überarbeitet den Urus zur Mitte des Produktlebens.

Alfa Romeo
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Alfa Romeo