Axicle Schwenkbarer Lkw-Sattel Axicle

Schwenkbarer Lkw-Sattel: Hänger kippt, Zugmaschine steht

Schwenkbarer Lkw-Sattel Wenn der Hänger zu kippen droht

Das amerikanische Startup Axicle hat einen schwenkbaren Sattel entwickelt, der verhindern soll, dass ein kippender Sattelauflieger die Zugmaschine umwirft.

Bei Sattelzügen ist der Sattelauflieger über den Sattel auf der Zugmaschine mehr oder weniger fest mit dieser verbunden. Diese Verbindung sorgt aber auch dafür, dass ein kippender Anhänger in der Regel die Zugmaschine mit ins Unglück reißt.

Hänger kippt – Sattel kippt

Hier setzt der neue Fifth Wheel getaufte Sattel des amerikanischen Unternehmens Axcile an. Dessen Sattelplatte ist nicht fest mit der Zugmaschine verschraubt, sondern kann über integrierte Gelenkmechaniken nach links oder rechts abgekippt werden. Sollte also der Sattelauflieger durch falsche Fahrmanöver oder Seitenwind ins Trudeln kommen und im schlimmsten Fall umkippen, so kann der schwenkbare Sattel verhindern, dass die Zugmaschine mitgerissen wird.

Axicle Schwenkbarer Lkw-Sattel
Axicle
Der Sattel verfügt über integrierte Scharniere, die ihn bei Bedarf abkippen lassen.

Eine integrierte Sensorik registriert die Belastungen im Sattel und analysiert diese. Erkennt der hinterlegte Algorithmus eine drohende Kippbewegung das Hängers, so löst sich die Fixierung des Sattels auf einer Seite. Der Sattel schwenkt auf eine Seite, der Hänger kann damit umkippen ohne die Zugmaschine mitzuziehen, aber auch ohne sich von der Zugmaschine zu lösen.

Umfrage

15569 Mal abgestimmt
Machen Lkw-Hersteller genug für die Sicherheit?
Ja, in den letzten Jahren nahm die Sicherheit stark zu.
Nein, aber einige Hersteller zeigen, dass es in die richtige Richtung geht.

Fazit

Mit einem seitlich abkippenden Sattel will das US-Unternehmen Axicle Sattelzugmaschinen sicherer machen. Das neue Sattelsystem verhindert, dass ein kippender Hänger die Zugmaschine ebenfalls umwirft.