Dacia Duster Extreme Sondermodell 2022 Dacia
Dacia Duster Extreme Sondermodell 2022
Dacia Duster Extreme Sondermodell 2022
Dacia Duster Extreme Sondermodell 2022
Dacia Duster Extreme Sondermodell 10 Bilder
SUV

Dacia Duster Extreme: Ausstattungsplus und Sonderlack

Dacia Duster Extreme Modifizierte Neuauflage zum erhöhten Preis

Dacia krönt die Duster-Modellfamilie wieder mit einem Sondermodell. Der Duster Extreme kombiniert eine aufgewertete Ausstattung mit einer exklusiven Farbgebung.

Von Jahresbeginn an bis in den Sommer 2022 hinein hatte Dacia für Duster-Interessenten, die nicht nur auf einen niedrigen Grundpreis schauen, das neue Sondermodell Duster Extreme ins Portfolio aufgenommen. Das war offensichtlich so erfolgreich, dass jetzt eine leicht modifizierte Neuauflage des Dacia Duster Extreme auf der Faceliftbasis des Duster folgt, die allerdings nur kurzzeitig angeboten werden soll.

Akzente in Orange

Die größte Abweichung zum Vorgänger bildet der neu gestaltete Kühlergrill, der jetzt prominent auf der Mitte des Kühlergrills platziert das neue Dacia Link Emblem in Weiß trägt. Unverändert übernommen werden die Sonderlackierung im Farbton Schiefer-Grau. Die Sonderlackierung ergänzen die Rumänen mit orangefarbene Designelementen an den schwarz lackierten Außenspiegeln sowie mit farblich darauf abgestimmten Duster-Schriftzüge an Dachreling und Heckklappe. Die orangfarbenen Akzente im Kühlergrill entfallen bei der Neuauflage. Ebenfalls entfallen sind die alternativen Lackfarben für das Sondermodell, das in der Erstauflage optional auch in den Lackfarben Perlmutt-Schwarz, Arktis-Weiß, Arizona-Orange und Iron-Blau, jeweils in Verbindung mit den orangefarbenen Kontrastelementen, zu bekommen war. Erhalten bleiben dagegen die schwarzen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Dacia Duster Facelift 2021 (Modelljahr 2022)
Neuheiten

In Sachen Ausstattung baute das erste Extreme-Sondermodell auf der Variante Prestige auf und ergänzte diese um Merkmale wie Keycard Handsfree, Multiview-Kamera und beheizbare Vordersitze. Dazu komponiert Dacia eine dunkle Stoff-Textilleder-Polsterung und orangefarbene Kontrastnähte. Ebenfalls in Orange präsentieren sich Designelemente an Türen, Lüftung und Mittelkonsole.

Ausstattung und Preis steigen

Die Basis für das neue Sondermodell bildet die bereits umfassend ausgestattete Version Journey mit Komfort- und Sicherheitselementen wie Klimaautomatik, Einparkhilfe hinten mit Rückfahrkamera, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer und Toter-Winkel-Warner. Hinzu kommt das integrierte Multimediasystem Media-Nav mit 8-Zoll-Touchscreen. Der Duster Extreme wartet zusätzlich mit Sitzheizung vorne, Keycard Handsfree und der Multiview-Kamera auf.

Nachgelegt hat Dacia allerdings auch bei der Preisgestaltung. Der Einstiegspreis in Verbindung mit dem bivalenten TCe 100 ECO-G Autogas-Benzin-Motor betrug für die Erstauflage 17.950 Euro. Das entsprechende Dacia Duster Prestige-Basismodell kostete ab 16.790 Euro. Das neue Dacia Duster Extreme-Sondermodell kostet in der Motorisierung TCe 100 ECO-G wenigstens 19.300 Euro, als TCe 130 werden 20.500 Euro gefordert. Darüber hinaus sind noch die Versionen TCe 150 4x4 (ab 23.800 Euro), TCe 150 EDC (ab 22.900 Euro); Blue dCi 115 (ab 21.100 Euro) und Blue dCi 115 4x4 (ab 23.700 Euro) zu haben.

Umfrage

17415 Mal abgestimmt
Interessieren Sie sich für Sondermodelle?
Null, damit kann ich nichts anfangen.
Klar, da habe ich meistens einen Preisvorteil.

Fazit

Dacia packt in den Duster etwas mehr Ausstattung und hüllt ihn in ein mit orangen Akzenten versehenes Lackkleid – fertig ist das Sondermodell Extreme, das jetzt in einer zweiten, leicht modifizierten Auflage antritt.

Zur Startseite
SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Subaru Outback 2021 Subaru Outback Mehr Ausstattung für 2023

Während in den USA schon die neue Generation läuft

Dacia Duster
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Dacia Duster