Von Inkas gepanzerter Cadillac Escalade. Inkas
Von Inkas gepanzerter Cadillac Escalade.
Von Inkas gepanzerter Cadillac Escalade.
Von Inkas gepanzerter Cadillac Escalade.
Von Inkas gepanzerter Cadillac Escalade. 17 Bilder
SUV

Gepanzerter Cadillac Escalade von Inkas: Luxus-SUV wird Panzerwagen

Gepanzerter Cadillac Escalade von Inkas Kanadier machen Luxus-SUV zum Panzerwagen

Inkas hat sich auf das Panzern von luxuriösen Autos spezialisiert. Mit einem gepanzerten Cadillac Escalade stellen die Kanadier jetzt ihr neuestes Modell vor.

Als luxuriöse Festung auf Rädern bezeichnet der im kanadischen Toronto beheimatete Umbau-Spezialist Inkas sein neuestes Modell: einen gepanzerten Cadillac Escalade. Bei der Motorisierung des großen SUV hat der Kunde die gleiche Wahl wie beim Serienmodell. Als Benzinmotor ist ein 6,2-Liter-V8 mit 426 PS vorgesehen, die 624 Newtonmeter maximales Drehmoment liegen bei 4.100/min an. Seit der neuesten 2020 auf dem nordamerikanischen Markt eingeführten Baureihe GMTT1XX gibt es erstmals auch einen Dieselmotor. Der Sechszylinder-Duramax-Selbstzünder mit drei Litern Hubraum leistet 281 PS und generiert ein maximales Drehmoment in Höhe von ebenfalls 624 Newtonmeter – allerdings liegt das Maximum hier bereits bei 1.500/min an. Beide Motoren sind an eine Zehngang-Automatik gekoppelt und beide Motorisierungen sind wahlweise mit Hinterrad- oder Allradantrieb kombinierbar. Die Serienantriebe reichen auch für die von Inkas gepanzerten Escalades, obwohl das Fahrzeug nach dem Einbau der Schutztechnik 3.500 und 4.000 Kilogramm wiegt. Das Seriengewicht beträgt, je nach Ausstattung, zwischen 2.556 und 2.718 Kilogramm.

Luxus ist Standard

Inkas bietet den gepanzerten Escalade auf Basis der Variante mit verlängertem Radstand an. Die Vollausstattung beinhaltet unter anderem Ledersitze mit Massagefunktion und das Super-Cruise-System genannte Assistenzsystem-Paket zum teilautonomen Fahren.

Von Inkas gepanzerter Cadillac Escalade.
Inkas
Beim Innenraum der gepanzerten Fahrzeuge setzt Inkas auf eine Vollausstattung mit allem möglichen Luxus.

BR6-Panzerung und Blackout-Paket

Die ballistische Panzerung des Escalade soll laut Inkas möglichst leicht sein und trotzdem der Beschussklasse BR6 entsprechen. BR6 zertifiziertes Glas hält beispielsweise auch den Beschuss durch Langwaffen aus – die Zertifizierung erfolgt nach der europäischen Norm EN 1063. Neue sich überlappende Türdichtungen sollen zudem sicherstellen, dass auch dort keine Geschosse ins Fahrzeug eindringen können. Optional bietet Inkas Licht- und Sirenen-Systeme, ein Feuerlöschsystem für den Motorraum, Servounterstützung zum einfacheren Öffnen und Schließen der durch die Panzerung deutlich schwereren Türen und ein sogenanntes Blackout-Paket an. Hinter dieser dramatisch klingenden Ausstattung verbirgt sich ein harmloses Optik-Tuning, das die Entfernung aller Chromzierteile (an Frontgrill, Räder, Türgriffe, Scheibenrahmen, Dachreling) umfasst.

Von Inkas gepanzerter Cadillac Escalade.
Inkas
Für einen freundlicheren Look sind die von innen angebrachten Verstärkungen mit Leder überzogen.

Vergleichsweise günstig

Die Preise für den gepanzerten Inkas Escalade beginnen bei 160.000 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 131.348 Euro). Die Auslieferungen beginnen ab sofort – auf Wunsch liefert Inkas die schweren Fahrzeuge auch per Luftfracht aus.

Von Inkas gepanzerter Cadillac Escalade.
Inkas
Die lederbezogene Panzer-Hecktür ist in schweren Scharnieren eingehängt - sie verbirgt sich hinter der Serien-Heckklappe.

Umfrage

451 Mal abgestimmt
Würden Sie lieber in einem gepanzerten Auto fahren?
Ja, in so einem Auto bin ich einfach besser geschützt.
Nein: Dort, wo ich unterwegs bin, ist es sicher - deshalb bringt das nur Mehrgewicht und höhere Kosten.

Fazit

Der von Inkas gepanzerte Cadillac Escalade ist geräumig, luxuriös ausgestattet und kräftig motorisiert – und somit die richtige Basis für gepanzerte Fahrzeuge, deren Kunden eher gut betucht sind und die Wert auf eine gute Ausstattung legen. Und der Startpreis in Höhe von 160.000 Dollar ist für ein nach der Schutzklasse BR6 zertifiziertes Fahrzeug nicht hoch – von Autoherstellern gepanzerte Fahrzeuge sind oft deutlich teurer.

Cadillac Escalade
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Cadillac Escalade