Porsche Macan Facelift Erlkönig Stefan Baldauf
Erlkönig Porsche Macan Facelift
Porsche Macan Facelift Erlkönig
Erlkönig Porsche Macan Facelift
Erlkönig Porsche Macan Facelift 24 Bilder
SUV

Neuer Porsche Macan (2021): Facelift vor dem Ende

Erlkönig Porsche Macan Letztes Facelift vor dem Ende

Porsche bringt 2021 die nächste Generation des Macan als rein elektrisches Modell an den Start. Das bedeutet jedoch nicht das Aus des Macan mit Verbrennungsmotoren.

Nach dem großen Facelift 2018 überarbeitet Porsche den Macan erneut, um ihn fit für ein Leben neben der Elektroversion zu machen. Zusammen dürften sie dann ab 2021 für drei Jahre den gemeinsamen Weg beschreiten. Allerdings kommt der konventionelle Macan nur noch mit Benziner-Motoren an den Start, vom Diesel hat sich Porsche bereits seit 2018 verabschiedet.

Erlkönig Porsche Macan EV
E-Auto

Wer zudem noch auf einen Plugin-Hybrid im Macan hofft, den müssen wir enttäuschen. Die Akkus für einen Macan PHEV wären zu schwer und der Bauraum zu klein. Stattdessen kommen alle Benziner als Mild-Hybrid mit 48-Volt-System an den Start.

Porsche Macan mit Taycan-Scheinwerfern

Die nur noch schwach getarnten Erlkönige verbergen kaum noch etwas vom neuen Styling, auf den ersten Blick erscheint die Optik auch kaum verändert. Allerdings dürfte sich das Modell an den Look des EV-Macan anlehnen. Entsprechend fallen an der Front die Scheinwerfer deutlich kleiner aus – hier sieht Porsche schmale Scheinwerfer als Weiterentwicklung der Taycan-Lichter vor.

Oliver Blume, Porsche Taycan, Exterieur

Auch der Innenraum des Porsche Macan ist noch getarnt, auch das nehmen wir als Hinweis auf ein deutliches Update.

Elektrischer Macan auf Porsche/Audi-Plattform

Im Gegensatz zum konventionellen Macan auf Basis des Modularen Längsbaukastens, baut der elektrische Macan als erstes Modell auf der von Audi und Porsche entwickelten PPE-Plattform (Premium Platform Electric) auf.

Der aktuelle Macan kostet mit dem 245 PS starken Zweiliter-Vierzylinder derzeit 59.591 Euro. Der Dreiliter-Sechszylinder Macan S steht mit 354 PS und 65.043 Euro in der Preisliste, der GTS kostet 77.223 Euro und kommt auf 380 PS. Top-Modell ist der Turbo zum Preis von 90.679 Euro mit 400 PS.

Umfrage

5682 Mal abgestimmt
Wäre der Elektro-Macan von Porsche etwas für Sie?
Auf jeden Fall!
Nein, ziehe den Verbrenner-Macan vor!

Fazit

Porsche muss seinen Bestseller Macan noch ein paar Jahr weiter mit Benzin-Motoren parallel zum neuen Elektro-Macan anbieten. Dafür bekommt der SUV ein Facelift, um zusammen mit dem Elektro-Modell für die nächsten Jahre frisch zu sein.

Porsche Macan
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche Macan
Mehr zum Thema Erlkönige
Erlkönig Audi A8
Neuheiten
Mazda MX-81 Aria
VW Polo
Neuheiten
Mehr anzeigen