Teaser Toyota B-SUV Toyota
Toyota FT-4X Concept
Toyota FT-4X Concept
Toyota FT-4X Concept
Toyota FT-4X Concept 21 Bilder

Neuer Toyota SUV (2021)

Kleiner Bronco-Konkurrent könnte 4-Active heißen

Im neuen US-Werk soll statt des Corolla ein SUV gebaut werden. Das Modell könnte ein Allrad-Bruder des C-HR sein und auf den Namen 4-Active hören.

Wie die Japaner im Juli 2019 in einer kurzen Erklärung mitteilten, sei diese Produktions-Verlagerung eine Reaktion auf die sich ändernden Marktanforderungen und die wachsende Nachfrage nach SUV.

Corolla muss SUV weichen

Das von Toyota und Mazda gemeinsam betriebene „MTMUS“-Werk in Huntsville, Alabama, befindet sich im Bau und soll 2021 die Produktion aufnehmen. 4.000 neue Jobs entstehen dort und 300.000 Modelle sollen jährlich vom Band laufen. Insgesamt haben beide Partner 1,6 Milliarden US-Dollar investiert. Ursprünglich sollte dort auch der Toyota Corolla produziert werden. Das weltweite Bestseller-Modell wird zunächst weiter in Toyotas Blue Springs-Werk in Mississippi gebaut.

Toyota Corolla Europamodelle im Überblick

02/2019 Toyota Corolla Europaversion
02/2019 Toyota Corolla Europaversion 02/2019 Toyota Corolla Europaversion 02/2019 Toyota Corolla Europaversion 02/2019 Toyota Corolla Europaversion 24 Bilder

Innerhalb von drei Jahren will Toyota zwölf neue beziehungsweise überarbeitete Fahrzeuge an den Start bringen. Um welches neue SUV-Modell es sich handelt, ist derzeit noch unklar. Es könnte, wie es aus Toyota-Kreisen zu vernehmen ist, ein kleiner SUV unterhalb des RAV4 und ein Sidekick des CH-R sein. Während der New York Auto Show sagte Toyota General Manager Jack Hollis zu dem neuen SUV: „Es kann im gleichen Segment [… wie der C-HR] sein, aber mit einem anderen Preisschild. Oder ein Modell ist eher On-Road, das andere eher Off-Road. Es könnte größer, breiter und praktischer sein.“

Unterdessen hat sich der Autobauer beim US-Patentamt den Namen „4ACTIVE“ unter der Nummer 88720209 am 9. Dezember 2019 schützen lassen. Jetzt gibt es ein erstes Teaserbild das zumindest schon einmal zeigt, der kleine SUV kommt mit Allrad- und Hybridantrieb.

FT-4X als Hinweis auf neuen SUV?

Da im Alabama-Werk der Corolla vom Band rollen sollte, liegt der Schluss nahe, dass der neue Toyota 4-Active ebenfalls auf dessen TNGA-C-Plattform basiert. Diese trägt neben dem Corolla auch den C-HR, den Prius sowie den Lexus UX. Bereits 2017 hatten die Japaner auf der New York Auto Show mit der Studie FT-4X einen Ausblick auf einen kleinen SUV gegeben. Mit dieser Studien sollten die Reaktionen von Händlern und Publikum getestet werden. Auch der kantige FT-4X mit Allradantrieb steht auf der TNGA-Plattform und ist so groß wie der frontgetriebene CH-R. Bei seiner Premiere wurde er als möglicher Konkurrent für den Ford Bronco und den Jeep Wrangler gesehen.

Toyota
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Toyota
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
VW Tiguan eHybrid Fahrbericht
Fahrberichte
Erlkönig BMW X1
Neuheiten
Ford Puma ST
Neuheiten