Vinfast President Vinfast
Vinfast President
Vinfast President
Vinfast President
Vinfast President 18 Bilder

Vinfast President

Vietnamesischer Luxus-SUV auf BMW-X5-Basis

Der vietnamesische Hersteller Vinfast baut jetzt auch einen großen Luxus-SUV auf X5-Basis – und bedient sich an einem der ältesten Auto-Modellnamen.

Vinfast gehört zur VinGroup und damit zu Vietnams größtem privaten Unternehmen. Der Autobauer setzt auf deutsche Qualität und Technik und arbeitet eng mit BMW zusammen. So bieten die Vietnamesen die auf dem BMW 5er basierende Limousine Lux A2.0 und den auf dem BMW X5 aufbauenden SUV Lux SA2.0 an. Als mögliche Topversion des SUV stellte Vinfast-Zulieferer Magna 2019 auf dem Genfer Autosalon den Prototyp Lux V8 mit 455-PS-V8-Motor vor. Jetzt haben sich die Verantwortlichen entschieden, den Lux V8 als auf 500 Exemplare limitiertes Modell President auf den Markt zu bringen.

Vinfast President
Vinfast
Den Innenraum des President stattet Vinfast luxuriös aus.

BMW mit V8 von GM

Den Modellnamen seines Top-SUV lehnt Vinfast an eines der weltältesten Automodelle an: Der Nesselsdorf Präsident ist ein Kutschenauto von 1897 – die Nesselsdorfer Wagenbau-Fabriks-Gesellschaft firmierte später unter dem Markennamen Tatra. Der Vinfast President soll laut Hersteller das luxuriöseste Modell der Marke sein. Wir haben bereits 2019 spekuliert, dass der von Magna vorgestellte Lux V8 einen Motor von GM bekommt – er hat ihn tatsächlich bekommen: Für den Vortrieb ist ein 6,2-Liter-V8 mit 426 PS zuständig. Die Kraft wandert permanent an alle vier Räder. Die Technik reicht, um den President in 6,8 Sekunden von null auf 100 km/h zu beschleunigen.

Vinfast President
Vinfast
Aufwendig vernähtes Leder und viel Kniefreiheit im Fond.

Luxuriös ausgekleidet

Optisch unterscheidet sich die Topversion der Lux-SA2.0-Baureihe von außen durch kupferfarbene Akzente und von innen mit einer besonders luxuriösen Ausstattung, bei der zum Beispiel Edelholzfurniere fürs Armaturenbrett und Leder für die Sitze zum Einsatz kommen.

Demzufolge preisen die Vietnamesen den President auch nicht als Schnäppchen ein: aktuell umgerechnet mindestens 168.399 Euro kostet einer der nur 500 gebauten SUV.

Umfrage

973 Mal abgestimmt
Soll Vinfast seine Autos auch in Deutschland anbieten?
Ja, für mich wären das günstige BMWs.
Nein, das sind eindeutig Autos für den aisatischen Markt.

Fazit

Vinfast erweitert seine Modellpalette permanent und mit dem sportlichen Luxus-SUV President zeigt der vietnamesische Hersteller, wohin seine Reise geht: Der Bau hochwertiger Autos, die auch westliche Kundschaft überzeugen könnte ist das ehrgeizige Ziehl. Die enge Partnerschaft mit BMW ist dabei genauso hilfreich wie die größtenteils deutsche Produktionstechnik, die Vinfast einsetzt.

Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Audi E-Tron
Tests
10/2020, Ford Bronco + Filson Wildland Fire Rig Concept
Neuheiten
BMW X5 Le Mans V12 Experimantal Car (2000)
Mehr Oldtimer