myenergi zappi myenergi
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

zappi: Diese intelligente Wallbox passt immer

zappi von myenergi Diese intelligente Wallbox passt immer

Mit dem Kauf eines Elektroautos stellt sich sofort die Frage nach einer geeigneten Wallbox, die schnell und flexibel in eine bestehende Hausanlage integriert werden kann. Gleichzeitig steigen derzeit die Strompreise erheblich und machen das Laden von Elektroautos teurer. Mit Strom aus der eigenen Solaranlage bleiben Sie dagegen unabhängig. Sie laden saubere Energie, die deutlich preiswerter ist als der Strom aus dem Netz. Die Wallbox zappi nutzt diese Vorteile intelligent. Sie ist als einzige Stand-alone-Lösung mit integriertem dynamischen Lastmanagement einfach installiert und maximal kompatibel.

Egal, ob Sie bereits eine Solaranlage besitzen oder in Zukunft planen: Wer den preiswerten Strom vom Dach direkt ins Auto laden möchte, braucht dafür die richtige Wallbox. Die Wallbox von myenergi wird einfach an die Hausverteilung angeschlossen und steuert selbständig das Laden des Elektrofahrzeugs – aus der Solaranlage oder dem Netz – ohne komplizierte Zusatzgeräte.

Mit harvi, unserem kabellosen Stromsensor, funktioniert das mittels Funkübertragung der Messdaten an die Zappi. So kommt die Wallbox ohne Schnittstellen aus und ist mit allen Wechselrichtern, Speichern und Solaranlagen kompatibel. Ob neues E-Auto oder neue Solaranlage – mit zappi bleiben Sie auch in Zukunft flexibel. Software-Updates installiert zappi mit nur einem Knopfdruck und bleibt so immer auf dem neuesten Stand.

myenergi zappi
myenergi

Dank ihres Lastmanagements macht zappi das Laden eines Elektro- oder Hybridfahrzeugs mit überschüssiger Solarenergie ganz einfach möglich. Denn zappi erkennt den aktuellen Stromverbrauch im Haushalt und die aktuelle Erzeugungsleistung der Solaranlage und passt die Ladeleistung zwischen 1,4 und 22 Kilowatt automatisch an. Über eine App und dank der guten Visualisierung aller gemessenen Verbräuche können Sie dabei alles bequem kontrollieren und steuern.

3 Lademodi sind möglich:

  • FAST: zappi lädt mit der maximalen Leistung – bevorzugt aus der Solaranlage, ansonsten aus dem Netz – bis das Auto voll ist,
  • ECO: zappi lädt mit überschüssigem Solarstrom. Liegt die Leistung der Solaranlage unter 1,4 kW, lädt die Wallbox auch aus dem Netz,
  • ECO+: zappi lädt ausschließlich mit überschüssigem Solarstrom. Sinkt die Solarleistung unter 1,4 kW, pausiert die Wallbox.

Als Stand-alone-Lösung, die keinen externen Energiemanager benötigt und durch die kabellose Messdaten-Übermittlung, ist zappi innerhalb kürzester Zeit installiert. Das bedeutet für Sie geringere Kosten für die Installation und vor allem keine unnötigen Baustellen.

Weitere Informationen, Kontakt zur myenergi GmbH in Köln und Installationspartner in Ihrer Nähe finden Sie auf

https://myenergi.de

Zur Startseite
Formel 1 Aktuell Fernando Alonso - McLaren - GP Brasilien 2007 - Sao Paulo Historie der Punktabzüge in der Formel 1 Null Punkte, null Geld für McLaren

Das sind die großen Strafen für Vergehen in der Geschichte der Formel 1.

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
XPeng P7 High Performance im Test
Tests
 Moove Podcast EP91 Bernd Osterloh Traton
Moove
PTD Mercedes-Benz The new EQS SUV Denver 2022
Fahrberichte
Mehr anzeigen