1967 CHEVROLET CORVETTE Mecum Auction
1967 CHEVROLET CORVETTE
1967 CHEVROLET CORVETTE
1967 CHEVROLET CORVETTE
1967 CHEVROLET CORVETTE 17 Bilder

Chevrolet Corvette von 1967 als Resto Mod

Modernisiertes 525-PS-Schmuckstück unterm Hammer

Bei Mecum Auctions wird Anfang Juni eine silberfarbene 1967 Chevrolet Corvette versteigert. Der Resto Mod hat einen modernen V8-Motor und Aufhängungen.

Eine Chevrolet Corvette C2 aus dem Jahr 1967 ist von Natur aus sehenswert. Doch das Anfang Juni bei Mecum Auctions zum Verkauf stehende 1967er Modell fällt unter den Begriff Resto Mod. Soll heißen, sie ist nicht nur restauriert, sondern modifiziert, sprich mit modernen Teilen aufgerüstet. Die Nummer S154 in der "The Eddie Vannoy Collection 2020" steht ab dem 3. Juni zum Ersteigern parat.

Für den Resto-Mod-Umbau ist in diesem Falle der American Speed Shop in Bloomington im US-Bundesstaat Indiana verantwortlich. Zu den "modernen" Teilen gehören eine Hinterradaufhängung einer Corvette C6 und eine Frontaufhängung einer C5. Die rote Hochleistungsscheibenbremsanlage stammt von einer Z06. Und die benötigt der modifizierte Oldtimer auch. Denn für den Antrieb steht ein leistungsoptimierter LS3 V8-Motor der fünften Generation aus einer C6 Corvette mit 525 PS und 6,2 Litern Hubraum parat. Für die korrekte Kraftverteilung an die angetriebenen Hinterräder sorgt ein manuelles Tremec Fünf-Gang-Getriebe. Die Hinterräder selbst sind 275 Millimeter breit und 19 Zoll groß. Vorn ist die Vette mit einer 235/40 R18-Redline-Bereifung unterwegs. Damit die Hinterräder genug Platz haben, hat der Speed Shop die hinteren Kotflügel diskret ausgestellt.

1967 CHEVROLET CORVETTE
Mecum Auction
6,2 Liter groß und 525 PS stark ist der V8 der C2.

Elektrische Fensterheber und seitliche Auspuffanlage

Die Außenfarbe der 1967er Corvette hört auf den Namen Silver Pearl. Passend zum Namen Sting Ray, Stachelrochen, ist vor der Lufthutze auf der Motorhaube ein schwarzer Stachel lackiert. Die sowohl rechts als auch links seitlich montierten Auspuffendrohre runden den sportlichen Auftritt ab. Im Innenraum erstrahlen Mercedes-Benz-Leder in leicht gebrauchter Optik, schwarzer Teppich, eine Vintage-Klimaanlage und eine AM/FM-Stereoanlage im Retro-Look. Die Fenster lassen sich elektrisch öffnen und schließen. Der Drehzahlmesser reicht bis 8.000 Umdrehungen und der Tacho bis 160 Meilen (258 Kilometer) pro Stunde.

Umfrage

643 Mal abgestimmt
Was halten Sie von Resto Mod?
Ich finde es gut. Die Fahrzeug werden dadurch sicherer.
Ist der letzte Mist. Dadurch verlieren die Fahrzeug für mich an Wert.

Fazit

Diese 1967er Chevrolet Corvette sieht nicht nur gut aus, sie dürfte auch sehr modern fahren. Denn neben dem 525-PS-V8 mit der neuen Handschaltung dürfte vor allem die modernisierte Aufhängung einen großen Effekt haben.

Auch interessant

Chevrolet Corvette C8 Stingray Cabrio
Chevrolet Corvette C8 Stingray Cabrio
1:40 Min.
Chevrolet Corvette
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Chevrolet Corvette
Mehr zum Thema Oldtimer-Auktionen
Victoria Spatz (1957)
Auktionen & Events
07/2020, 1967 Chevrolet Corvette C2 Sting Ray L88 Race Car
Auktionen & Events
Aston Martin V8 Vantage Volante X Pack David Beckham
Auktionen & Events