Skoda Voiturette Skoda
Skoda Voiturette
Skoda Voiturette
Skoda Voiturette
Skoda Voiturette 6 Bilder

Skoda Voiturette A: Laurin & Klement wären stolz

Skoda Voiturette A neu gedacht Laurin & Klement wären stolz

Designerin Yuhan Zhang hat dem Skoda Voiturette A ein neues Aussehen verpasst.

Wie würden die legendären Autos aus der Geschichte von Skoda aussehen, wenn sie ein Designer heute zeichnen würde? Das Skoda Design Team präsentiert jetzt moderne Interpretationen ihrer historischen Ikonen.

Eine dieser Ikonen trägt den Namen Voiturette. Der offene Zweisitzer stammt aus dem Jahr 1905, einem Jahr, in dem Skoda insgesamt 44 Exemplare des bis zu 40 Kilometer pro Stunde schnellen Fahrzeugs produzierte. Ein V2-Motor mit einer Leistung von sieben PS trieb die Hinterräder an. Das Modell Laurin & Klement Voituretta A war das erste Auto, das die Tschechen in Mlada Boleslav herstellten.

Skoda Voiturette
Skoda
Die aus China stammende junge Designerin Yuhan Zhang arbeitet seit 2015 in der Innenarchitekturabteilung von Skoda.

Felgen und Kühlergrill als LED-Anzeigen

Die Designerin Yuhan Zhang brauchte für die Umsetzung ihrer Idee in eine Skizze rund 20 Stunden. "Ich habe mit einem Bleistift auf Transparentpapier angefangen – das erste, woran ich gearbeitet habe, war das Äußere. Ich habe die Skizze in den Computer gescannt und von dort aus weitergearbeitet", sagt sie.

Die Designerin hat in ihren Zeichnungen vor allem die Kanten entschärft und die Seiten geschlossener gestaltet. Die charakteristische Form mit seiner ausgeprägten Motorhaube, der hohen Sitzposition und das minimalistische Cockpit sind dem Modell geblieben. Innovativ wirken der Kühlergrill und die Felgen, die zugleich als LED-Anzeigen dienen. Der auffälligste Unterschied zwischen dem Ur- und dem neuen Modell ist die Farbe. Ist das 116 Jahre alte Vorbild rot, erstrahlt der Neuling in "der Farbe der Zukunft und dem Symbol für Nachhaltigkeit, Blau." Ein paar goldfarbene Details haben die Zeitreise ebenfalls überlebt und sind sowohl an dem neuen als auch an dem alten Modell zu finden.

Skoda Voiturette
Skoda
Autonom durch Prag mit einem digitalen Reiseführer im Breitformat.

Autonom im Skoda Voiturette durch Prag

Nach dem Äußeren verwendete Zhang das gleiche Verfahren für den Innenraum des Autos und beriet sich mit Designchef Oliver Stefani über das Ergebnis. Da dies eine Vision eines Autos der Zukunft ohne strengen Auflagen war, fielen seine Kommentare eher zurückhaltend aus. "Er sagte mir, ich solle einige Details loswerden, die Lösungen ähneln, an denen wir noch für unsere Serienautos gearbeitet haben", verrät Yuhan. Was die Designerin richtig freute: Der Sofasitz durfte bleiben.

Wenn schon von einem Sofa die Rede ist, darf ein großer Bildschirm in der heutigen Welt nicht fehlen. Und so wundert es nicht, dass der frisch gemachte Voiturette mit genau solch einem Gerät ausgestattet ist. Doch dient er nicht dem reinen Entertainment, sondern soll den im Voiturette autonom durch die Stadt Prag kutschierten Passagieren mit im Bildschirm eingeblendeten Erklärungen umliegende Sehenswürdigkeiten näher bringen.

Umfrage

622 Mal abgestimmt
Alt oder neu - welchen Skoda bevorzugen Sie?
Ich bevorzuge die Ur-Version.
Mich interessiert nur die neueste Technik.

Fazit

Die Ergebnisse der Idee, automobile Skoda-Ikonen auf neu zu trimmen, können sich sehen lassen. In einer autonomen, pferdelosen Kutsche mit Sofa und großem Bildschirm durch eine Stadt voller Sehenswürdigkeiten zu gleiten, lässt sich aushalten. Die Neuinterpretation des Skoda Voiturette A feiert eine gelungene Hochzeit zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Skoda
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Skoda