Porsche T3 B32 Bulli Porsche Centrum Gelderland
Porsche T3 B32 Bulli
Porsche T3 B32 Bulli
Porsche T3 B32 Bulli
Porsche T3 B32 Bulli 8 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

VW T3 B32 mit Porsche-Motor für rund 365.000 Euro

VW T3 B32 Warum kostet dieser Bus rund 365.000 Euro?

Maximal 10 Modelle vom VW T3 mit Porsche-Motor sollen gebaut worden sein. Jetzt steht einer zum Verkauf. Zu einem exorbitanten Preis.

Weil Porsche in den 1980er Jahren die Testbegleitfahrzeuge vom Typ VW T3 zu langsam waren, baute man sich kurzerhand stärker motorisierte Bullis, die den 3,2-Liter-Boxer aus dem Carrera nutzen. Über die Anzahl der gebauten Fahrzeuge gibt es unterschiedliche Angaben. Mehr als zehn Exemplare dürften es aber nicht gewesen sein. Und da die dann nicht mehr als VW liefen, sondern als echte Porsche dürften die T3 B32 wohl zu den seltensten Modellen aus Zuffenhausen gehören.

Bulli vom Ex-Porsche-Chef

Eines davon wird jetzt über die Internetplattform mobile zum Verkauf angeboten. Und zwar von einem offiziellen Porsche-Händler – dem Porsche Centrum Gelderland in den Niederlanden. Der offerierte T3 B32 kommt mit einer Erstzulassung aus dem Jahr 1988, Schaltgetriebe und einer Laufleistung von 130.770 Kilometer. Mit an Bord ist natürlich auch eine original Porsche-Fahrgestellnummer. Das bereits 1985 gebaute Modell mit perlmutt-metallic-weißer Lackierung war einst im Besitz von Porsche CEO Peter W. Schutz und rollt mit deutschen Papieren zu seinem neuen Besitzer.

Fahrberichte

Der müsste sich allerdings etwas um die Lackierung kümmern und die Türtafeln neu beziehen lassen. Das sollte aber drin sein, wenn man schon bereit ist einen Kaufpreis von 364.900 Euro zu berappen. Dafür bekäme man zwar aktuell auch zwei nagelneue Porsche 911 GT3, aber eben keinen anderen T3 B32.

Umfrage

8710 Mal abgestimmt
Wie wäre es mit einem ID. Buzz mit Taycan-Power?
Ja, klasse!
Och, nö!

Fazit

231 PS aus einem 3,2-Liter Carrera-Motor und 185 km/h Topspeed hauen einen jetzt nicht unbedingt vom Hocker. In den 1980er war diese Kombination in einem VW T3 aber der absolute Knaller. Heute sind die originalen T3 B32 Porsche-Modelle absolute Sammlerstücke. Eines davon ist jetzt neu zu vergeben.

Zur Startseite
Oldtimer Oldtimer Ferrari F 40, Mercedes AMG 6.0 32 V, Porsche 959, Ruf-Porsche CTR, Hochgeschwindigkeits-Vergleich 1988 Porsche 959, F40, Ruf CTR, AMG 6.0 im Vergleich In Reih und Speed

In Nardo ermittelte auto motor und sport den Schnellsten unter Schnellen.

VW
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über VW