Tesla CCS Combo 2 Adapter Tesla

Tesla Model X und Model S

CCS-Upgrade kostet nur noch 229 Euro

Tesla senkt den Preis fürs CCS-Upgrade von 500 auf 299 Euro. Im Preis sind der Nachrüstservice und ein Adapter inkludiert.

Gute Nachrichten für Tesla-Kunden, die ihr Model S oder Model X mit einem CCS-Ladeanschluss updaten wollen. Der amerikanische Elektroautohersteller hat den Preis für das CCS-Upgrade, mit dem die Nutzung der V3-Supercharger möglich wird, von 500 auf 299 Euro gesenkt. Maßgeblich an dem Preissturz beteiligt war das britische Pendant des deutschen Vereins Tesla Fahrer und Freunde (TFF).

Auf der Tesla-Homepage ist unter Support schon jetzt zu lesen:

Wie viel kostet der Nachrüstservice für "CCS Combo 2"-Auslegung?

Der CCS Combo 2-Nachrüstservice kostet 299 € einschließlich der Kosten für einen CCS Combo 2-Adapter.

Tesla Model S Nürburgring
Stefan Baldauf
Nach dem Upgrade heißt es: Ab geht´s zum nächsten V3-Supercharger.

Jetzt können auch Model X und S an V3-Säulen laden

Warum das Upgrade für die Besitzer der beiden Modell so wichtig ist, liegt an der Einführung des Model 3, mit dem in Europa erstmals ein Tesla mit CCS-Ladebuchse auf den Markt kam. Damit ist es möglich, ganz ohne Adapter auch an fremden CCS-Säulen zu laden. In Europa wurden zudem die Supercharger-Stationen mit einem zusätzlichen CCS-Kabel ausgerüstet. Soweit also alles in Ordnung.

Jedoch sind die neuen V3-Supercharger, die mit bis zu 250 kW laden können, ausschließlich mit einem CCS-Kabel ausgestattet. Model S und X-Fahrer konnten demnach bislang nicht an so einem Standort laden.

Das Upgrade besteht zum einen aus einem Adapter und zum anderen aus einer Bordelektronik-Anpassung für Fahrzeuge, die vor Mai 2019 vom Band gelaufen sind. Später produzierte Modelle verfügen ab Werk über die passende Bordelektronik.

Umfrage

11823 Mal abgestimmt
Wie schätzen Sie den Service von Tesla ein?
Der ist in Ordnung - die Kunden sollten mal eher ihre Anspruchshaltung überdenken.
Der geht gar nicht - diese Kundenabwehr fällt Tesla nochmal auf die Füße.

Fazit

Tesla Model X- und Model S-Kunden können aufatmen. Für 299 Euro statt 500 Euro können sie in Zukunft auch an V3-Superchargern laden. Jetzt müssen diese 250 kW-Stationen nur noch wie Pilze aus dem Boden schießen.

Tesla
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Tesla
Mehr zum Thema Elektroauto
Schnittzeichnung VW ID.4 und Tesla Model Y
E-Auto
Mercedes EQA Teaser
Neuheiten
VW ID.4
E-Auto