Hyundai Patent Lenkrad Display Hyundai / Patrick Lang
2021 Hyundai Pony Heritage Design Concept Ioniq 5
2021 Hyundai Pony Heritage Design Concept Ioniq 5
2021 Hyundai Pony Heritage Design Concept Ioniq 5
2021 Hyundai Pony Heritage Design Concept Ioniq 5 25 Bilder

Hyundai-Patent: Display auf dem Lenkrad

Neues Hyundai-Patent in Deutschland Lenkrad-Display trotz Airbag

Hyundai hat einen neuen Entwurf zum Patent angemeldet. Die Skizzen zeigen ein Display im Lenkrad, das die auch Instrumente ersetzen könnte.

Es ist eine Entwicklung, die manchen Autofahrer hin und wieder ein kleines bisschen nervt – analoge Instrumente sind Vergangenheit, frei konfigurierbare Displays übernehmen das Regiment hinter dem Lenkrad. Nicht selten wird das zum Problem, wenn der Fahrer versucht, eine Position zu finden, von der aus die Abstände zu Pedalerie und Volant stimmen, ohne dabei wichtige Bereiche jenes Displays mit dem Lenkradkranz oder den eigenen Händen am Steuer zu verdecken. Das liegt vor allem daran, dass die Instrumentendisplays gewöhnlich eine rechteckige Form haben, die bis an den Rand mit Informationen gefüllt ist. Der Freiraum zwischen Lenkradkranz und Pralltopf ist allerdings nicht rechteckig und beschneidet damit den Blick auf die digitalen Instrumente.

Bekannt aus der Formel 1

Hyundai scheint dieser Problematik mit einem Ansatz begegnen zu wollen, den wir bereits aus dem Motorsport kennen. Wie ein Formel-1-Bolide könnten die Autos des koreanischen Herstellers künftig ein Display direkt auf dem Lenkrad tragen. Ob es sich am Ende um einen Touchscreen handelt, ist aus den Patent-Skizzen nicht ersichtlich. Auch ob dort alle Informationen dargestellt werden sollen, die sonst im digitalen Kombiinstrument zu sehen sind, bleibt reine Spekulation. Auf jeden Fall könnte man so ein virtuelles Cockpit aber etwas "aufräumen", wenn sich die Inhalte auf zwei Displays aufteilen lassen.

Hyundai Patent Lenkrad Display
Hyundai / DPMA
Die Auslösung des Airbags soll durch das Display auf dem Lenkrad nicht beeinträchtigt werden.

Die Funktionalität des Airbags soll indes nicht beeinträchtigt werden. Der öffnet laut Hersteller im Falle eines Unfalls wie gewohnt und das sogar, ohne das Display auf dem Lenkrad zu beschädigen. Für den Airbag ist ein eigener Bauraum innerhalb des Lenkrads vorgesehen. Was bleibt, ist die Frage der Darstellung – schließlich ist so ein Lenkrad da, um gedreht zu werden. Das wiederum würde aber bedeuten, dass die Informationen auf dem Display während der Kurvenfahrt auf dem Kopf stehen. Die Antwort bleibt Hyundai bislang schuldig und das ist auch in Ordnung, denn wir wissen alle, dass eine Einreichung beim Patentamt noch längst keine tatsächliche Produktion bedeutet. Vielmehr geht es darum, einen Pflock in das betreffende Ideengebiet zu schlagen. Bevor es ein anderer tut. Dass Hyundai schon häufiger abgefahrene Ideen für die Cockpit-Gestaltung hatte, sehen Sie in unserer Fotoshow anhand der Studie Pony Heritage.

Umfrage

1004 Mal abgestimmt
Würden Sie sich mehr mutige Patente wünschen?
Ja, denn es gibt noch sehr viel Verbesserungspotenzial.
Nein. Mein Auto und das Zusammenleben mit ihm ist perfekt.

Fazit

Hyundai will die Lenkräder in den Autos mit Displays versehen. Bleibt zu hoffen, dass es darum geht, Informationen zu verlegen, und nicht noch eine weitere Bedien-Ebene zu schaffen. Denn dann wird es irgendwann unübersichtlich im Cockpit.

Hyundai
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Hyundai