Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
Tesla Model 3 Spacedrive Paravan Paravan
Tesla Model 3 Spacedrive Paravan
Tesla Model 3 Spacedrive Paravan
Tesla Model 3 Spacedrive Paravan
Paravan Space Drive 5 Bilder

Paravan Space Drive: Tesla Model 3 ohne Lenkrad

Paravan „Space Drive“ im Tesla Model 3 Schwäbische Firma baut Tesla ohne Lenkrad

Umrüst-Spezialist Paravan baut, was Elon Musk gerne hätte: Ein Tesla Model 3 ohne Lenkrad. Basis ist eine ausfallsichere Drive-by-wire-Technologie, die Menschen mit körperlichen Einschränkungen das Autofahren ermöglicht.

Eine Tesla Model 3 ohne Lenkrad? Kennen wir, aus der Ideenwelt von Elon Musk. Der träumt schon lange von einer vollautonomen Elektroauto-Flotte, die völlig eigenständig von A nach B findet. Lenkräder braucht es dann natürlich nicht mehr. Die so genannte Level-5-Autonomie im Serienbetrieb ist noch wenig mehr als ferne Fantasie. Den Tesla ohne Lenkrad gibt es aber trotzdem schon. Sogar mit Straßenzulassung. Dafür verantwortlich ist Mobilitätstüftler Roland Arnold, der mit seiner Firma Paravan im schwäbischen Aichelau seit vielen Jahren Menschen mit körperlichen Einschränkungen das Autofahren ermöglicht. Arnold baut mit rund 180 Mitarbeitern hoch individuelle behindertengerechte Fahrzeuglösungen und hat dafür die so genannte "Space Drive"-Technologie entwickelt.

Tesla Model 3 Spacedrive Paravan
Paravan
Theoretisch könnte der Tesla mit der Paravan-Technologie auch vom Fond aus gesteuert werden.

Joystick steuert den Tesla

Das ausfallsichere Drive-by-Wire-System mit dreifacher Redundanz macht es möglich, Fahrzeuge ohne Lenkrad und Pedalerie zu bauen, die dennoch sicher im Verkehr bewegt werden können. "Wir fahren bereits seit langem ohne Lenkrad und Pedale – ganz ohne mechanische Verbindung für die primären Fahrzeugfunktionen Gas, Bremse und Lenkung!", betont Arnold. Das funktioniert natürlich auch mit Elektroautos. Gesteuert wird der Prototyp des Tesla Model über einen kleinen Joystick in der Mittelkonsole. Mit Hilfe des Space-Drive-Joysticks könnte das Auto theoretisch sogar von den Rücksitzen aus gesteuert werden.

Erlkönig VW ID.Buzz
Neuheiten

Roland Arnold geht sogar noch ein Stück weiter: Wo hier noch der Joystick die Steuerung übernimmt, könnte auch die Fahrautomation über eine Schnittstelle in der Space Drive Steuereinheit realisiert werden. Ein wichtiger Schritt hin zur Mobilität der Zukunft. "Ausfallsicherheit ist ein Schlüssel zum autonomen Fahren", ist sich Arnold sicher.

Umfrage

8508 Mal abgestimmt
Ist autonom Fahren wirklich so wichtig?
Ja, Autofahren von A nach B ist aktuell nur Zeitverschwendung.
Nein, wer nicht fahren will, soll Zug fahren.

Fazit

Die Paravan-Spezialisten sind seit vielen Jahren die erste Adresse für Menschen, die trotz körperlicher Einschränkungen Autofahren wollen. Aus solidem Handwerk ist längst eine High-Tech-Manufaktur geworden. Die ISO 26262-konforme und komplett nachrüstbare "Space Drive"-Technologie ist im Moment tatsächlich einzigartig. Mit ein Grund, warum sich Automobil-Zulieferer Schaeffler 2018 mit Paravan zusammengetan hat, um die Drive-by-wire-Technologie weiterzuentwickeln.

Mehr zum Thema Elektroauto
ams-Kongress 2021 Maximilian Fichtner
Alternative Antriebe
Zeekr 001
E-Auto
Kommentar Renault Mégane E-Tech Electric Jochen Knecht
E-Auto
Mehr anzeigen