Quiz Fahrzeugfront Hersteller Logo weg Hersteller / Patrick Lang

Erkennen Sie Autos ohne Herstellerlogo?

Kniffliger als gedacht

Hier können Sie sich als echter Experte beweisen. Wir haben bei einigen Autos das Hersteller-Logo entfernt. Identifizieren Sie sie trotzdem zweifelsfrei? Unser neues interaktives Quiz!

Ist doch eigentlich ganz einfach – ein rotes Auto mit Pferd drauf ist ein Ferrari. Nierenförmiger Kühlergrill? Natürlich ein BMW. Viele Autos haben vermeintlich sehr charakteristische Design-Merkmale, die eine zweifelsfreie Identifikation für Auto-Fans zu einer leichten Fingerübung machen. Doch in unserem Quiz könnten Sie selbst als waschechter Pkw-Nerd ins Straucheln kommen, denn wenn mal das Hersteller-Logo fehlt, kommt man hier und da durchaus ins Stocken. Was, das kann Ihnen nicht passieren? Na dann versuchen Sie es mal!

Autos ohne Hersteller-Logo erkennen

1 von 14 Fragen
Welchen schnuckeligen Kleinwagen haben wir denn hier?
Gar keinen. Der Corolla ist ja wohl Kompaktklasse!
Das ist der neue Ford Fiesta ST.
Wenn das mal kein Yaris Hybrid ist..
Okay, das dürfte einfach sein... Oder?
Wie heißt diese China-Marke? Brilliance?
Skodas Flaggschiff - der Superb.
Das ist der Kia Cadenza.
Der grinst aber fröhlich!
Tja, der neue Mercedes GLA ist halt auch ein Sonnenschein.
Eine Frohnatur, der Hyundai Kona!
Dieser Strahlemann ist der Kia Xceed.
Alles zu leicht bisher? Und jetzt?
Fies, das ist ja auch ein Concept - und zwar von Mazda.
Ich kenne mich mit US-Cars aus und das ist ein Cadillac CT5.
Kein Problem. Das ist die Sport-Version des Peugeot 508.
So, so.. Und der hier?
Ach halt! DAS ist das Mazda-Concept!
Che bella! Der Ferrari Roma!
Very british, very Jaguar, very F-Type.
Wer erkennt den nächsten Kandidaten?
Kein Ding - der Hyundai i30.
Problemlos - der Ford Focus Active.
Easy - der neue Seat Leon.
Darf´s ein bisschen kleiner sein?
Klein aber fein, der Skoda Citigo.
Schon wieder Hyundai! Hier der i10.
Auf die Größe kommt es dem Honda Jazz eh nicht an.
Wer fährt so blau durch´s Straßenbild?
Der Nexo ist´s, auf Brennstoffzelle gedrillt.
Der Mustang Mach-E, er mag es wild.
Ein Kia Stonic, ganz gechillt.
Mal wieder eine Prise Sportlichkeit.
Hatten wir den Ferrari Roma nicht schon?
Jap, aber das ist ja auch ein Aston Martin DBS.
Oder vielleicht doch ein MX-5 mit Aftermarket-Karbon-Kit?
Wo sind die SUV-Experten?
Ah, der DS 3 Crossback!
Ah, der Jaguar E-Pace!
Ah, der Audi Q3!
Nicht so einfach, wie Sie vielleicht spontan meinen...
BMW X6 Competition
BMW X1 M Sport
BMW X4 M
Bleiben wir noch bei den SUVs..
Das müsste der Kia E-Niro sein.
Ein Citroen C5 Aircross, ganz sicher.
Der Toyota C-HR Hybrid, klare Sache.
Nanu?
Was "Nanu"? Das ist ein Bentley Continental GT.
Öhm.. So ein Restomod-Jaguar von David Brown Automotive?
Kein Restomod! Einfach ein zauberhaft erhaltener Jaguar XJ40.
Zum Schluss noch ein SUV!
Achja, der neue Ford Puma.
Schau an, der neue Ford Kuga.
Schick, der neue Aston Martin DBX.

Fazit

Und, wie leicht oder schwer was das? Vielleicht schauen Sie ja künftig mit einem anderen, genaueren Blick auf Sicken, Kanten und Proportionen. Denn manche Ähnlichkeit wird erst sichtbar, wenn das Logo fehlt.

Auch interessant

Der Sound des BMW M1 Procar (1980) im Video
Der Sound des BMW M1 Procar (1980) im Video
59 Sek.
Mehr zum Thema Trends Design und Technik
Quiz Farben Lack
Technik erklärt
Suzuki Jimny Ratrod Render Design Concept
Neuheiten
07/2020, Alejandro Mesonero-Romanos Renault Designer
Politik & Wirtschaft