Tretautos Autkion Aufmacher Collage RM Sotheby's / Patrick Lang
Tretauto-Auktion
Tretauto-Auktion
Tretauto-Auktion
Tretauto-Auktion 30 Bilder

Tretauto-Klassiker unterm Hammer

Wehe, einer sagt Bobby-Car!

Das Auktionshaus Sotheby’s bringt noch bis zum 24. Juli 2020 insgesamt 53 museumsreife Tret-Autos, -Boote und -Flugzeuge zur Versteigerung.

Nein, ich würde mich nicht wundern, wenn unter den Meistbietenden bei der Sotheby's-Auktion der ein oder andere auto motor und sport-Kollege dabei wäre. Denn die Reaktionen in der Redaktionskonferenz waren eindeutig: "Ich will das Tretboot!", "Ich die Vespa!", "Kann mir jemand 3.000 Dollar leihen?", "Menno, ich hatte nur ein Bobby-Car", "Ui, guck mal, da gibt es auch ein Tretflugzeug!"

Tretauto-Auktion
Forest Casey ©2020 Courtesy of RM Sotheby's
Mini Scooter 1960er Jahre. Wert: 600 bis 900 Dollar.

Verantwortlich für so viel redaktionelle Zuneigung ist Tretautoexperte Bruce Callies, der mit Hilfe seines Enkels Michael Ready fast alle Exponate aufwändig restauriert hat. Die Modelle aus den Jahren 1927 bis 1977 wurden zerlegt, gesäubert und repariert und anhand der originalen Einzelhandelskataloge mit Hilfe von weiteren Experten in den Urzustand versetzt. Alle Lose werden ohne Mindestgebot versteigert, die Werte sind zwischen wenigen hundert bis zu mehreren tausend Dollar angegeben. Hier alle weiteren Infos zur Auktion.

Die Highlights

Das Skipper Run-A-Bout stammt aus dem Jahr 1968 und kommt mit batteriebetriebenen Außenbord-Motor sowie Bug-Flagge daher. Das rotweiße Dreirad soll ab 3.000 US kosten. Auch eine Version mit gelben Aufbauten befindet sich in der Auktion zu einem Schätzpreis ab 1.800 Dollar.

Tretauto-Auktion
Forest Casey ©2020 Courtesy of RM Sotheby's
US Army Pursuit von 1941. Wert: 1.800 bis 2.500 Dollar.

Von 1961 stammt der Murry Trac- and Dump Trac-Traktor. Dieser Trekker mit seinem Anhänger wurde von der Murray-Ohio Manufacturing Company seit Mitte der 1950er Jahre gebaut und kostet damals ab 23,98 Dollar. Der Traktor wird über eine Kette pedaliert und der Anhänger kommt als Kipper daher.

Das US Army Pursuit-Flugzeug aus dem Jahr 1949 ist auf 1.800 bis 2.500 Dollar geschätzt. Es wurde von Viktor Schreckengosta, einem Pionier der modernen Industriedesigns entwickelt. Das Dreirad-Flugzeug bietet Platz für einen Piloten der in ein Mini-Lenkrad greift, wobei das hintere Rad lenkbar ist. Die Kraftübertragung erfolgt per Kette. Im Vorwärtsmodus dreht sich der Propeller.

Tretauto-Auktion
Forest Casey ©2020 Courtesy of RM Sotheby's
Junior Forty 'J40' Roadster. Wert bis zu 3.000 Dollar.

Aus England stammt der Junior Forty `J40` Roadster. Die Besonderheit: Das Modell wurde von walisischen Bergleuten zwischen 1950 und 1971 gebaut, die an einer schweren Lungenkrankheit litten und nicht mehr unter Tage arbeiten konnten. Das Tretauto wurde von der "Junior Car Factory" der Austin Motor Company in Bargoed, Wales, hergestellt. Die Firma verwendete Schrott aus der Produktion von Austin A40 Devon und Dorset.

Fazit

Einmal noch Kind sein ... und mindestens 600 Dollar auf der hohen Kante haben. Hach.

Auch interessant

Polen wollen Carshring-Markt aufmischen
Polen wollen Carshring-Markt aufmischen
1:38 Min.
Mehr zum Thema Oldtimer-Auktionen
1985 Ford Sierra RS Cosworth 1 of 10 Auktion
Auktionen & Events
Peel P50 (1963)
Auktionen & Events
07/2020, 1967 Chevrolet Corvette C2 Sting Ray L88 Race Car
Auktionen & Events