Themenspecial
Coronavirus
Tuning World Bodensee Absage Tuning World Bodensee/ams

Tuning World Bodensee 2020: Corona-Virus zwingt zur Absage

Tuning World Bodensee 2020 Corona-Virus zwingt zur Absage

Die Verbreitung des Corona-Virus fordert ein weiteres Messe-Opfer. Die Messe Friedrichshafen hat die Tuning World Bodensee abgesagt, die Ende April hätte stattfinden sollen.

Wegen der sich immer mehr verschärfenden Entwicklungen bei der Verbreitung des Corona-Virus COVID-19 hat die Messe Friedrichshafen entschieden, die Tuning World Bodensee 2020 abzusagen. Die Tuning-Messe hätte vom 30. April bis 3. Mai 2020 stattfinden sollen.

Neuauflage in 2021

Wie schon bei anderen Großveranstaltungen gehe auch in diesem Fall die Gesundheit und das Wohl der Besucher und Aussteller vor, begründet der Veranstalter die Absage. "Wir haben bis zum Schluss gehofft und sehr gekämpft, aber die Verschärfung der aktuellen Lage bei der Verbreitung des Corona-Virus führt dazu, dass wir die Tuning World Bodensee nicht durchführen können", erklärt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen.

2020 hätte die Tuning World Bodensee ihren 18. Geburtstag gefeiert. Der soll jetzt im Folgejahr nachgeholt werden. Die Veranstalter informieren derzeit alle Aussteller, Besucher und beteiligte Partner über die Verschiebung der Tuning-Messe.

Mehr zum Thema Coronavirus
Autopreise
Politik & Wirtschaft
Einreise Grenze Kontrolle Polizei Corona Nachweis Autobahn Stau
Sicherheit
Lada Niva / Niva Travel 2021
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen