Best Cars 2022 Alle Sieger der großen Leserwahl

1/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Die Sieger bei den Minicars

2/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Die Sieger bei den Kleinwagen

3/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Die Sieger in der Kompaktklasse

4/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Die Sieger in der Mittelklasse

5/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Die Sieger in der Obere Mittelklasse

6/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Die Sieger in der Luxusklasse

7/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Die Sieger bei den Sportwagen

8/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Kategorie H - Cabrios

9/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Kategorie I - Kleine SUV/Crossover

10/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Kategorie K - Kompakte SUV/Geländewagen

11/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Kategorie L - Große SUV/Geländewagen

12/12 Leserwahl „Best Cars 2022“ Kategorie M - Vans

Best Cars 2022 Hersteller / auto motor sport
Start

Best Cars 2022: Alle Sieger der großen Leserwahl

Insgesamt 386 Modelle in zwölf Kategorien standen zur Wahl und 100.682 Teilnehmer haben abgestimmt. Das sind ihre Favoriten.

16 Minicars stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
22 Kleinwagen stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
38 Kompaktmodelle stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
29 Mittelklasse-Modelle stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
18 Autos der oberen Mittelklasse stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
16 Modelle der Luxusklasse stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
32 Sportwagen stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
31 Cabrios stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
32 kleine SUV und Crossover stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
52 kompakte Geländewagen stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
69 große SUV und Geländewagen stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.
31 Vans stellten sich dem Votum unserer Leser. Das sind die Top 10.

BEST CARS aufgrund von Corona wieder auf neuen Wegen: Die Redaktion brachte die Preise zu den stolzen Gewinnern. Ein Roadtrip durch Deutschland und Europa.

Auftakt an der Messe in Stuttgart, dort, wo nahe dem Flughafen traditionell im ICS-Zentrum die große Preisverleihung von BEST CARS stattfindet. Doch statt der üblichen 400 Gäste sind es dieses Mal auto motor und sport-Moderator Alex Bloch sowie die auto motor und sport-Chefredakteure Jochen Knecht (digital), Michael Pfeiffer und Birgit Priemer, die zusammentreffen, um von dort einen Roadtrip durch die Republik zu starten. Denn da die Sieger coronabedingt nicht zur Preisverleihung kommen können, bringt die Redaktion die Preise eben persönlich vorbei.

Strahlende Gesichter gibt es trotzdem – allen voran bei der Mercedes-Spitze, vertreten durch Vertriebsvorständin Britta Seeger und Van-Marketingchef Klaus Rehkugler, denn die Marke räumt in diesem Jahr richtig ab. Platz 1 für die neue C-Klasse in der Kategorie Mittelklasse, Sieg für die S-Klasse in der Luxusklasse, für das G-Modell bei den großen Geländewagen und der 1. Rang für V-Klasse/EQV bei den Vans – besser geht es nicht, oder? Doch, denn für technische Innovationen erhält Daimler-Vorstand Michael Schäfer zusätzlich den Paul Pietsch Award, überreicht durch die Kinder des Stifters, Patricia Scholten und Peter-Paul Pietsch, zugleich Gesellschafter der Motor Presse Stuttgart.

Viele Teilnehmer

An der Wahl haben wie in der Vergangenheit zahlreiche auto motor und sport-Leser teilgenommen: Exakt 100.682 Mal (notariell beglaubigt) wurde der umfangreiche Fragebogen ausgefüllt – unter anderem auch, weil es mit Kia EV6, BMW i4 M50 und Mini Cooper SE drei höchst attraktive E-Autos im Gesamtwert von über 150.000 Euro zu gewinnen gab. Die drei ermittelten Sieger waren jedenfalls happy, dass das Los auf sie fiel.

Best Cars 2022: Strahlende Gesichter bei den Gewinnern

Arturo Rivas
Arturo Rivas
Arturo Rivas Best Cars Gewinnübergabe Best Cars Gewinnübergabe Arturo Rivas 21 Bilder

Insgesamt standen dieses Mal 386 Modelle in zwölf Kategorien zur Wahl. Genau, Sie haben richtig gelesen: Es sind jetzt zwölf statt elf Kategorien. Warum? Weil das SUV-Segment so groß geworden ist, dass von der Gruppe der kompakten SUV und Geländewagen die kleinen SUV und Crossover abgetrennt wurden und nun als eigene Kategorie geführt werden. Premieren-Sieger: der Audi Q2. Audi-Entwicklungsvorstand Oliver Hoffmann ließ es sich nicht nehmen, den Preis in der Audi-Auslieferungshalle in Ingolstadt persönlich zu übernehmen. Schließlich gab es auch noch einen zweiten Pokal: Der rein elektrisch angetriebene Q4 e-tron gewann auf Anhieb die Kategorie der kompakten SUV.

Womit wir beim Thema wären: Elektroautos rücken immer stärker in den Fokus der Leser. So ist es durchaus als kleine Sensation zu bewerten, dass Mercedes in der Luxusklasse Rang 1 (S-Klasse) und 2 (EQS) besetzt. Die große Elektro-Limousine hat offenbar auf Anhieb die Gunst der Leser gewonnen. Das gilt auch für den Cupra Born (1. Platz Importwertung Kompaktklasse, punktgleich mit Skoda Octavia), Porsche Taycan und Audi E-Tron GT (Rang 2 und 3 in der oberen Mittelklasse) und den Fiat 500e, der in der Importwertung Mini Cars mit gerade einmal 0,1 Prozent Abstand hinter dem Abarth 595/695 liegt.

Klassiker bleiben beliebt

Trotz des Transformationsprozesses in der Modelllandschaft bleiben auch die Klassiker wie VW Up und Polo, Mini, Alfa Romeo Giulia, BMW Fünfer und natürlich Porsche 911 sowie 911 Cabrio/Targa weiterhin beliebt.

Der Roadtrip durch die Republik zu Vorständen und Geschäftsführern geriet zu einem kleinen Freudenfest und zeigt nach zwei Jahren Corona-Unterbrechung, wie unersetzlich der persönliche Austausch bleibt. Davon können auch Sie sich in einem von Alex Bloch moderierten Film überzeugen. Bis zum nächsten Mal – dann hoffentlich wieder von Angesicht zu Angesicht.

Mit einem Klick auf "weiter" und "zurück" können Sie zwischen den einzelnen Kategorien wechseln und die Ergebnisse abrufen.

Die Kleinsten bei Best Cars 2022 haben einen neuen, alten Gesamt-König: den VW Up. Unter den drei Modellen, die im zweistelligen Prozentpunkte-Bereich sind, hat der Wolfsburger Zwerg 24,2 Prozent abgezweigt. Ihm folgt der Abarth 595/695 mit 19,7 Prozent auf dem zweiten Platz und das Elektrofahrzeug Fiat 500e mit 19,1 Prozent auf dem dritten Platz.

Kategorie A - Minicars: Gesamtwertung

Peugeot 108, Best Cars 2020, Kategorie A Micro Cars
Peugeot
Peugeot 108, Best Cars 2020, Kategorie A Micro Cars 06/2021, e.GO Life Next im Stadtverkehr Toyota Aygo, Best Cars 2020, Kategorie A Micro Cars Kia Picanto, Exterieur 10 Bilder

Importwertung

Und wer es in der Kategorie der Gesamtsieger unter die besten fünf Plätze gebracht hat, der rangiert auch in der Importwertung weit vorne. Die Italiener aus dem Hause Abarth und Fiat holen die ersten drei Plätze: Der Dauerbrenner Abarth 595/695 holt mit 26,1 Prozent der Leserstimmen Rang 1. Nur 0,1 Prozent dahinter folgt der Fiat 500e auf Rang 2. Der konventionell angetriebene Fiat 500 komplettiert das Top-Trio mit derselben Prozentzahl wie im Vorjahr (11,1 Prozent).

Kategorie A - Minicars : Importwertung

Citroen C1, Best Cars 2020, Kategorie A Micro Cars
CITROËN
Citroen C1, Best Cars 2020, Kategorie A Micro Cars Renault Twingo, Exterieur Suzuki Ignis Hybrid, Exterieur Peugeot 108, Best Cars 2020, Kategorie A Micro Cars 10 Bilder

Treue Fans von Best Cars werden sich beim Blick auf die Kleinwagen-Siegertreppchen vielleicht die Augen reiben. Denn hier hat sich im Vergleich zum Vorjahr, rein von der Platzvergabe, nichts getan. Der Vorjahres-Gesamtsieger fährt erneut die Krone nach Hause - genauer gesagt nach Wolfsburg. Mit etwas weniger Prozentpunkten als im Vorjahr landet der VW Polo (19,3 Prozent) auf dem ersten Platz. Ihm folgen der Konzernbruder Audi A1 mit 14,1 Prozent und der rein elektrische BMW i3. Er galt im vergangenen Jahr bereits als Auslaufmodell, konnte die Konkurrenz jedoch erneut mit 11,5 Prozent auf die hinteren Plätze verweisen.

Kategorie B - Kleinwagen : Gesamtwertung

Best Cars 2022, Toyota Yaris
Toyota
Best Cars 2022, Toyota Yaris Hyundai i20, Exterieur Best Cars 2022, Ford Fiesta Honda e, Exterieur 10 Bilder

Importwertung

Tja, was soll man an dieser Stelle noch sagen? Der Seriensieger hat mal wieder zugeschlagen: der Mini! 22,0 Prozent heimst er in diesem Jahr ein. Hinter dem kleinen Münchener gab es im Vergleich zum Vorjahr einen Platztausch. Der Skoda Fabia hat dem rein elektrischen Honda e die Rückleuchten gezeigt. Mit 20,6 Prozent konnte der Tscheche nicht nur seinen prozentualen Zuspruch nahezu verdoppeln. Er ist zudem zu einem echten Anwärter auf die Importkrone geworden. Der drittplatzierte Honda e hat um 0,9 Prozentpunkte auf nun 11,0 Prozent abgebaut.

Kategorie B - Kleinwagen: Importwertung

Renault Clio, Best Cars 2020, Kategorie B Kleinwagen
LEMAL, Jean-Brice
Renault Clio, Best Cars 2020, Kategorie B Kleinwagen Mazda 2 (2020) Renault Zoe Best Cars 2022, Peugeot 208 10 Bilder

Die Kategorie der Kompaktklasse feiert einen neuen Spitzenreiter. Das BMW 2er Coupé holte sich 12,7 Prozent der Stimmen und löst damit den Audi A3 vom Vorjahr an der Spitze ab. Das meistgekaufte Auto Deutschlands folgt der Nummer 1 auf dem zweiten Rang, der VW Golf mit 9,3 Prozent. Der letztjährige Sieger landet mit 0,1 Prozentpunkten dahinter auf Rang 3: der Audi A3.

Kategorie C - Kompaktklasse: Gesamtwertung

Best Cars 2022, Cupra Born
Cupra
Best Cars 2022, Cupra Born BMW 2er Gran Coupé, Exterieur BMW 1er, Best Cars 2020, Kategorie C Kompaktklasse Mercedes CLA, Best Cars 2020, Kategorie C Kompaktklasse 10 Bilder

Importwertung

Zum ersten Mal dabei und gleich auf dem ersten Platz gelandet ist der Cupra Born mit 12,2 Prozent. Allerdings muss sich der Spanier den Platz an der Sonne mit einem Tschechen teilen. Denn der Skoda Octavia holte sich exakt dieselbe Zustimmung bei den Lesern. Hinter dem Skoda folgt ein weiterer Cupra, der Leon, auf dem dritten Rang mit 10,4 Prozent.

Kategorie C - Kompaktklasse: Importwertung

Best Cars 2022, Peugeot 308
Peugeot
Best Cars 2022, Peugeot 308 Mazda 3, Best Cars 2020, Kategorie C Kompaktklasse Seat Leon, Exterieur Hyundai i30, Exterieur 10 Bilder

In der beliebten Kategorie der Mittelklasse-Fahrzeuge hat es die C-Klasse aus dem Hause Mercedes geschafft, den Vorjahressieger BMW 3er aus dem Windschatten zu überholen. Der Wechsel an der Spitze ist dank eines eindeutigen Stimmenbildes vollzogen. Der Mercedes konnte 14,5 und der BMW 10,9 Prozentpunkte für sich gewinnen. Jedoch steigt der Druck auf das Führungsduo. Denn von hinten rauscht der rein elektrische BMW i4 mit 10,2 Prozent an. Dass auch auf den Plätzen vier und sechs Fahrzeuge der Marke BMW zu finden sind (4er-Coupé und 4er-Gran Coupé) mehrt nur den Stolz der Stuttgarter mit dem Stern an der Front.

Kategorie D - Mittelklasse: Gesamtwertung

Audi A5 Coupé, Best Cars 2020, Kategorie D Mittelklasse
Audi
Audi A5 Coupé, Best Cars 2020, Kategorie D Mittelklasse Audi A4, Best Cars 2020, Kategorie D Mittelklasse Best Cars 2022, Alfa Romeo Giulia Best Cars 2022, Hyundai Ioniq 5 10 Bilder

Importwertung

Bleiben Audi, BMW und Mercedes von der Wahl der Kategorie Mittelklasse ausgeschlossen, schlägt erneut die Stunde der Giulia von Alfa Romeo. Mit 18,8 Prozent holt sich die Italienerin den Folge-Sieg nach 2021 vor dem ebenfalls erneut auf Platz zwei liegenden Skoda Superb mit 13,5 Prozent. Ganz neu auf dem Treppchen ist der Hyundai Ioniq 5 zu finden. Der Koreaner konnte sich lautlos mit 12,9 Prozent am Tesla Model 3 vorbeisurren.

Kategorie D - Mittelklasse: Importwertung

Mazda 6, Best Cars 2020, Kategorie D Mittelklasse
Mazda
Mazda 6, Best Cars 2020, Kategorie D Mittelklasse Toyota Mirai, Exterieur Jaguar XE, Best Cars 2020, Kategorie D Mittelklasse Volvo S60 V60, Best Cars 2020, Kategorie D Mittelklasse 10 Bilder