11/2020, Fiat 500e mit Mopar-Zubehör FCA Germany
11/2020, Fiat 500e mit Mopar-Zubehör
11/2020, Fiat 500e mit Mopar-Zubehör
11/2020, Fiat 500e mit Mopar-Zubehör
11/2020, Fiat 500e mit Mopar-Zubehör 10 Bilder

Elektro-Kleinwagen Fiat 500e mit Mopar-Zubehör

Fiat 500e mit Mopar-Zubehör Luftfilter für Innenraum statt V8

Mopar ist mit Tuning-Teilen für großvolumige V8-Amis bekannt geworden. Doch nun bringt der FCA-Konzern unter dieser Marke auch Zubehör für den Elektro-Kleinwagen Fiat 500e auf den Markt.

Es ist nicht schwer zu erraten, dass es sich bei der Marke Mopar um ein Kofferwort aus "Motor" und "Parts" (übersetzt: Motorteile) handelt. Genau diese haben die Amerikaner auch immer angeboten: Für die Rennwagen des Chrysler-Konzerns ebenso wie für Tuning-Jünger, welche ihre Chrysler-, Dodge-, Ram- oder Jeep-Modelle modifizieren und optimieren wollten. Die Mopar-Spezialität schlechthin war dabei natürlich, großvolumige V8-Motoren zu optimieren. Doch nun, da aus Fiat und Chrysler der weltumspannende FCA-Konzern geworden ist, ändert sich die Rolle von Mopar. Und zwar hin zur Zubehörmarke, die auch die Besitzer eines Elektro-Kleinwagens bedient.

Unterschiedliches Zubehör je nach Ausstattungspaket

Exemplarisch dafür steht die Angebotspalette für den neuen Fiat 500e, bei dem Mopar FCA zufolge von Beginn an in die Entwicklung involviert war. Die Marke war nicht nur für die Gestaltung der Rad-Designs und Dach-Dekore zuständig (die übrigens je nach Ausstattungsvariante unterschiedlich sind), sondern bietet auch konkret auf die jeweilige Linie angepasstes Zubehör an. Für die 500e-Varianten mit Fashion- oder Chrom-Pack hat Mopar zum Beispiel einen Organizer für die Mittelkonsole mit individuell gestalteter Ablage für Taschen, ein Beauty Case samt Fächern für Telefon und Make-up oder ein passendes Schlüssel-Cover im Programm.

11/2020, Fiat 500e mit Mopar-Zubehör
FCA Germany
Diese 17-Zoll-Felgen sind Bestandteil des Sport Techno-Pakets.

Wer den Fiat 500e mit Sport Techno-Paket ordert, erhält von Mopar unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallräder, Außenspiegel-Gehäuse, Marken- und Modell-Logos sowie Schlüssel-Cover in mattem Maratea-Grau. Für den Innenraum gibt es beleuchtete Einstiegsleisten und eine Ambiente-Beleuchtung. Ist der elektrisch angetriebene Kleinwagen mit dem "Ethik & Ästhetik"-Paket ausgerüstet, verfügt er über Zubehörteile aus recycelten oder wiederverwertbaren Materialien; dies trifft zum Beispiel auf den Autoschlüssel und die Fußmatten zu.

Konnektivitäts-Services von Mopar

Mopar hält für den Fiat 500e außerdem das Pro Clean-Paket bereit, das aus Innenraumfilter, Luftreiniger und UV-Lampe besteht. Damit wird die von außen angesaugte Luft gefiltert und die Innenraum-Luft gereinigt, was bis zu 99 Prozent der Bakterien beseitigen soll.

Neben den mehr als 80 Zubehörteilen versammelt FCA auch die zahlreichen Konnektivitäts-Services für den neuen Fiat 500e unter dem Mopar-Dach. Die machen den kleinen Elektriker zwar nicht schneller auf dem Drag Strip, aber vernetzen ihn im Höchsttempo mit seiner Umgebung.

Umfrage

175 Mal abgestimmt
Passt die neue Ausrichtung zur Marke Mopar?
Ja. Verständlich, dass FCA den Bekanntheitsgrad nutzt und die Marke modernisiert.
Nein. Mopar steht - nicht nur namentlich - für andere Dinge als E-Auto-Chichi.

Fazit

FCA bezeichnet Mopar als die "After Sales-Marke" des Konzerns. Damit ist klar: Sie soll in Zukunft ein weites Feld abdecken: von digitalen Services über optische und technische Accessoires bis hin zu den guten alten Tuning-Teilen, die helfen, die Viertelmeilen-Zeit eines US-Muscle Cars zu verbessern. Ob das die Marke tatsächlich modernisiert oder sie am Ende eher verwässert, müssen wir allerdings abwarten.

Mehr zum Thema Zubehör
Lego-Idee: BMW Isetta
Kleinwagen
Lamborghini Sian Lego
Sportwagen
Kaffee Espresso
Zubehör