Audi A3 Limousine (2020), Fahrbericht Audi
Audi A3 Limousine (2020), Fahrbericht
Audi A3 Limousine (2020), Fahrbericht
Audi A3 Limousine (2020), Fahrbericht
Audi A3 Limousine (2020), Fahrbericht 16 Bilder

Audi A3 Limousine (2020)

Erste Fahrt mit dem Stufenheck-Kompakten

Als Sportback erwies sich der neue A3 als auffällig gutes Auto. Nun folgt die Limousine, die sich mit einer Länge von 4,5 Metern in die Mittelklasse streckt. Fahrbericht.

Fragen Sie sich gerade: Stufenheck-Limousine – wer will denn sowas? Die Antwort geben nicht nur Kunden, die einen größeren, vom Innenraum abgetrennten Kofferraum suchen. Denn 15 Zentimeter mehr Länge, gestreckte Proportionen und eine coupéhafte Dachlinie fördern zugleich die Eleganz, als Limousine steht die zweite Auflage des A3 einfach erwachsener da als der kürzere Sportback. Und das alles für passable 900 Euro Aufpreis und fünf Kilogramm mehr Gewicht.

Natürlich punktet der 4,5 Meter lange Viertürer zunächst mit seinem großen Standard-Kofferraum. 55 Liter mehr bringen das Volumen (425 Liter) schon in Reichweite der A4 Limousine (460 Liter), die immerhin 4300 Euro teurer ist. Serienmäßig erleichtern zwar geteilt umklappbare Fondlehnen und eine Durchlade den Transport von größeren Gütern, doch mit den maximalen Staureserven (1200 Liter), einer großen Klappe sowie den Vorteilen einer dachhohen Beladung wie beim Sportback kann der A3 mit Stufenheck nicht dienen.

Ebensowenig gibt es mehr Platz im Fond, denn bei gleichem Radstand ist die Limousine sogar etwas flacher. Ergo fällt die ohnehin nicht üppige Kopffreiheit spürbar kleiner aus.

Viel Freude am Fahren

Über das präzise Handling, den hohen Fahrkomfort und die kräftigen Motoren des A3 haben wir schon viel geschrieben. Und natürlich fährt sich die minimal schwerere Limousine, die mit allen Motoren, identischen Fahrwerken und allen Extras zu haben ist, kaum minder sportlich.

Audi A3 Limousine (2020), Fahrbericht
Audi

Der Testwagen, ein A3 35 TDI mit dem 150 PS starken Zweiliter-Diesel, legt engagiert los, schwächelt selbst bei höheren Geschwindigkeiten nicht, während das Doppelkupplungsgetriebe schnell und ruckarm die Zahnräder wechselt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei beachtlichen 232 km/h. Wie erwartet sorgt das mit Adaptivdämpfern bestückte Fahrwerk zusammen mit der feinfühligen Progressiv-Lenkung für einen guten Mix aus Komfort, satter Straßenlage und hoher Agilität.

Die Frage, wer in Kurven wohl mehr Laune macht – Sportback oder Stufenheck –, stellen Sie also besser nicht. Dazu sind beide einfach zu gut.

Fazit

Wie erwartet sorgt das mit Adaptivdämpfern bestückte Fahrwerk zusammen mit der feinfühligen Progressiv-Lenkung für einen guten Mix aus Komfort, satter Straßenlage und hoher Agilität.

Technische Daten

Audi A3 Limousine 35 TDI Audi A3 Limousine 35 TDI Advanced Audi A3 Limousine 35 TDI S line
Grundpreis 34.897 € 35.872 € 37.286 €
Außenmaße 4495 x 1816 x 1425 mm 4495 x 1816 x 1425 mm 4495 x 1816 x 1425 mm
Kofferraumvolumen 425 l 425 l 425 l
Hubraum / Motor 1968 cm³ / 4-Zylinder 1968 cm³ / 4-Zylinder 1968 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 110 kW / 150 PS bei 3000 U/min 110 kW / 150 PS bei 3000 U/min 110 kW / 150 PS bei 3000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 232 km/h 232 km/h 232 km/h
Verbrauch 3,6 l/100 km 3,7 l/100 km 3,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen

Auch interessant

Der Innenraum des VW Golf 8 im Check
Der Innenraum des VW Golf 8 im Check
10:49 Min.
Audi A3
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi A3