1 Test
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Mazda 2 Skyactiv-G 115 i-Eloop im Test: Großes Kleinwagen-Comeback

Mazda bringt die 3. Generation des 2: Außen größer und im aktuellen Stil des Hauses, dazu bekommt er LED-Licht und Assistenzsysteme. Aber was wirklich im Mazda 2 Skyactiv-G 115 i-Eloop steckt muss der Test klären.

Über Mazda 2

Der Mazda 2 wird von 2003 an von dem japanischen Automobilhersteller produziert. Der Kleinwagen beerbt den Vorgängermodell Demio und die 121. Mittlerweile wird der Mazda 2 in der zweiten Generationen gebaut. Die erste Generation, intern mit dem Werkscode "DY" bezeichnet, basiert auf der technischen Plattform des Ford Fusion und wurde bis 2007 produziert.

Die zweite Generation des Mazda 2 wird intern mit dem Kürzel „DE“ bezeichnet. Der Kleinwagen nutz die technische Plattform des Ford Fiesta. Im Vergleich zur ersten Baureihe fällt das aktuelle Modell etwas kleiner aus. der Mazda 2 misst 3882 Millimeter in der Länge und 1695 Millimeter in der Breite. Die Höhe gibt das Unternehmen mit 1475 Millimeter an. Das Modell wird als Drei- und Fünftürer angeboten.

Als Motorisierungen stehen für den Mazda 2 insgesamt vier Motoren zur Auswahl. Den drei Benziner-Aggregaten mit 1,3 Liter und 1,5 Liter Hubraum und einem Leistungsspektrum von 75 bis 102 PS steht ein Diesel-Motoren gegenüber. Dieser 1,6 Liter leistet 95 PS.

Sportwagen E-Auto Tesla Model S Nordschleifenrekordversuch Model S auf der Nordschleife Tesla bestätigt Top-Zeit und könnte mehr

Laut Tesla ist eine Zeit von 07:05 möglich. Alles zur Rekordfahrt.